Alle aktuellen Informationen zu Einschränkung wegen des Corona-Virus findet Ihr hier!

Aufgrund der anhaltenden und ungewissen medizinischen Lage durch die Folgen der Verbreitung von COVID-19 bzw. SARS-CoV-2 hat die aktive und präventive Vermeidung jedes einzelnen weiteren Infektionsfalls die allerhöchste Priorität. Den Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheitswesen (BMG) als oberste Bundesbehörde ist hierbei allerhöchste Bedeutung beizumessen. Wir möchten Euch daher darüber informieren, dass wir ab sofort die Vermarktung und Empfehlung von touristischen sowie freizeitwirtschaftlichen Angeboten und Inhalten in der Metropole Ruhr herunterfahren. Weitere Infos findet Ihr hier!

Während Schulen und Kitas eine Zwangspause einlegen und auch die spannenden Ausflugsziele der Industriekultur ihre Türen geschlossen bleiben, bitten wir ab sofort z.B. zur bunten Bilderreise durchs Ruhrgebiet. Täglich an allen Schultagen bekommt Ihr hier jeweils einen Industriekultur-Standort - als Ausmalbild. Alle Ausmalbilder findet Ihr hier!

 

 


Ruhrgebiet, Ruhrpott, Revier, Metropole Ruhr – all diese Bezeichnungen stehen für ein und dieselbe unverwechselbare Region "tief im Westen". Hier könnt Ihr eine Menge erleben. Rund 3.500 Industriedenkmäler spiegeln die bewegte Vergangenheit des Ruhrgebiets wider und sind heute zu eindrucksvollen Orten für Freizeit und Kultur geworden. Hochseilklettern zwischen stillgelegten Hochöfen, Tauchen in einem ehemaligen Gasometer oder Eislaufen umgeben von imposanten Koksöfen und hohen Kaminen? All das geht in #MeinRuhrgebiet! Hier ist es, entgegen vieler Klischees, auch grün, statt auf Bergen wird hier über Halden gewandert. Die Menschen tragen ihr Herz auf der Zunge und mit jährlich rund 250 Festivals ist hier immer was los.

Abenteuerreise durch #MeinRuhrgebiet!