English

UNESCO-Welterbe Zollverein

Das Welterbe Zollverein – ehemals die „schönste Zeche der Welt“ – gilt heute als das bekannteste >> Industriedenkmal und Zentrum der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet. Unter dem Motto „Erhalt durch Umnutzung“ hat sich seit der Stilllegung der >> Kokerei im Jahr 1993 eine Menge getan. In dem umgestalteten Kesselhaus befindet sich heute das >> Design Zentrum NRW und in die ehemalige Kompressorenhalle ist das Restaurant „Casino“ eingezogen.

Die ehemalige Kohlenwäsche dient heute als Räumlichkeit für das >> Ruhr Museum. Eine hohe Auszeichnung fanden die Zeche Zollverein Schacht XII, die Nachbarschachtanlage 1/2/8 sowie die angrenzende Kokerei im Jahr 2001, als sie von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurden.

Den Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot von der Geschichte des industriellen Ruhrgebietes über Kultur, Kreativität bis hin zu Sonderveranstaltungen, Gastronomie und besonderen Freizeitangeboten.

Die Zeche Zollverein, als Landmarke der Metropole Ruhr, ist ein unbedingtes Muss für jeden Besucher des Ruhrgebietes.

Zeche Zollverein

Highlights auf dem Gelände des Welterbes Zollverein
  • Portal der Industriekultur

    In einer Höhe von 30 Metern bekommen Besucher einen beeindruckenden Überblick über das industriekulturelle Angebot des Ruhrgebiets.

  • Werksschwimmbad

    Wegen Umbaumaßnahmen auf der Kokerei Zollverein muss das Werks-schwimmbad 2016 leider geschlossen bleiben.

  • Kokerei Zollverein

    Die einst modernste Kokerei Europas steht heute unter Denkmalschutz und kann tagsüber und nachts frei besichtigt werden.

Mobilitätsangebote auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein

Besucher können das 100 Hektar große Gelände auch mit E-Bussen in Begleitung eines Gästeführers bei einer ZOLLVEREIN® Rundfahrt oder mit der Linie UNESCO-Welterbe Zollverein erkunden.

>> Mehr über die Mobilitätsangebote

Weitere Informationen

UNESCO-Welterbe Zollverein
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Tel.: (0201) 246810
Fax: (0201) 24681133
E-Mail: info(at)zollverein.de

Koordinaten Zeche Zollverein: N 51° 29' 11,73"  E 7° 02' 38,71"

RUHR.VISITORCENTER Essen / Besucherzentrum Ruhr
Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]
Fritz-Schupp-Allee 14
45309 Essen
Tel.: (0201) 246810
Fax: (0201) 24681242
E-Mail: RUHR.VISITORCENTER(at)zollverein.de
täglich geöffnet von 10 - 18 Uhr

Offene Führungen:
April bis Oktober: Montag bis Freitag um 14 und 16 Uhr. In den Schulferien
auch um 11 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen um 11, 12, 13, 14, 15 und um 16 Uhr.
November bis März: Montag bis Freitag um 14 Uhr, an Wochenenden und
Feiertagen um 11, 12, 13, 14, 15 und 16 Uhr.

Informationen zur Barrierefreiheit auf dem Gelände der Zeche Zollverein finden Sie >> hier.

Noch mehr Industriekultur im Ruhrgebiet

Gasometer Oberhausen

1927 wurde mit dem Bau des mit 117,5 m Höhe und einem Durchmesser von 67,6 m größten Gasspeichers Europas, dem Oberhausener Gasometer begonnen.

Landschaftspark Duisburg-Nord

Zu den touristischen Top-Highlights im Ruhrgebiet gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord.

Zeche Zollern

„Schloss der Arbeit“ nannten Zeitgenossen diese wohl schönste Zeche des Ruhrgebiets.
RUHR.TOPCARD Partner

Einmalig kostenlose Teilnahme an der 2-stündigen Führung „Durch Koksofen und Meistergang“. Preis ohne RUHR.TOPCARD: 9,00 Euro

Mehr erfahren
Reiseangebot

Ein Tag auf dem UNESCO Welterbe Zollverein mit der Führung "Über Kohle und Kumpel", dem Eintritt ins Ruhr Museum und einer Übernachtung im Hotel

Mehr erfahren