Cranger Kirmes
Das Bild zeigt das Riesenrad der Cranger Kirmes

Cranger Kirmes – Traditionsreiches Volksfest in Herne

Wer im Ruhrgebiet oder in der Nähe lebt, kennt das größte Volksfest weit und breit: die Cranger Kirmes. Zehn Tage lang lockt "Crange" Besucher in Millionenstärke zum idyllisch am Rhein-Herne-Kanal gelegenen Kirmesgelände. Euch bietet sich ein Panorama, das Ihr am besten aus einem der zahlreichen Hochfahrgeschäfte genießen könnt.
Die 583. Cranger Kirmes findet 2018 vom 2. bis 12. August statt. Sie begeistert jedes Jahr mit diversen Hoch- und Rundfahrgeschäften, Laufgeschäften, Schaubuden, Autoscooter und Geisterbahnen. Besondere Highlights sind die traditionellen Eröffnungs- und Abschluss-Feuerwerke.

Tradition trifft auf Moderne

Die Cranger Kirmes blickt auf eine lange Tradition zurück: Vom historischen Pferdemarkt hat sie sich zum größten Volksfest NRWs entwickelt. 500 Schausteller finden auf dem 111.000 m² großen Kirmesareal Platz. Dabei treffen die Superlative der Branche aufeinander. 4 Millionen Besucher lassen sich jährlich vom bunten Trubel, den neuesten Attraktionen und rasantesten High-Tech-Fahrgeschäften mitreißen. Ihr möchtet die gesamte Kirmes sehen? Dann müsst Ihr gut zu Fuß sein – 5 Kilometer Frontfläche sind zu erlaufen. Einzigartig bei der Cranger Kirmes sind die familiären Ausschankbetriebe in den Hinterhöfen, die von Anwohnern betrieben werden.

Besondere Angebote auf der Cranger Kirmes

Neben den klassischen Attraktionen, findet Ihr hier auch besondere Angebote wie z.B. Picknick oder Kaffeeklatsch im Riesenrad. Während der einstündigen Fahrt könnt Ihr Euch mit Getränken und Häppchen oder Kaffee und handgefertigten Petit Fours verwöhnen lassen. Die Feuerwerksfreunde unter Euch haben die Möglichkeit, dem Pyrotechniker beim Aufbau der Feuerwerke am Abschussplatz über die Schulter zu schauen und beim Abschuss einen VIP-Platz einzunehmen. Die Cranger Kirmes ist nicht nur ein Original - sie hat sogar eine eigene Währung! Die Fahr- und Schlemmerpässe enthalten Crangetaler im Wert von je einem Euro. Damit kann wie mit Bargeld auf dem Kirmesplatz bezahlt werden. Pro Pass spart Ihr 5 €. Also greift schnell zu, denn es gibt nur eine begrenzte Auflage!

Führungen auf der Cranger Kirmes

Ihr interessiert Euch für die Hintergründe der Cranger Kirmes? Dann habt Ihr die Möglichkeit, an verschiedenen Führungen teilzunehmen. Die Gruppenführung bietet alles Wissenswerte zur Kirmes: von der Historie über die Vorbereitungen bis zu technischem Hintergründen der Fahrgeschäfte. Wenn Ihr einen besonderen Blick hinter die Kulissen werfen wollt, bietet sich die Backstage-Führung an. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz: Eine ganz besondere Kirmesführung für Kinder bietet Antworten auf alle Fragen und ein Erfrischungsgetränk im Biergarten "Max und Moritz".

Wichtige Informationen im Überblick

Cranger Kirmes
Festplatz Herne-Crange
Heerstraße/ Dorstener Straße
44653 Herne
Eintritt frei

Alle Informationen zur Veranstaltung findet Ihr auf der Website der Cranger Kirmes.

Immer eine Reise wert …

Das Bild zeigt verschiedene Köstlichkeiten

Kulinarische Stadtführung Dortmund

Macht mit eat-the-world eine kulinarische Entdeckungsreise durch Dortmund! Während der Stadtführung durch das Kaiserviertel lauscht Ihr spannenden Geschichten und amüsanten Anekdoten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Boote auf dem Haltener Stausee

Halterner Stausee

Der Halterner Stausee ist ein beliebtes Ausflugsziel im Ruhrgebiet, für Spaziergänger, Wassersportler und Familien mit Kindern. Außerdem hat er der Stadt "Haltern am See" ihren Namen gegeben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Folkwang Museums

Museum Folkwang

Das Museum Folkwang in Essen ist eines der Kultur-Highlights im Ruhrgebiet. Hier warten die kostenlose Dauerausstellung und wechselnde Sonderausstellungen auf Euch. Die Ausstellungen zeigen Malerei und Skulptur des 19. Jh., der Moderne sowie Fotografie.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Waschraum mit Programmheften des PACT Zollverein

PACT Zollverein

Das PACT Zollverein auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen ist ein Zentrum für darstellende Kunst mit dem Schwerpunkt Tanz. Hier könnt Ihr Gastspielen auf den zwei Bühnen folgen oder Ausstellungen und Installationen besuchen.

Mehr erfahren
Das Foto zeigt das Explorado Kindermuseum im Innenhafen Duisburg

Explorado Kindermuseum Duisburg

Im Duisburger Innenhafen befindet sich mit dem Explorado Kindermuseum die deutschlandweit größte Mitmachausstellung. Auf drei Etagen präsentiert die Ausstellung zahlreiche Stationen, an denen die kleinen Forscher spielerisch die Welt erkunden können.

Mehr erfahren

Zechensiedlung Teutoburgia

Ganze 21 unterschiedliche Haustypen sind in dieser Zechensiedlung in Herne zu finden. Angrenzend an die Siedlung im Stil der Gartenstadt befindet sich ein KunstWald mit verschiedenen Skultpurobjekten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Aalto Theaters in Essen

Aalto Theater

Das Aalto Theater besticht durch seine eindrucksvolle Architektur und gilt als eine der ersten Adressen der deutschen Opern- und Ballettwelt.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Skulptur Tiger & Turtle auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe

Duisburg

Ihr mögt das Flair großer Städte, wollt aber auch gleichzeitig entspannte Stunden in ländlicher Idylle erleben? Dann seid Ihr in Duisburg genau richtig. Hier findet Ihr Industriekultur, Erlebnisse an und auf dem Wasser und ein breites Kulturangebot.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Raum des Red Dot Design Museums

Red Dot Design Museum

Das Red Dot Design Museum gilt als größte Ausstellung zeitgenössischen Designs – und das weltweit. Freut Euch auf das besonders beeindruckende Zusammenspiel zwischen den Design-Exponaten und dem historischen Gebäude.

Mehr erfahren

Halde Schwerin

Kleine Halde ganz groß. Unter diesem Motto könnte die größte Anhöhe der Stadt Castrop-Rauxel stehen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Musiktheaters im Revier

Musiktheater im Revier

Von Opern und Operetten über Uraufführungen experimenteller Formate bis hin zum Musical - Im Musiktheater im Revier ist für Jeden das Richtige dabei.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Halde Haniel in Bottrop

Halden im Ruhrgebiet

Die "Berge des Ruhrgebiets" sind heute beliebte Naherholungsgebiete. Von hier oben aus hat man einen grandiosen Ausblick auf das Revier. Ob Sportler, Spaziergänger oder Romantiker - Ihr werdet unsere Halden lieben!

Mehr erfahren
Das Foto zeigt die Römer-Lippe-Route in Haltern am See.

Römer-Lippe-Route

Die Römer-Lippe-Route ist ein neuer touristischer Fernradweg mit den Themenschwerpunkten Römer und Wasser. Die Route bietet alles was Sie für einen Radurlaub in Nordrhein-Westfalen benötigen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Halde Haniel in Bottrop und ihre Aussicht

Halde Haniel

Die Halde Haniel in Bottrop entstand aus dem Bergematerial der Zeche Prosper-Haniel. Heute befinden sich auf ihr auf einer Fläche von 114 Hektar verschiedene Kunstwerke oder historische Werkzeuge des Bergbaus.

Mehr erfahren

Moog Garden

2017 wurde der WestStrand am Dortmunder U zum Moog Garden. Doch bis auf den Namen hat sich nicht viel verändert. Hier könnt Ihr Sonne tanken, die Seele baumeln lassen oder mit den Füßen im Pool ein kühles Getränk genießen. Urlaubsfeeling im Ruhrgebiet!

Mehr erfahren
Das Foto zeigt einen Surfer im Strandbad Xantener Südee.

Freizeitzentrum Xanten

Die zwei großen, mit einem Kanal verbundenen, Seen bieten Alles was Wassersportbegeisterte suchen! Wie Wasserski, Segeln, Surfen, Tretbootfahren uvm. Das Strandbad Xantener Südsee vollendet das Angebot.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Nordsternturm in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen

Fußball auf Schalke oder exotische Tiere in der ZOOM Erlebniswelt: Es gibt zahlreiche Gründe für einen Wochenendtrip nach Gelsenkirchen.

Mehr erfahren

Bislicher Insel

Erlebt in einer der größten naturnahen Auenlandschaften am unteren Niederrhein eine beeindruckene Landschaft in einem bedeutsamen Vogelschutzgebiet. Hier erfahrt Ihr spannendes über die Dynamik des Rheins und den Einfluss des Menschens auf den Naturraum.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Schlosses Strünkede

Schloss Strünkede

Das Schloss Strünkede ist ein beliebtes Ausfliegsziel in der Region und eines der schönsten Schlösser im Ruhrgebiet. Im Rennaissancebau befindet sich zudem das kultur- und stadtgeschichtlichen Sammlungen des Emschertal-Museums

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen BMX-Fahrer in der Luft vor dem Doppelbock-Fördergerüst

Sport & Aktiv

Auf den industriekulturellen Standorten ist Sport und Aktion angesagt! Ob klassisches wie Wandern und Radfahren oder spezielles wie Parkour oder Tauchen, in Verbindung mit der industriekulturellen Kulisse ist jedes Sporterlebnis etwas Besonderes!

Mehr erfahren