Restaurants & Cafés
Das Bild zeigt das Restaurant "Pferdestall" auf dem LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund

Restaurants im Ruhrgebiet – von Currywurst bis Sterneküche

Im Ruhrgebiet erwartet Euch ein vielfältiges gastronomisches Angebot, das seinesgleichen sucht. Von Pommes Schranke über Currywurst bis zum 5-Gänge-Menü bekommt Ihr hier alles, was das Herz begehrt. Die Auswahl an Restaurants ist schier unendlich. Eine traditionelle Ruhrgebietsküche werdet Ihr zwar vergeblich suchen, durch den Zustrom zahlreicher Gastarbeiter in den 60er Jahren gelangte aber gleichzeitig auch eine gastronomische Vielfalt ins Ruhrgebiet. Nunmehr begeistert Euch nicht nur die mediterrane oder türkische Küche, sondern auch arabische, japanische, spanische oder russische Köche verzaubern die Ruhrgebietszungen. Wer es exquisit mag, hat im Ruhrgebiet die Wahl zwischen gleich acht Sterne-Restaurants, in denen Euch gestronomisches Spitzenniveau erwartet. 

Kulinarik meets Industriekultur

Die coolste Kulisse für leckere Currywurst, deftige Klassiker, knackige Salate, herzhafte Pizza, raffinierte Pasta, frischen Fisch, moderne Street-Food-Specials und viele andere Leckereien bieten Euch die industriekulturellen Standorte im Ruhrgebiet. Zwischen verklinkerten Mauern und rostigen Rohren, neben ehemaligen Koksöfen und vor den Türmen früherer Stahlwerke oder mit Blick auf die Facetten der beeindruckenden Denkmäler könnt Ihr hier im ganz besonderen Ambiente schlemmen. Auf den Standorten hat sich nicht nur eine abwechslungsreiche kulturelle Szene entwickelt, sondern auch gastronomisch könnt Ihr Euch verwöhnen lassen. Ob Kerzenschein-Romantiker, rustikaler Genießer, Street-Food-Festival-Hopper oder Wein-Liebhaber, wir haben tolle und vielfältige Locations, die Euch gefallen werden! Dabei ist die Küche der Restaurants und Cafés gleichfalls vielfältig wie die Standorte selbst. Zahlreiche Standorte verfügen auch über einen Biergarten: der perfekte Rastplatz während und nach einer Radtour im radrevier.ruhr oder einer Wanderung über unsere Halden.

Genuss in industriekulturellem Ambiente

Das Bild zeigt eine Innenansicht des Pumpenhauses mit Theke und Tischen

Das "Pumpenhaus" - Jahrhunderthalle Bochum

Die Aufgabe des Pumpenhauses war es einst, das Stahlwerk des Bochumer Vereins mit Kühlwasser zu versorgen. Viele Jahre nach der Stilllegung wurde es in eine Künstlerkantine und Gastronomie verwandelt. Heute lädt es Euch zu frischen, regionalen und saisonalen Mittagsgerichten sowie zu Kaffee und Kuchen ein. Im Sommer könnt Ihr draußen den Blick auf die Jahrhunderthalle und die Wasserwelten genießen. Vor oder nach dem Besuch bietet sich ein Spaziergang durch den Westpark oder eine Radtour auf der Erzbahntrasse an.

Mehr Infos
Das Bild zeigt eine Innenansicht des Restaurants "Casino Zollverein" in Essen

"Casino Zollverein" in Essen

In der ehemaligen Kompressorenhalle des UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen könnt Ihr heute herrlich in historischem Ambiente speisen. Seit mehr als 20 Jahren wird hier regional und saisonal gekocht und verwöhnt. Das Team hat sich zum Ziel gesetzt, Trends zu setzen und seine Gäste zu begeistern. Dazu gehört auch eine ausgesuchte Weinkarte und die Verwendung regionaler Zutaten, auf beides wird größter Wert gelegt. Das Casion wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Mehr Infos
Das Bild zeigt einen Gast in der Hugo I. Trattoria Villa Italia

"Hugo I. - Trattoria Villa Italia" in Gelsenkirchen

Das Hugo I. befindet sich im ehemaligen Markenhaus der Zeche Hugo in Gelsenkirchen. Im mediterranen Restaurant wird heute italienische und internationale Küche serviert. Leckere Pizza aus dem Steinofen und frischer Fisch sind die Spezialitäten des Chefkochs. Raffinierte Pasta und aktuelle Tages- und Saisongerichte ergänzen die Karte. Im Sommer und bei gutem Wetter könnt Ihr die italienischen Köstlichkeiten im grünen Biergarten genießen.

Mehr Infos
Das Bild zeigt das Restaurant Mezzomar im CreativQuartier Fürst Leopold

CreativQuartier Fürst Leopold in Dorsten

Hier erwarten Euch gleich vier Restaurants, ein Café und ein Eiscafé. Im Mezzomar wird italienische Küche im industriekulturellen Ambiente serviert. Im Dali könnt Ihr leckere spanische Tapas genießen, während es im Factory mit Burgern, Gegrilltem und Cocktails eher amerikanisch zugeht. Das Cookie's Veggies bietet Euch vegane und vegetarische Küche in modernem Ambiente. Im Vinylcafé "Schwarzes Gold" könnt Ihr den regelmäßig stattfindenden Acoustic Sessions oder der Musik aus der riesigen Plattensammlung lauschen.

Mehr Infos
Das Bild zeigt eine Außenansicht des Heiner's bei Nacht.

Das "Heiner's" in Gelsenkirchen

Das Heiner's findet Ihr im Magazin der ehemaligen Zeche Nordstern, direkt unter dem Nordsternturm. Das Restaurant umfasst heute das stylische Heiner's Magazin mit Bar, eine moderne Lounge sowie einen lichtdurchfluteten Wintergarten, von dem aus Ihr Euren Blick über den Nordsternpark schweifen lassen könnt. Eure Gaumen werden mit moderner Küche verwöhnt, die aber auch bodenständige Gerichte anbietet. All die leckeren Speisen könnt Ihr bei einem Frühstück, einem Quicklunch, mittags oder abends genießen.

Mehr Infos
Das Bild zeigt die Bar im Kokerei Café auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein

"die kokerei" auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen

Dort wo früher tonnenweise Koks produziert wurde liegt heute die kokerei, ein Restaurant und Café. Mitten auf dem Gelände der ehemaligen Kokerei habt Ihr einen tollen Blick auf die Koksöfen, vor allem vom Biergarten aus. Doch auch im gemütlichen Inneren bietet sich Euch in der oberen Etage ein cooler Einblick in die frühere Mischanlage. Dabei habt Ihr die volle Auswahl aus Kleinigkeiten, Pasta, Gesundem, Burgern und echten Ruhrpottklassikern.

Mehr Infos
Das Bild zeigt das Restaurant "Pferdestall" auf dem LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund

Der "Pferdestall" auf der Zeche Zollern in Dortmund

Der "Pferdestall" verdankt seinen Namen der früheren Funktion des Gebäudes - hier wurden tatsächlich Pferde untergebracht und zwar die Kutscher- und Steigerpferde der Zeche Zollern. Heute findet Ihr hier ein gemütliches Restaurant, in dem westfälische Küche mit internationalen Einflüssen serviert wird. Bei gutem Wetter könnt Ihr draußen im Biergarten sitzen und den Blick auf die schönen Zechengebäude und die zwei Fördergerüste genießen.

Mehr Infos
Das Bild zeigt eine Innenansicht des Restaurants "Über Tage" auf der Zeche Bonifacius in Essen

Das "Über Tage" in Essen

Die Lohnhalle, in der sich das Restaurant "Über Tage" befindet, ist das Zentrum der ehemaligen Zeche Bonifacius. Seit ihrer Errichtung 1903 wurde den Bergleuten hier die Lohntüten überreicht. Das "Über Tage" bietet Hausmannskost mit mediterranem Akzent. Auf der Karte findet Ihr saisonal wechselnde Gerichte, Deftiges und Klassisches, aber auch Feines und Süßes.

Mehr Infos
Das Bild zeigt eine Außenansicht mit Biergarten des Restaurants Malakow auf der Zeche Carl in Essen

Das "Malakow" auf der Zeche Carl in Essen

Das Malakow auf der Zeche Carl ist nach nach dem Turm der Zeche benannt. Malakoff-Türme sind kolossale Zeitzeugen der frühen Industrialisierung und die Nachfolger der ersten Holz- und Gusseisentürmen. Im Restaurant mit Biergarten gibt es kleine und große Speisen. Highlight ist aber die Knüppelknifte. Damit lässt das "Malakow" in süßer oder salziger Art und Weise die Stockbrot-Tradition wieder aufleben. Denn Ihr grillt Eure individuell zusammengestellte Knifte über dem eigenen Tischfeuer (Reservierung erforderlich).

Mehr Infos

Immer eine Reise wert …

Das Bild zeigt die Außenansicht des Schauspielhauses Bochum in der Abenddämmerung

Schauspielhaus Bochum

Das Schauspielhaus Bochum ist eines der renommiertesten Theater Deutschlands. Beim Besuch dieser Institution trefft Ihr auf ein herausragendes Ensemble, auf Arbeiten bedeutender Regisseure sowie auf denkmalgeschützte 50er-Jahre-Architektur.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Mountainbiker auf der Halde Hoheward

Mountainbike

Natürlich gibt es bekanntere, größere und extremere Mountainbike-Regionen in Deutschland als das Ruhrgebiet. Doch das heißt nicht, dass es im radrevier.ruhr nicht auch hervorragende Mountainbiketrails gibt.

Mehr erfahren
Das Bild ist eine Luftaufnahme und zeigt eine Veranstaltung auf der Henrichshütte Hattingen während der Extraschicht

Highlights & Events

Auf den industriekulturellen Stätten im Ruhrgebiet ist einiges los! Zahlreiche Events und Feste laden Euch zum Feiern und Staunen ein und entführen Euch in eine bunte, musikalische und lebendige Welt inmitten der rostigen Türme und alten Mauern.

Mehr erfahren

Bislicher Insel

Erlebt in einer der größten naturnahen Auenlandschaften am unteren Niederrhein eine beeindruckene Landschaft in einem bedeutsamen Vogelschutzgebiet. Hier erfahrt Ihr spannendes über die Dynamik des Rheins und den Einfluss des Menschens auf den Naturraum.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den kleinen See im Kaisergarten Oberhausen

Kaisergarten Oberhausen

Wenn Ihr die grüne Seite des Ruhrgebiets kennenlernen wollt, seid Ihr im Kaisergarten Oberhausen genau richtig. Der rund 28 Hektar große Park lädt mit seinen großen Wald- und Wiesenflächen und einem kostenlosen Tiergehege zum Verweilen und Staunen ein.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Gasometer Oberhausen bei Sonnenuntergang

Oberhausen

Ihr wollt möglichst viele Erlebnisse in kürzester Zeit einfangen? Dann seid Ihr in Oberhausen genau richtig. Hier könnt Ihr z.B. im Centro Oberhausen nach Lust und Laune shoppen oder im Gasometer faszinierende Ausstellungen besuchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen kleinen See im MueGa Park

MüGa-Park

Seerosenblätter spiegeln sich auf der Wasserfläche, heimelige Lauben laden zum Entspannen ein und Kunstwerke schimmern im Sonnenlicht. Der MüGa-Park in Mülheim an der Ruhr erstreckt über sieben Kilometer entlang der Ruhr und ist eine grüne Oase.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Bimmelbahn im Westfalenpark Dortmund

Westfalenpark Dortmund

Erholen – Erfahren – Erleben, genau das könnt Ihr in Westfalenpark in Dortmund. Blickfang und Augenweide des Parks sind die gärtnerischen Anlagen und der Rosenweg. Zusätzlich findet Ihr hier zahlreiche Themengärten mit seltenen Pflanzen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Chemiepark Marl in der Abenddämmerung

Chemiepark Marl

Der Chemiepark in Marl (Evonik) ist ein einzigartiger Ankerpunkt der Route der Industriekultur: Er ist der einzige noch aktive Standort. Im Rahmen von Führungen könnt Ihr den Chemiepark besichtigen und in die Welt der Chemie eintauchen.

Mehr erfahren

Schloss Schwansbell

Zwischen 1872 und 1875 erbaute der Dortmunder Baumeister Fritz Weber das Schloss Schwansbell für den damaligen Besitzer Wilhelm von Westerhold. Das Gebäude sticht vor allem durch seine zwei achteckigen Türme hervor.

Mehr erfahren
Das Foto zeigt Darsteller des Musicals Wahnsinn mit den Hits von Wolfgang Petry

Wahnsinn - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry

Jeder von Euch kennt Wolfgang „Wolle“ Petry. Seine Hits sind unvergesslich und bringen auf jeder Party Stimmung. Freut Euch vom 25.12 bis 30.12.2018 auf das erste Party-Schlager-Musical „Wahnsinn“ mit den Songs von Wolfgang Petry.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Häuser in der Arbeitersiedlung Eisenheim in Oberhausen

Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet

Hier spielte sich das Leben der Bergarbeiter und ihrer Familien ab: Die Arbeitersiedlungen. Mal im klassischen Backstein-Stil, mal mit Fachwerk in dörflicher Idylle, mal verspielt und mit viel Grün - jede erzählt eine eigene Geschichte.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Aalto Theaters in Essen

Aalto Theater

Das Aalto Theater besticht durch seine eindrucksvolle Architektur und gilt als eine der ersten Adressen der deutschen Opern- und Ballettwelt.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Schiff am Wasserbahnhof Mülheim

Wasserbahnhof Mülheim an der Ruhr

Viele Wege führen zum Wasserbahnhof Mülheim an der Ruhr. Wenn Ihr einen Trip zu "Franky's" unternehmen wollt, könnt Ihr das Restaurant, in dem oft verschiedenen Events stattfinden, per Ausflugsschiff oder mit dem Fahrrad über den RuhrtalRadweg ansteuern.

Mehr erfahren

Moog Garden

2017 wurde der WestStrand am Dortmunder U zum Moog Garden. Doch bis auf den Namen hat sich nicht viel verändert. Hier könnt Ihr Sonne tanken, die Seele baumeln lassen oder mit den Füßen im Pool ein kühles Getränk genießen. Urlaubsfeeling im Ruhrgebiet!

Mehr erfahren

Zechensiedlung Teutoburgia

Ganze 21 unterschiedliche Haustypen sind in dieser Zechensiedlung in Herne zu finden. Angrenzend an die Siedlung im Stil der Gartenstadt befindet sich ein KunstWald mit verschiedenen Skultpurobjekten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Ruhrbrücke in Essen Kettwig

Grün und Gruga

Dieser Rundkurs führt auf knapp 50 Kilometern von Mülheim an der Ruhr durch den Essener Westen und Süden und zurück durch das schöne Ruhrtal nach Mülheim an der Ruhr.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Koala im Zoo Duisburg

Zoo Duisburg

Elefanten, Löwen, Eisbären und noch viel mehr erwarten Euch bei einem Besuch des Zoo Duisburg. Mitten im Waldgebiet des Kaiserbergs gelegen, gehört der Zoo zu den schönsten Tierparks im Ruhrgebiet. Hier könnt Ihr mehr als 2.000 Tiere bestaunen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des LWL Museums für Archäologie

LWL-Museum für Archäologie

Entdeckt die Geschichte der Region in einer einzigartig gestalteten Austellung. Das LWL-Museum für Archäologie präsentiert Euch mitten in Herne 10.000 Funde aus der Menschheitgeschichte Westfalens.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Emil Schumacher Museums

Kunstquartier Hagen

Das Kunstquartier Hagen lässt die Herzen von Kulturfreunden höher schlagen. Hier gibt es vielfältige Kunstwerke zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion zu entdecken und zwar in einem beeindruckenden Museumsviertel.

Mehr erfahren