Kulinariktipp - Gastronomische Vielfalt und Industriekultur pur!

Katalina Mracsek - Onlinemarketing

Wer Industriekultur vom Feinsten, Freizeitspaß für die ganze Familie, Natur pur und leckeres Essen miteinander kombinieren möchte, ist im 180 Hektar großen Landschaftspark Duisburg-Nord genau richtig. Denn die ehemaligen Industrieanlagen des stillgelegten Eisenhüttenwerks haben einiges zu bieten: in der Kraftzentrale finden verschiedene Veranstaltungen statt, der Hochofen 5 bietet als Aussichtsplattform einen grandiosen Blick über die Region, im Gasometer kann getaucht werden und die Gießhallen laden zum Sommerkino und Hochseilparcours ein.

Für die kulinarische Pause nach dem Parkbesuch oder zwischendurch empfiehlt sich ein Mittag- oder Abendessen im „Hauptschalthaus“. Die Kombination aus hervorragendem Service, einer  kulinarisch ausgefeilten Karte und dem einmaligen Blick auf die imposante Kulisse des Hüttenwerks machen den Charme dieses Restaurants aus. Artefakte vergangener Tage wie alte Maschinenteile und Stahlbalken sowie ein rotbraunes Mobiliar verleihen dem „Hauptschalthaus“ den eigenwilligen Charme einer Industrielounge.

Die regelmäßig wechselnde Speisekarte bietet eine ambitionierte Bistroküche mit regionalen Bezügen und enthält den Ruhrgebietsklassiker Currywurst und Pommes genauso wie Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern, Walnusseis & Cassisfeige. Die stets aktualisierte Wochenkarte hält drei weitere Gerichte bereit – so z.B. Ende März eine Asiatische Reispfanne mit knackig-frischem Gemüse und leckeren Gewürzen.

Besonders zu empfehlen ist der "Hauptschalthaus-Burger“, für den man großen Hunger – oder alternativ die beste Freundin zum „Teilen“ mitbringen sollte. Der Burger wird mit knusprigen Pommes und einem kleinen Salat serviert und überzeugt v.a. durch das saftige Burgerfleisch und die frische Salatgarnitur. Zur Kaffee- und Kuchenzeit oder als Dessert nach dem Essen schmecken die hausgemachten Kuchen besonders gut, wer eher auf der Suche nach einer „klassischen“ Nachspeise ist, wird hier ebenso fündig.

80-100 Personen finden im Hauptschalthaus bequem Platz – während der Terrassensaison sogar noch 200 weitere. Und zusätzlich kann hier nicht nur geschlemmt, sondern auch gefeiert werden: Das Gourmet Team Catering GmbH organisiert neben dem Restaurantalltag ebenso kulinarische Arrangements für Hochzeiten, Taufen, Jubiläen und Co.

Nach dem Schlemmen können Besucher von der Funktion des Hauptschalthauses als zentrale Anlaufstelle des Landschaftsparks profitieren: hier kann man sich weiter über den Park informieren, im Souvenirshop stöbern oder ein Fahrrad auszuleihen, mit dem bei einer Tour durch das weitläufige Parkgelände das zuvor genossene Essen direkt wieder abtrainieren kann.

Eine Besichtung des Landschaftspark Duisburg-Nord lässt sich bestens mit einem Besuch des Duisburger Innenhafens, dem Zoo Duisburg oder einer der vielen anderen Sehenswürdigkeiten in Duisburg kombinieren.

 

Wichtige Informationen im Überblick

Hauptschalthaus
im Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstraße 71
47137 Duisburg
Tel.: +49 203 41799180
E-Mail: info(at)hauptschalthaus.de

Informationen zu Öffnungszeiten findet Ihr auf der Website des Hauptschalthauses

Immer eine Reise wert …

Bislicher Insel

Erlebt in einer der größten naturnahen Auenlandschaften am unteren Niederrhein eine beeindruckene Landschaft in einem bedeutsamen Vogelschutzgebiet. Hier erfahrt Ihr spannendes über die Dynamik des Rheins und den Einfluss des Menschens auf den Naturraum.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Theater Oberhausen

Theater Oberhausen

Das Theater Oberhausen, im Herzen der Stadt gelegen, bietet neben dem klassischen Schauspiel-Repertoire, neue Formen des musikalischen Theaters, innovative Außen- und Stadtprojekte sowie Kinder- und Jugendtheater.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Landschaftpark Duisburg-Nord bei Nacht

RuhrTour

Egal, ob Ihr als Individualreisende oder Gruppe ins Ruhrgebiet kommt: die RuhrTour bietet für alle spannende Fahrten. Hauptsächlich sind wir mit dem Bus, aber auch zu Fuß oder mit dem Schiff unterwegs.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Innensicht der Thier Galerie in Dortmund

Thier-Galerie Dortmund

Die Thier-Galerie ergänzt als Shopping Mall mit ca. 160 Shops das große Einzelhandelsangebot in der Dortmunder Innenstadt. Zentral auf dem Westenhellweg, der Einkaufsmeile Dortmunds, liegt das Einkaufszentrum auf dem Gelände der ehemaligen Thier-Brauerei.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Museums DKM

Museum DKM

Das Museum DKM zeichnet sich durch anspruchvolle und abwechslungsreiche Kunst aus. Hier werden alte und neue Kunst, Fotografien und einzigartige Gefäße ausgestellt.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt verschiedene Köstlichkeiten

Kulinarische Stadtführung Dortmund

Macht mit eat-the-world eine kulinarische Entdeckungsreise durch Dortmund! Während der Stadtführung durch das Kaiserviertel lauscht Ihr spannenden Geschichten und amüsanten Anekdoten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt beleuchtete Kauekörber im Kreativ.Quartier Lohberg

Kreativ.Quartier Lohberg

Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Lohberg findet Ihr Theater und Kulturbude, spannende Kunstprojekte und Veranstaltungen sowie ein Museum. Im neu gestalteten Bergpark mit zwei Halden könnt Ihr entspannen, radeln, spazierengehen oder Sport teiben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Gebäudeteil der Münsterkirche in Essen

Domschatzkammer Essen

Die Domschatzkammer in Essen zeigt Euch, dass das Ruhrgebiet noch mehr zu bieten hat, als Industriekultur: Der Schatz des Essener Doms gibt Zeugnis von mehr als 1000 Jahren Geschichte, Kunst und kirchlichem Leben an der Ruhr.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Innenansicht des Bunkermuseums in Oberhausen

Bunkermuseum Oberhausen

Im Bunkermuseum Oberhausen bekommt Ihr einen tiefen Einblick in die bewegten Kriegszeiten unseres Landes. Die Eröffnung des Museums – das übrigens das einzige Bunkermuseum in der Region ist – erfolgte 2001 in einem leer stehenden Hochbunker.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Überblick über Dortmund

Dortmund

Wer das Ruhrgebiet mit all seinen Facetten erkunden möchte, kommt an Dortmund definitiv nicht vorbei. Die Heimatstadt des BVB überrascht nicht nur mit einer gehörigen Portion Fußballliebe, sondern auch mit einer Bandbreite an Möglichkeiten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Freizeitpark Schloss Beck in Bottrop-Kirchhellen

Freizeitpark Schloss Beck

Kommt mit nach Bottrop-Kirchhellen und erlebt im historischen Freizeitpark Schloss Beck einen Tag voller Spaß und Action. Das Areal bietet Euch Fahrgeschäfte und allerlei Abenteuer für die gesamte Familie.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den BernePark in Bottrop

BernePark

Der BernePark in Bottrop liegt auf der Emscher Insel zwischen Gasometer Oberhausen und Nordsternpark Gelsenkirchen, direkt am Emscher Radweg. Er ist Ort kultureller Begegnungen und gehört zu den Industriedenkmälern der außergewöhnlichen Art.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Weiße Flotte auf der Ruhr

Weiße Flotte Mülheim an der Ruhr

Auf einer Tour mit der Weißen Flotte Mülheim an der Ruhr könnt Ihr das Ruhrgebiet von seiner grünen Seite entdecken. Die Weiße Flotte schippert Euch auf der Strecke zwischen dem Mülheimer Wasserbahnhof und Kettwig Unterwasser durch das idyllische Ruhrtal.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des LWL-Industriemuseums Zeche Zollern

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

Schon beim ersten Blick auf die ehemalige Zeche Zollern wird klar: Die ist etwas ganz Besonderes. Die früher als "Schloss der Arbeit" betitelte Zeche beeindruckt mit einer außergewöhnlichen Fassade und einem liebevoll gestalteten Museum.

Mehr erfahren

Schloss Schwansbell

Zwischen 1872 und 1875 erbaute der Dortmunder Baumeister Fritz Weber das Schloss Schwansbell für den damaligen Besitzer Wilhelm von Westerhold. Das Gebäude sticht vor allem durch seine zwei achteckigen Türme hervor.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht der DASA Arbeitswelt Ausstellung

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Mitmachen und ausprobieren werden großgeschrieben in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund. In der Erlebnisausstellung könnt Ihr die Arbeitswelten von gestern, heute und morgen mit allen Sinnen erleben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Schiffsdeck der Ruhrorter Personenschifffahrt in Duisburg

Ruhrorter Personenschifffahrt

Hafenrundfahrten, Programmfahren und Charterfahrten rund um den Duisburger Hafen: Genau das bietet Euch die Ruhrorter Personenschifffahrt in Duisburg. Wenn Ihr den Hafen nicht nur sehen, sondern erleben wollt, seid Ihr hier genau richtig.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Menschen beim Shopping im Limbecker Platz

Shopping

Wer bisher geglaubt hat in Paris, London oder New York sein Shopping-Paradies gefunden zu haben, war noch nicht im Ruhrgebiet! Nirgendwo sonst gibt es so viele Shopping Malls so nahe beieinander wie hier.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Glaselefanten im Maximilianpark Hamm

Maximilianpark Hamm

Zwischen geschwungenen Blumenbeeten, Spieldünen, Piratenschiffen, exotischen Schmetterlingen und einem Glaselefanten lässt sich im Maximilianpark Hamm herrlich ein ganzer Tag verbringen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Halde Pluto mit Aussichtskanzel

Halde Pluto

Die Halde Pluto besteht aus Material der ehemaligen, gleichnamigen Zeche. Heute ist es ein Naturschutzgebiet und im späten Frühling und Sommer ein Paradies für Schmetterlinge.

Mehr erfahren