Bierkultur im Ruhrgebiet
Das Bild zeigt ein Tablett mit vollen Biergkäsern im Brauerei Museum Dortmund

Biergenuss und Brauereikunst - das Ruhrgebiet hat in Sachen Bier viel zu bieten

In Bochum ist es Fiege, in Essen Stauder – im Ruhrgebiet hat fast jede größere Stadt ihr eigenes Bier. Die Bierstadt Dortmund beherbergt gleich eine ganze Reihe von Brauereien, unter anderem Bergmann. Das „Flüssigbrot“ gehört im Ruhrgebiet einfach dazu. Allerdings kann man Bier hier nicht nur trinken, sondern auch auf ganz andere Weise erfahren – zum Beispiel im Brauerei-Museum in Dortmund, bei Brauerei-Führungen oder bei Bierfestivals.

Fiege, Stauder, Bergmann - Entdeckt die Brauereien bei einer Führung

Alle großen Traditionsbrauereien im Ruhrgebiet bieten regelmäßig Führungen an, bei denen Ihr nicht nur einiges über die Geschichte der Privatbrauereien erfahrt, sondern auch in die Prozesse des Bierbrauens eingeführt werdet. Wenn Ihr immer schon mal wissen wolltet, wie eine Brauerei von innen aussieht und welche Schritte ein Bier durchläuft, bevor es ins Glas kommt, ist eine Brauereibesichtigung genau das Richtige für Euch. Natürlich bleibt es nicht nur theoretisch - es darf auch gekostet werden.