Das Bild zeigt die Halde Hoheward in Herten

Ein Wochenende der Superlative

Die „Schönste Zeche der Welt“ steht am Anreisetag auf dem Programm. In einer Führung wird erzählt, wie das UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen zu diesem Titel kam. Aber auch die harte Maloche unter und über Tage wird anschaulich gemacht.

Wie wäre als Abendprogramm das rasanteste Musical der Welt, der „Starlight Express“ in Bochum? Erleben Sie in diesem Rekordmusical eine Weltmeisterschaft der Züge vertont mit Rock, Pop, Blues- und Elektromusik.

Am Samstag geht es in den größten Ausstellungsbehälter Europas, dem Gasometer  Oberhausen. Aus diesem alten Gasspeicher ist einer der eindrucksvollsten Ausstellungsräume Deutschlands geworden und nicht nur spannende Ausstellungen, sondern auch der Blick vom Dach locken jährlich Hunderttausende von Besuchern.

Anschließend geht es aufs Wasser bei einer Schifffahrt durch den größtenBinnenhafen Europas in Duisburg. An der Hauptwasserstraße Europas, dem Rhein, gelegen, werden Güter aus aller Welt umgeschlagen. Ein Mittags-Imbiss auf dem Schiff ist zubuchbar.

Weiter geht es zu einem der zehnt schönsten Parks der Welt; das sagt zumindest die britische Zeitung The Guardian: der Landschaftspark Duisburg-Nord. Einzigartig ist die Verbindung der alten Eisenhütte mit ihren Hochöfen und der Natur, die sich das Areal zurückerobert. Der Aufstieg auf den Hochofen Nr. 5 ist das buchstäbliche Highlight der Anlage, die abends in spektakuläres Licht getaucht wird.

Für den Abend bietet sich die reiche Gastronomie-Szene des Ruhrgebiets an oder Sie besuchen ein Varieté, ein Ruhrpott-Theater, eine Comedy-Veranstaltung oder ein klassisches Konzert. Tauchen Sie ein in eine der reichsten Kulturlandschaften Deutschlands.

Mit einer Reiseleitung geht es am Sonntagmorgen auf der Bottroper Halde mit dem Aussichtturm Tetraeder, noch einmal in die Höhe. Mit einem Blick lässt sich beinah das gesamte Ruhrgebiet von oben erfassen. Hier wird deutlich, wie grün die Region mittlerweile wieder geworden ist.

Leistungen:

  • Führung UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen
  • Musicalticket „Starlight Express“, Bochum
  • Eintritt & Führung Gasometer Oberhausen
  • Schiffsrundfahrt Binnenhafen Duisburg
  • Führung Landschaftspark Duisburg-Nord
  • Tetraeder (Reiseleitung)

„Bausteine“ / Alternativen

Villa Hügel, Essen
Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region. Bei einer Führung durch das „größte Einfamilienhaus Deutschlands“ mit seinen 269 Räumen wird die Geschichte der Industrialisierung am Beispiel der Familie Krupp erzählt.

Deutsches Bergbaumuseum Bochum
Das größte Bergbaumuseum der Welt bietet einen umfassenden Einblick in die Geschichte der Förderung von Bodenschätzen von vorgeschichtlicher Zeit bis heute. Ein Anschauungsbergwerk, 22m unter der Erde, Seilfahrtsimulator und der 71m hohe Förderturm gehören zu den ganz besonderen Highlights eines Besuchs.