RevierRoute - Zweistromland
Das Bild zeigt mehrere Radfahrer, die sich in einer Hafenanlage umsehen.

RevierRoute: Zweistromland – Lippe und Seseke erfahren

Zwischen Lünen und Kamen, tief im Osten des Ruhrgebiets, wartet die RevierRoute "Zweistromland - Lippe und Seseke erfahren" auf Euch. Die namensgebenden Flüsse werden Euch über die ganze Tour hinweg begleiten. Der Startpunkt der Route ist am Hauptbahnhof in Lünen, sodass Ihr bestens mit dem Zug anreisen könnt. Von dort fahrt Ihr zunächst entlang der Lippe durch die wunderschöne Auenlandschaft Ostwestfalens. Übrigens: Wusstet Ihr, dass die Lippe der längste Fluss in ganz NRW ist?

Die Schönheit der Wasserlandschaft per Rad entdecken

Wenn Ihr die Querung des Datteln-Hamm-Kanals erreicht habt, geht es weiter zum Seepark Horstmar. Im Sommer könnt Ihr Euch hier mit einem Sprung ins kühle Nass erfrischen. An der Seseke verläuft die Radtour weiter nach Kamen. Auf der ehemaligen Klöcknerbahn radelt Ihr abseits des Straßenverkehrs zum Yachthafen Marina Rünthe. Nach einer kurzen Pause am Hafen geht es hoch auf die Halde Großes Holz. Wie bei allen Halden im Ruhrgebiet könnt Ihr auch hier den Blick über das Ruhrgebiet streifen lassen und die tolle Aussicht genießen. Natürlich könnt Ihr die Auffahrt auf die Halde auch auslassen und entlang des Kanals weiterradeln. Gegen Ende der RevierRoute kommt Ihr zur Lippe zurück und beendet Eure Tour in Lünen.



Download: Tourenbeschreibung RevierRoute "Zweistromland"

Das erwartet Euch auf der RevierRoute "Zweistromland"

Wichtige Informationen im Überblick

Zwestromland - Lippe und Seseke erfahren
Länge: 47 Kilometer
Empfohlener Startpunkt & Fahrtrichtung: ab Lünen Bahnhof – gegen den UZS
Knotenpunkte: 24, 23, 25, 26, 20, 17, 16, 15, 1, 2, 19, 18, 23, 24

Anreise
Wir empfehlen die Anreise mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer mit dem Auto einen Parkplatz sucht, kann es bei dieser Adresse (ggf. kostenpflichtig) versuchen:

Parkplatz Werner Straße
Werner Str. 391
59192 Bergkamen