RevierRouten erfahren
Das Bild zeigt Radfahrer am Pfingstsee in Bottrop.

Unsere RevierRouten - Die besten Radtouren im Ruhrgebiet

Das Radwegenetz im radrevier.ruhr ist riesig: Alleine im neuen Knotenpunktsystem, anhand dessen Ihr Euch auf Euren Radtouren im Ruhrgebiet orientieren könnt, warten über 1200 Radkilometer darauf, von Euch entdeckt und befahren zu werden. Hinzu kommen noch viele weitere Radwege, die auf den ersten Blick wirklich verwirrend sein können. Um Eure Suche nach den schönsten Radtouren im radrevier.ruhr zu vereinfachen, haben wir für Euch die 15 besten Kurse im radrevier.ruhr zusammengestellt - unsere RevierRouten!

Den Durchblick behalten mit dem neuen Knotenpunktsystem

All diese Routen befinden sich innerhalb des Knotenpunktsystems. An jedem Knotenpunkt findet Ihr eine Infotafel mit einem Ausschnitt der Umgebung, sodass Ihr zu jeder Zeit wisst, wo genau Ihr Euch befindet und wohin es als nächstes geht. Orientiert Euch auf Euren Radtouren einfach an den Knotenpunktnummern, die als Einschübe unter den Pfeil- und Tabellenwegweisern montiert sind.

Thematische Radrouten für "jedermann"

Vom "Probierstück", das für Einsteiger besonders gut geeignet ist, bis zur 70 Kilometer langen "Elefantenrunde" ist bei unseren 15 RevierRouten für Anfänger und Profis alles dabei. Die Routen beschäftigen sich jeweils mit unterschiedlichen Themen des Ruhrgebiets. Unsere Mountainbike-Runde "Geländeritt" nimmt Euch mit zu adrenalingeladenen Abfahrten und liegt als einzige Route außerhalb des Knotenpunktsystems.

Die RevierRoute für den Einstieg

Das Bild zeigt einen Trassenbogen.

Probierstück - Das radrevier.ruhr im Kleinen erfahren

Unser Probierstück ist die kürzeste aller RevierRouten und führt Euch an den absoluten Highlights des Ruhrgebiets - wie dem UNESCO-Welterbe Zollverein - vorbei. Ideal, um einen ersten Eindruck von den Kursen zu bekommen, die wir hier für Euch zusammengestellt haben!

Zur RevierRoute

Für alle, die gerne Bahntrassenradeln

Das Bild zeigt eine ehemalige Bahntrasse.

Bahngeschichte(n) - Trassen erfahren

Die Bahntrassen, auf denen zu Hochzeiten der Industrie ein Großteil der Rohstoffe und Güter transportiert wurde, wurden inzwischen zu gut ausgebauten Radwegen umfunktioniert. Der Kurs verläuft fern vom (Straßen-)Verkehr entlang dieser Trassen und versetzt Euch für ein paar Stunden zurück in die Vergangenheit.

Zur RevierRoute

Die Geschichte des Ruhrgebiets per Rad entdecken

Das Bild zeigt den Rheinischen Esel.

Schwarzes Gold- Den Weg der Kohle erfahren

Der Weg der Kohle war lang: Erst musste sie aus den tiefsten Gesteinsschichten abgebaut, dann zur Kokerei transportiert und dort zu Koks weiterverarbeitet werden, bevor sie letztendlich zur Herstellung von Stahl verbrannt wurde. Diesen Weg der Kohle mit den wichtigsten Stationen könnt Ihr mit Eurem Rad auf dieser einzigartigen RevierRoute nachvollziehen.

Zur RevierRoute