Einsteigerradtour vom Haus Ripshorst zum RS 1
Das Foto zeigt zwei Radfahrerinnen vor einer Infotafel im radrevier.ruhr

Einsteigerradtour vom Haus Ripshorst zum RS 1

Log geht diese rund 18 Kilometer kurze Einsteigertour direkt am Haus Ripshorst in Oberhausen. Eine RevierRad-Station verleiht hier auch Räder (bitte vorreservieren!), darüber hinaus könnt Ihr hier einiges über den Emscherlandschaftspark erfahren. Über ein kurzes Stückchen der ehemaligen HOAG-Bahn führt Euch die Tour über das Knotenpunktsystem durch das Hexbachtal Richtung Mülheim an der Ruhr. Das ländliche Ruhrgebiet wird hier wunderbar erfahrbar.

Auf Bahntrassen unterwegs in Essen

Nach der Abfahrt in Essen-Schönebeck stößt die Route auf die Rheinische Bahn. Hier wird bald der Radschnellweg Ruhr – RS 1 – verlaufen, noch geht es aber über eine wassergebundene Decke Richtung Essen-Zentrum. Am Abzweig Borbeck biegt die Tour nach links ab und verläuft weiterhin auf einer ehemaligen Bahntrasse nach Norden. Hinter dem Bahnhof in Essen-Borbeck führt Euch die Tour über kleinere Wohnstraßen, die aber ebenfalls gut mit dem rot-weißen Radwegweisern beschildert sind. Über den Gleispark Frintrop geht es für Euch zurück zum Ausgangspunkt am Haus Ripshorst.



Wichtige Informationen im Überblick