Rundtour durch das Revier
Das Foto zeigt zwei Radfahrer auf dem Phoenix West Gelände in Dortmund

Ruhrgebiet: Rundtour durch das Revier

Route der Industriekultur (8 Tage / 7 Nächte)

Auf ehemaligen Bahntrassen und herrlichen Kanaluferwegen, dem Emscher Weg und dem RuhrtalRadweg radeln Sie direkt zu den industriekulturellen Highlights des Ruhrgebiets. Die Tour führt zu ehemaligen Hüttenwerken, Zechen und Kokereien, spektakulär gestalteten Halden oder prächtigen Unternehmervillen und verbindet dabei Industriekultur, Naturgenuss und Freizeitspaß auf einmalige Weise.

Kondition: leicht – mittel (leichtes fahren, ab und zu eine Schiebestrecke)


Programm

1. Tag Herne Anreise
Reisen Sie frühzeitig an und planen Sie einen Ausflug zum Deutschen Bergbaumuseum in Bochum ein.

2. Tag: Herne - Dortmund 48 km
Sie radeln auf dem Radweg „Route der Industriekultur“ zum Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Am Nachmittag liegt das Hüttenwerk Phoenix West direkt am Radweg. Den Abend genießen Sie am Phoenix See.

3. Tag: Dortmund – Hattingen 37 km
Schnell rollen Sie ins Ruhrtal bis Witten. Freuen Sie sich auf das Besucherbergwerk in der Zeche Nachtigall. Sie radeln auf dem RuhrtalRadweg, legen eine Pause am Kemnader See ein und erreichen Hattingen.

4. Tag: Hattingen – Kettwig 41 km
Der Tag beginnt mit einer Führung durch das Industriemuseum Henrichshütte. Sie radeln auf dem komfortablen RuhrtalRadweg und es lohnt ein Besuch der Villa Hügel, ehe Kettwig erreicht ist.

5. Tag: Kettwig - Duisburg 26 km
Auch der heutige Tag ist gespickt mit Höhepunkten: das preisgekrönte Aquarius Wassermuseum in Mülheim, die Hafenrundfahrt durch den größten Binnenhafen der Welt und ein Bummel am urbanen Innenhafen.

6. Tag: Duisburg – Essen 46 km
Folgen Sie dem Rhein-Radweg und der „Route Industriekultur“ zum Landschaftspark Duisburg-Nord (Führung per Rad), nach Oberhausen (Gasometer) und Bottrop (Tetraeder). Die Route führt direkt zum Hotel auf dem Gelände der Zeche Zollverein.

7. Tag: Essen – Herne 37 km
Sie starten mit einer Führung durch die Zeche Zollverein. Am Nachmittag erwartet Sie das heutige Naherholungsgebiet Landschaftspark Hoheward mit vielfältigen Aussichtsplattformen - das Ruhrgebiet liegt grün vor Ihnen!

8. Tag: Herne Abreise

Fazit: Sie lernen das Ruhrgebiet per Rad und bei Besichtigungen zu Wasser, zu Lande, in der Höhe und Untertage kennen!

Das erwartet Sie im Ruhrgebiet!


Velociped-Rundum-Sorglos-Service

7 x Übernachtung inkl. Frühstück
Zimmer mit D/Bad/WCGepäcktransport
Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
Detaillierte RoutenbeschreibungTipps zur Reisevorbereitung
Touristische Informationen
7-Tage-Hotline-Service
GPS-Daten verfügbar

Inkludierte Führungen

Führung auf dem Skywalk Phoenix-West
Führung Untertage LWL-Industriemuseum Zeche NachtigallFührung
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
Führung per Rad im Landschaftspark Duisburg-Nord
Führung UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein

ab 695 € im Doppelzimmer*

 

* Unbegleitet an 2 Personen 
  Einzelzimmerzuschlag: 230,00 €
  Saisonzuschlag 25.04.-27.06.2021: 80,00 €
  Saisonzuschlag 04.07.-08.08.2021: 50,00 €
  Saisonzuschlag 15.08.-10.10.2021: 80,00 €
  Velociped – Tourenrad: 70,00 €
  Velociped – Elektrorad: 180,00 €
  Zusatznacht in Herne:
  Doppelzimmer: 65,00 €
  Einzelzimmer: 90,00 €

Infos und Buchung

Velociped Fahrradreisen
Alte-Kasseler-Str. 43
35039 Marburg
Tel.: +49 6421 886890
E-Mail: info@velociped.de

Weitere Informationen und Buchung unter www.velociped.de.