Bett+Bike in Gelsenkirchen
Das Bild zeigt die Brücke Nordsternpark.

Viel mehr als nur "Gepöhle" - Radfahren in Gelsenkirchen

Nicht nur fußballverrückte Menschen denken an den FC Schalke 04, wenn sie sich über Gelsenkirchen unterhalten. Kein Wunder, konnte der Verein doch in den letzten Jahrzenten über die deutschen Grenzen hinaus an Bekanntheit gewinnen. Doch die Stadt hat auch abseits des grünen Rasens viel zu bieten.

Diese Orte müsst Ihr unbedingt besuchen

Die Route der Industriekultur per Rad führt selbstverständlich durch Gelsenkirchen hindurch. Kaum eine Stadt im Ruhrgebiet wurde so stark von der industriellen Zeit geprägt wie die Stadt der 1000 Feuer. Bis heute wurden zahlreiche Industrieanlagen zu Kultur- und Erholungszentren umfunktioniert. Stellvertretend für diesen strukturellen Wandel steht der Nordsternpark: Wo früher die Zeche Nordstern Steinkohle ans Tageslicht beförderte, kommen Menschen heute zusammen, um vielfältige Kunst und Kultur zu erleben oder einfach nur ein paar ruhige Minuten im Grünen zu genießen.

Die Siedlung Schüngelberg bietet hingegen Liebhabern von historischer Architektur einen sehenswerten Ort zum Verweilen. Hoch hinaus geht aus auf den beiden Halden in Gelsenkirchen: Sowohl die Halde Rungenberg, als auch die Halde Rheinelbe müssen zwar erst bezwungen werden, doch wer dies geschafft hat, wird mit einer einzigartigen Aussicht über Gelsenkirchen und das umliegende radrevier.ruhr belohnt!

Fahrradfreundliche Übernachtungsbetriebe in Gelsenkirchen

Maritim Hotel

Mitten in der Stadt, nahe des Hauptbahnhofs, aber dennoch ruhig am Stadtgarten gelegen, begrüßt Euch das Team des fahrradfreudliche 4-Sterne Maritim Hotel.

Mehr Infos

Bett + Bike Betriebe in Gelsenkirchen

Courtyard by Marriott Gelsenkirchen
Parkallee 3
45891 Gelsenkirchen
Website: www.marriott.de

Jugendgästehaus "Haus Grimberg e.V."
Grimberger Allee 10a
45889 Gelsenkirchen
Website: www.haus-grimberg.de