Rennrad-Touren im Ruhrgebiet
Das Foto zeigt eine Luftaufnahme des RS 1 in Mülheim an der Ruhr.

Rennrad-Touren im Ruhrgebiet

Auf schmalen Reifen durch das radrevier.ruhr gleiten und aus seinem Körper die letzten Reserven rausholen. Natürlich bieten sich die Innenstädte im Ruhrgebiet nicht wirklich für Rennradfahrer an. Aber im Umland lassen sich wunderbare Ausritte mit dem Rennrad unternehmen.

Mit dem Rennrad unterwegs im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Süden führen Rennradtouren durch den ländlichen Ennepe-Ruhr-Kreis. Zusammen mit dem Ruhrtal schlummern hier auch einige Höhenmeter, die es zu bewältigen gilt. Auch wenn die Bergwertungen nicht mit den Alpen vergleichbar sind, fordert das ständige Auf-und-Ab den Körper dennoch gehörig. Die Ennepe-Runde ist leicht abgewandelt (weil die Bahntrasse zwischen Breckerfeld und Haspe nicht asphaltiert ist sollte man hier die Straße wählen) zum Beispiel eine gern gewählte Rennradstrecke, die mit ihrem Anstieg hoch zur Ennepetalsperre durchaus ein wenig Muskelschmalz abverlangt.

Rennradfahren auf ehemaligen Bahntrassen

So verführerisch die Bahntrassen auch sind, für Rennradfahrer sind sie nur bedingt geeignet. Zum einen sind nicht alle Trassen asphaltiert und die schmalen Pneus können auf weichen Böden oder Schotter schnell mal an die Grenzen geraten. Zum anderen sind die Bahntrassen besonders in der warmen Jahreszeit viel frequentiert. Sie werden gerne von Familien mit Kindern benutzt, daher sollten die Bahntrassen nur zum lockeren dahingleiten eingeplant werden. Für die schnelleren Ausfahrten bieten sich besser wenig befahrene Straßen an.

Rennradrunde zur Ennepetalsperre

Während die offizielle Ennepe-Runde mit der geschotterten Kleinbahntrasse Haspe-Voerde-Breckerfeld eher etwas für Gravelfahrer ist, ist diese leichte Abwandlung mit einem zusätzlichen, knackigen Anstieg und somit 720 Höhenmetern ein attraktiver Rundkurs für Rennradfahrer. Von Hagen-Haspe führt Euch die Route zunächst am Kettelberg vorbei ordentlich berghoch. Von Breckerfeld folgt eine rasante Abfahrt ins Tal der Volme bei Priorei. Von dort führt die Tour wieder ordentlich bergauf zur Ennepetalsperre. Ab hier geht es wieder bergab durch das schöne Tal der Ennepe. Nach den Ortsdurchfahrten von Ennepetal und Gevelsberg könnt Ihr mit Eurem Rennrad gemütlich zurück nach Haspe ausrollen.



Tourenvorschläge für Rennradfahrer im Ruhrgebiet

Das Foto zeigt den Fahrradstellplatz des Tourenanbieters.

Tourenanbieter "Berg Rad Touren"

Die Experten von Berg Rad Touren nehmen Euch mit in die Besten Rennradregionen Deutschlands und Europas. Da darf das Ruhrgebiet natürlich nicht fehlen! Zudem könnt Ihr vom Know-How der Profis profitieren und neue Techniken erlernen und somit Euren Fahrstil nachhaltig verbessern.

Mehr Infos