Brammen.Trail
Das Foto zeigt einen Mountainbiker auf dem Brammen.Trail auf der Schurenbachhalde in Essen

Brammen.Trail – Mit dem Mountainbike über die Haldenlandschaft Schurenbach

Das Ruhrgebiet ist um eine weitere Mountainbike Attraktion reicher. Der 6 Kilometer lange Brammen.Trail schlängelt sich um die Halden Schurenbach und Eickwinkel. Der Rundkurs ist flowig vom Charakter und auch für Einsteiger gut befahrbar. Die wenigen Höhenmeter ermöglichen lange und lässige Trailpassagen mit vielen Wellen und schönen Anliegern.

Grüne Hügellandschaft im Schatten der Bramme

Wo von Natur aus Flachland war, hat das Ruhrgebiet sich eigene Höhenzüge gebaut. Aus den ehemaligen Abraumhalden des Steinkohlebergbaus wurde eine spannende, grüne Freizeitlandschaft. Die Schurenbachhalde liegt an der Emscher Straße in Essen-Altenessen und ist nach dem erst kürzlich wieder teilweise offen gelegten Fließgewässer Schurenbach benannt. Die Walzstahlplatte „Bramme für das Ruhrgebiet“  auf dem vegetationslosen Haldenplataeu ist Denkmal und Sinnbild der industriellen Vergangenheit des Reviers. Sie ist beinahe 15 Meter hoch, rund 70 Tonnen schwer und über 13 Meter tief im Boden verankert.

Spektakuläre Weitsicht(en)

Etwas flacher geht es auf der weiter östlich gelegenen Halde Eickwinkel zu. Getrennt durch den Schurenbach und den Nordsternweg, der auch eine Abkürzung zwischen den beiden Halden darstellt, sind mit einer Höhe von 21 Meter über dem Geländeniveau nicht ganz so viele Höhenmeter zu überwinden. Die Sitzmöglichkeiten auf dem Haldentop sind jedoch der ideale Ort für eine Pause, um den tollen Ausblick auf die Bramme der Schurenbachhalde oder den Tetraeder in Bottrop zu genießen.

Anreise zum Brammen.Trail

Als geeignete Ausgangspunkte für Moutainbiker, die mit dem Auto anreisen, bieten sich die Parkplätze auf der Emscherstraße sowie im „Gewerbegebiet Fritz“ an. Von hier aus sind es jeweils nur ein paar Meter zum Einstieg auf den Rundkurs. Über den Knotenpunkt 61 ist der neue Rundkurs auch eng mit dem regionalen Radwegenetz des radrevier.ruhr verbunden. Zur Vermeidung von Unfällen darf der Rundkurs nur in angegebener Fahrrichtung  befahren werden.

Der MTB-Rundkurs „Brammen.Trail“ wurde im Rahmen des Aktionsprogramms Grüne Lückenschlüsse der „Offensive Grüne Infrastruktur 2030“ realisiert.



Der Brammen.Trail

Bitte Marketing-Cookies akzeptieren um diesen Inhalt zu sehen.

Download: Flyer Brammen.Trail