Kleinbahntrasse Haspe-Voerde-Breckerfeld
Das Foto zeigt die Kleinbahntrasse Haspe-Voerde-Breckerfeld

Die Kleinbahntrasse Haspe-Voerde-Breckerfeld

Der wohl ungewöhnlichste Bahntrassenradweg im Ruhrgebiet verläuft ganz im Süden des radrevier.ruhr von Hagen-Haspe nach Breckerfeld im Ennepe-Ruhr-Kreis. Während normale Bahntrassenradwege eher ebenerdig und viel geradeaus führen, schlängelt sich der Radweg auf der ehemaligen Kleinbahntrasse Haspe-Voerde-Breckerfeld in einigen Serpentinen immerhin 260 Höhenmeter hoch. Meistens sieht der Radweg eher wie ein Waldweg aus, nur einige wenige Stellen erinnern an die vergangene Zeit als Bahntrasse.

Radfahren, wo einst Damp- und Elektro-Loks unterwegs waren

Am 1. Mai 1903 fuhr das erste Mal ein Dampfzug über die meterspurigen Schienen. Ab 1927 wurde die Strecke sogar elektrifiziert und in das Hagener Straßenbahnnetz aufgenommen. Da sich der Betrieb aber nicht wirklich lohnte, wurde der Güterverkehr 1954 und der Personenverkehr 1963 eingestellt. Eine Infotafel auf der Hälfte der Strecke erklärt diese Geschichte.

Der Bahntrassenradweg Haspe-Voerde-Breckerfeld ist Teil der Ennepe-Runde.