Das Bild zeigt den Einstieg auf die HOAG-Trasse in Oberhausen.

Die HOAG-Bahn

Zwischen Oberhausen und Duisburg verläuft die rund 12 Kilometer lange HOAG-Bahn, eine ehemalige Bahntrasse der „Hüttenwerke Oberhausen Aktien Gesellschaft“, die Oberhausen mit dem Duisburger Stadtteil Walsum verband. Da, wo einst Güterzüge die Kohle von der Zeche Sterkrade in Oberhausen zum wichtigen Rheinhafen in Duisburg-Walsum transportierten, radeln heute Radgruppen entspannt abseits des Straßenverkehrs. Der Radweg wurde vom Regionalverband Ruhr im Jahr 2007 eröffnet und ist heute ein wichtiger Teil des radrevier.ruhr im westlichen Ruhrgebiet. Viele Brücken wurden saniert, damit Radler ein möglichst kreuzungsfreies Raderlebnis genießen können.

Abstecher über den Grünen Pfad

Über den Abstecher des Grünen Pfades gelangen Radler ebenfalls über eine ehemalige Bahntrasse zum beliebten Industriedenkmal Landschaftspark Duisburg-Nord. Von hier kommen Radler weiter bis zum Rhein. Flussabwärts gelangt man nach einigen Kilometern nach Duisburg-Walsum, sodass sich ein schöner Rundkurs ergibt.