Die Weihnachtszeit steht vor der Tür – das Ruhrgebiet lockt mit besonderen Weihnachtsmärkten

Lebkuchen und Spekulatius sind längst in die Supermarktregale eingezogen und die Tage werden wieder kürzer und kälter. Das kann nur eines bedeuten: Die Weihnachtszeit steht vor der Tür! Die ersten Weihnachtsmärkte werden schon aufgebaut und bald geht es wieder los mit Glühwein, gebrannten Mandeln und besinnlicher Lichterketten-Stimmung. Die perfekte Gelegenheit mal wieder Zeit mit der Familie zu verbringen! Wer mal Lust auf ganz besondere Weihnachtsmärkte hat, wird hier fündig. Viele ehemalige Industriestandorte veranstalten in diesem Jahr ihre eigenen Weihnachtsmärkte. Weihnachtszauber vor Industriekulisse – ein ganz besonderes Erlebnis. Wir wünschen Euch und Euren Familien eine schöne Weihnachtszeit!

Die schönsten Weihnachtsmärkte vor Industriekulisse

Das Bild zeigt Die Zeche Zollern mit Lichtern in der Dämmerung

"Kunst Hand Werk" auf Zeche Zollern

Auf Zeche Zollern in Dortmund findet in diesem Jahr erneut der Markt „Kunst Hand Werk“ statt. Der Markt für schöne Dinge ist bereits am 09. und 10. November und versteht sich nicht als Weihnachtsmarkt. Ein Besuch lohnt sich aber trotzdem, denn im besonderen Ambiente der architektonisch beeindruckenden Zeche gibt es allerlei zu entdecken: Ob Holz- oder Glasarbeiten, Kleidung oder Schmuck – hier ist für jeden etwas dabei.

Mehr erfahren
Das Foto zeigt den Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord

Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord

Der Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord präsentiert sich bunt und außergewöhnlich. Vom 29. November bis zum 01. Dezember stimmt der Kunsthandwerkermarkt Besucher auf die Adventszeit ein. Und das vor einer einmaligen Industriekulisse! Freut Euch auf einen gemütlichen Bummel durch das beleuchtete, ehemalige Hüttenwerk und die eindrucksvolle Gebläsehalle. Das Angebot an handgearbeiteten Produkten ist groß, mehr als 100 Aussteller präsentieren ihre kunstvollen Unikate - eine gute Gelegenheit, schon mal die ersten Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt auf Zeche Lohberg

Am zweiten Adventswochenende findet in Dinslaken ein Weihnachtsmarkt in der Zechenhalle der Zeche Lohberg statt. Viele der ca. 50 Aussteller waren auch beim Weihnachtsmarkt auf dem Scholtenhof vertreten und bieten ihre Handwerksprodukte nun im Zechenambiente an. Auch bei schlechtem Wetter kann man in der Halle hervorragend Stöbern. Der Fokus hier liegt auf Kunsthandwerk und Selbstgemachtem.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Stand mit Schmuck beim Nikolausmarkt im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Nikolausmarkt im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Am 07. und 08. Dezember findet im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt der Nikolausmarkt "Kunst & Design" statt. Künstler und Designer präsentieren hier am 2. Adventswochenende ihre Arbeiten an abwechslungsreichen Verkaufsständen. Darüber hinaus gibt es viel weihnachtliches Programm mit Musik und Aktionen für die Kleinsten. Der Nachwuchs kann sich an beiden Tagen über eine Nikolaus-Bescherung und eine weihnachtliche Bastel-Werkstatt mit Schneefee Yvi freuen. Der Eintritt ist frei.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Luftaufnahme der Eisbahn auf Zollverein.

Eisbahn auf Zollverein

Zwischen dem 07. Dezember und dem 05. Januar kann man auf Zollverein auch in diesem Jahr wieder über das Eis schlittern. Die 150 Meter lange Eisbahn lädt zum Pirouetten drehen ein und ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Wer sich selbst nicht aufs Eis traut, sollte sich das Spektakel trotzdem mal ansehen. Eine riesige Eisfläche inmitten der Industriekulisse ist einfach beeindruckend. An ausgewählten Terminen gibt es sogar eine Eis-Disko.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die beleuchtete Eisfläche voller Schlittschuhläufer.

Eislaufen in der Jahrhunderthalle

Es ist fast so weit: Auch in diesem Jahr könnt ihr euch im EisSalon Ruhr sportich austoben und auf die Winterzeit einstimmen. Vom 13. Dezember bis zum 12. Januar verwandelt sich die Jahrhunderthalle Bochum wieder in eine riesige Eisbahn, auf der Groß und Klein ihre Runden drehen können - und das in beeindruckender Kulisse. An ausgewählten Terminen gibt es sogar Partys auf dem Eis. Mit leckeren Waffeln, Pommes und Currywurst sowie heißen und kalten Getränken ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Mehr Infos
Das Bild zeigt einen bunt beleuchteten Teil der Zeche Hannover.

Weihnachtsmarkt auf Zeche Hannover

Der Weihnachtsmarkt auf Zeche Hannover in Bochum findet am 30. November und 01. Dezember rund um den Malakowturm statt. Festlich geschmückte Stände laden zum Stöbern ein. Vielleicht findet sich hier ja das eine oder andere Weihnachtsgeschenk oder Dekoration für die Adventszeit? Für das leibliche Wohl sorgt eine Auswahl an weihnachtlichen Leckereien.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Schiffshebewerk Henrichenburg im Dunkeln und mit Beleuchtung

Weihnachtsmarkt Schiffshebewerk Henrichenburg

Im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg geht es am ersten Adventswochenende weihnachtlich zu. Im eindrucksvollen Ambiente der Industriekulisse kann man hier in aller Ruhe die Angebote entdecken. Neben professionellen Ausstellern präsentieren hier auch Vereine und Privatpersonen ihre Produkte. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt – winterliche Speisen und Getränke laden zum Schlemmen ein.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Doppelbock von Zollverein bei Nacht.

Wintermarkt "Handverlesen" auf Zeche Zollverein

Der Designer-Wintermarkt „Handverlesen“ findet in Halle 12 des UNESCO-Welterbe Zollverein statt. Am 02. Und 03. November kann man hier fernab vom Weihnachtstrubel in der Essener Innenstadt schlendern und stöbern. Da der Mark drinnen stattfindet, ist auch schlechtes Wetter kein Problem. Live-Musik sorgt für die richtige Stimmung beim weihnachtlichen Shopping.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den beleuchteten Elefanten im Maximilianpark

Weihnachtsstimmung im Maximilianpark

Vom 29. November bis zum 01. Dezember wird es weihnachtlich im Maximilianpark. Mit zahlreichen Ständen lädt der Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende zum Stöbern ein und stimmt Euch auf die Weihnachtszeit ein. Im berühmten Glaselefanten kann man im Advents-Café schlemmen, während sich die Kleinen in der Weihnachtsbastelstube künstlerisch austoben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Hagen

Romantischer Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Hagen

Vom 29. November bis zum 01. Dezember öffnet das Freilichtmuseum Hagen noch einmal seine Tore, um mit dem „romantischen Weihnachtsmarkt“ in die Adventszeit zu starten. Zwischen Fachwerkhäusern und Lichterglanz herrscht hier eine ganz besondere Atmosphäre. Ausgewählte Aussteller präsentieren drei Tage lang ihre Waren. Weihnachtsdekoration, Schmuck, handgearbeitetes Spielzeug – lasst Euch von dem breiten Angebot inspirieren, während Live-Musik für die richtige Stimmung sorgt

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Eisstockschießen auf Zollverein

Eisstockschießen auf Zollverein

Ein echtes Winterhighlight ist das Eisstockschießen auf dem UNESCO Welterbe Zollverein! Vom 07. Dezember bis zum 05. Januar könnt Ihr hier Euer sportliches Können unter Beweis stellen und gegeneinander antreten. Wer seinen Stock am besten an der "Daube" platziert, gewinnt! 

Mehr erfahren

Noch mehr Industriekultur

Der Designteaser symbolisiert das Thema #MeinRuhrgebiet Blog