Bunkermuseum Oberhausen
Das Bild zeigt die Innenansicht des Bunkermuseums in Oberhausen

Bunkermuseum Oberhausen – ein Einblick in die deutsche Geschichte

Im Bunkermuseum Oberhausen bekommt Ihr einen tiefen Einblick in die bewegten Kriegszeiten unseres Landes. Die Eröffnung des Museums – das übrigens das einzige Bunkermuseum in der Region ist – erfolgte 2001 in einem leer stehenden Hochbunker im Knappenviertel der Stadt. In unmittelbarerer Entfernung findet Ihr u.a. auch den Gasometer und das Centro.

Daueraustellung „Heimatfront“

In der Dauerausstellung „HeimatFront – Vom "Blitzkrieg" in Europa zum Luftkrieg an der Ruhr“ erhaltet Ihr interessante Informationen zur Bedrohungslage im Ruhrgebiet während des Zweiten Weltkrieges. Auch an den Nachwuchs ist im Bunkermuseum Oberhausen gedacht: Zum besseren Verständnis des Themas stehen spezielle Kindertexte für die kleinen Besucher bereit. Der Eintritt ins Bunkermuseum Oberhausen ist übrigens frei.

Wichtige Informationen im Überblick

Bunkermuseum Oberhausen
im ehemaligen Knappenbunker
Alte Heid 13
46047 Oberhausen
Tel.: +49 208 60705310
E-Mail: gedenkhalle-bunkermuseum(at)oberhausen.de

Informationen zu Öffnungszeiten findet Ihr auf der Website des Bunkermuseums Oberhausen.