Aquarius Wassermuseum
Das Bild zeigt das Aquarius Wassermuseum in Mülheim an der Ruhr

Aquarius Wassermuseum - Eintauchen in die Vielfalt des blauen Nass

In Mülheim an der Ruhr steht einer der schönsten Wassertürme des Ruhrgebiets. Über 100 Jahre alt, denkmalgeschützt und an einem idyllischen Schlosspark gelegen, beherbergt der Turm das Aquarius Wassermuseum, in dem sich auf 14 Ebenen alles um das Thema Wasser dreht. Das Besondere des Aquarius Wassermuseums sind die 25 Multimedia-Stationen, an denen Ihr Euch in 21 Themenbereichen über unser Lebenselixir informieren und Euer Wissen bei einem Quiz testen könnt.

Wie gut kennt Ihr Euch aus?

Eine Chip-Karte, die Ihr als Eintrittskarte an der Kasse erhaltet, ist Euer Schlüssel zu den Multimedia-Stationen. Eure Ergebnisse werden auf dem Besucher-Chip gespeichert und können am Ende ausgewertet werden. Ein erstes Highlight erwartet Euch bereits, bevor Ihr den Rundgang auf der obersten Etage beginnt: Ihr fahrt mit gläsernen Fahrstühlen durch den teilweise noch gefüllten Wasserbehälter und habt vom Panoramadeck aus einen tollen Ausblick auf Mülheim und die schöne Landschaft der Ruhr.

Was gibt’s zu entdecken?

Das Museum beschäftigt sich mit allen Facetten des Wassers. Von der Quelle bis zum menschlichen Gebrauch, von der Darstellung in der Kunst über kulturelle Aspekte bis zu hin zu wirtschaftlicher Nutzung oder zum Umgang mit Abwasser - im Aquarius Wassermuseum ist der komplette Kreislauf erfahrbar. Ihr könnt außerdem Euren persönlichen Wasserfußabdruck ermitteln. Ergänzt werden die Stationen durch Filme, Simulationen und Spiele. Nach dem Besuch des Aquarius Wassermuseum empfiehlt sich ein gemütlicher Spaziergang an der Ruhr.

Wichtige Informationen im Überblick

Aquarius Wassermuseum
Burgstraße 70
45476 Mülheim an der Ruhr
Tel.: +49 208 4433390
E-Mail: miriam.schmalhaus(at)rww.de

Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreise findet Ihr auf der Website des Aquarius Wassermuseums.

Das Aquarius Wassermuseum ist ein Ankerpunkt der Route Industriekultur.