Lindenbrauerei Unna
Das Bild zeigt die Außenansicht des Zentrum für internationale Lichtkunst in Unna.

Zentrum für Internationale Lichtkunst in der Lindenbrauerei – Unnas schöner Schein

Tief unter der Erde Unnas findet Ihr eines der spannendsten Museen des Ruhrgebiets: In den Gärkellern der ehemaligen Lindenbrauerei zeigt das Zentrum für Internationale Lichtkunst faszinierende Installationen, die das historische Ambiente buchstäblich in einem völlig neuen Licht erstrahlen lassen. Die Dauerausstellung präsentiert rund 17 facettenreiche Werke großer Lichtkünstler. Ihre Installationen haben sie zum Teil speziell für die jeweiligen Ausstellungsräume entwickelt und so ein Gesamtkunstwerk aus Licht und Raum geschaffen. Der 52 Meter hohe Schornstein der Lindenbrauerei wird nach Einbruch der Dunkelheit selbst zum Lichtkunstwerk.

Bestaunt Große Werke renommierter Künstler

In der Dauerausstellung schafft beispielsweise Ólafur Eliasson einen „reflektierenden Korridor“, Mischa Kuball bezieht Euch als Betrachterinnen und Betrachter in sein Werk „Space-Speech-Speed“ in die Szenerie mit ein und bewegt „Planeten“ scheinbar chaotisch durch den Raum. Räume aus Licht sind das Metier von James Turrell, der mit „Floater 99“ neue Betrachtungsweisen für die Wahrnehmung von Licht anregt. Es ist eines von zwei Werken des weltweit wohl bedeutendsten Lichtkünstlers im Zentrum für Internationale Lichtkunst. Gezeigt werden außerdem Werke von Mario Merz, Joseph Kosuth, Jan van Munster, Keith Sonnier, Christian Boltanski, Rebecca Horn, François Morellet, Brigitte Kowanz, Stephan Reusse, Vera Röhm, Raika Dittmann, Blendid, Björn Dahlem und Christina Kubisch.

Leuchtende Sonderausstellungen

Hinzu kommen wechselnde Sonderausstellungen, die Licht als Kunstform unter den verschiedensten Mottos betrachtet: „Bright“, „Dark“ oder „Licht Linien“ waren vielbesuchte Wechselausstellungen der vergangenen Jahre. Auf einer Gesamtfläche von 2.400 qm erwartet Euch eine effektvolle Welt aus Licht und Illusion. Der Ausstellungsbesuch erfolgt im Rahmen einer neunzigminütigen Führung, die Euch tief in die Welt der Lichtkunst eintauchen lässt.

Lichtkunst, Kultur und Bildung auf der Route der Industriekultur

Die Kulisse der ehemaligen Brauerei in Unna ist nicht zuletzt auch Ankerpunkt der Route Industriekultur und bedeutendes Industriedenkmal. Die Lindenbrauerei, die zu den traditionsreichsten Braustätten des Reviers zählt, erzählt eine echte Erfolgsstory. Was 1859 als einfacher Familienbetrieb begann, entwickelte sich zu einem Brauereiunternehmen von legendärem Ruf. Mehrere Fusionen, zuletzt 1971 zwischen der Dortmunder Hansa-Brauerei als damaligem Eigner der Lindenbrauerei und der Dortmunder Actien-Brauerei, läuteten jedoch schließlich das Ende der Traditionsmarke ein. Heute ist die Lindenbrauerei ein pulsierendes Kultur- und Bildungszentrum unter anderem mit dem Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, dem Kultur- und Kommunikationszentrum Lindenbrauerei e. V., dem freien Theater „Narrenschiff“, dem Zentrum für Information und Bildung und der Werkstatt im Kreis Unna. Regelmäßige Kulturevents und die Gastronomie der Lindenbrauerei mit der Kneipe „Schalander“ und der „Abteilung 10“ komplementieren das Angebot des Ankerpunkts. So verbindet das Zentrum für Internationale Lichtkunst die neue Kultur der Metropole Ruhr mit der historischen Industriegeschichte des Ruhrgebiets.

Noch mehr Erlebnisse

Wichtige Informationen im Überblick

Kultur- & Kommunikationszentrum Lindenbrauerei e.V.
Rio-Reiser-Weg 1
59423 Unna
Tel.: +49 2303 251120
E-Mail: mail(at)lindenbrauerei.de

Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Angeboten findet Ihr auf der Website des Kultur- & Kommunikationszentrums Lindenbrauerei.

Zentrum für Internationale Lichtkunst
Lindenplatz 1
59423 Unna
Tel.: +49 2303 103751
E-Mail: info(at)lichtkunst-unna.de

Weitere Informationen zu Ausstellungen, Führungen und Preisen findet Ihr auf der Website des Zentrums für Internationale Lichtkunst.

Zentrum für Information und Bildung
i-Punkt
Lindenplatz 1
59423 Unna
Tel.: +49 2303 103777
E-Mail: zib-i-punkt(at)stadt-unna.de

Weitere Informationen findet Ihr auf der Website des Zentrums für Information und Bildung (www.zib.unna.de).

Das Zentrum für Information und Bildung, das Kultur- & Kommunikationszentrum Lindenbrauerei und das Zentrum für Internationale Lichtkunst bilden den Ankerpunkt Lindenbrauerei der Route Industriekultur. Das Zentrum für Internationale Lichtkunst in der Lindenbrauerei Unna ist Mitglied der RuhrKunstMuseen.