Zeche Ewald
Das Bild zeigt zwei Radfahrer vor den Fördergerüsten der Zeche Ewald

Zeche Ewald –vielfältiger Zukunftsstandort in Herten

Von 1877 bis 2000 wurde auf der Zeche Ewald in Herten Steinkohle gefördert. Sogar rekordverdächtig, denn hier befand sich einst der tiefste Bergbauschacht des Ruhrgebiets. Seit ihrer Schließung vollzieht sich auf der Zeche ein spannender Wandel. Heute findet Ihr dort das Besucherzentrum der Halde Hoheward, den RevuePalast Ruhr sowie demnächst eine MotorWorld. Gleichfalls ist die Zeche Ewald ein attraktiver Gewerbestandort. Die historischen Anlagen mit den denkmalgeschützten Zechengebäuden und Schachtgerüsten könnt Ihr über die Ewaldpromenade erkunden.

Bunte Farben und viel Glitzer

In der ehemaligen Heizzentrale der Zeche Ewald könnt Ihr heute ganz besonderen Spektakeln folgen - den bunten Shows im RevierPalast Ruhr. Früher wurde hier Steinkohle gefördert, nun zeugen nur noch einige Gebäude und Fördergerüste von der Vergangenheit. Neues Leben mit stimmgewaltigen Travestieshows unter funkelnden Leuchten füllt jetzt die Mauern. Hier erlebt Ihr viel Glitzer an prächtigen Kostümen, kunstvoll geschminkte Künstler, spannende Stimmen und tolle Performances - ganzjährig und in verschiedenen Shows. 

Neue Horizonte in mehrfachem Sinne

Nicht nur als Zukunftsstandort mit sich immer weiterentwickelndem Gewerbe eröffnen sich auf der Zeche Ewald neue Horizonte, sondern auch in der gleichnamigen Ausstellung in der Lohn- und Lichthalle der Zeche. Die Ausstellung "Neue Horizonte - Auf den Spuren der Zeit" beschäftigt sich mit den Themen Energie, Jahreszeiten und Planeten und erklärt an anschaulichen Exponaten Interessante Fakten zum Horiziontobservatorium und der Sonnenuhr auf der Halde Hoheward. Die Halden Hoheward und Hoppenbruch, die größte Haldenlandschaft Europas, findet Ihr nämlich direkt nebenan und könnt sie bei einem Spaziergang, mit dem Fahrrad oder auch bei Wander- oder Segway-Führungen erkunden.

Wichtige Informationen im Überblick

Besucherzentrum Hoheward
Werner-Heisenberg-Straße 14
45699 Herten
Tel.: +49 2366 181160
E-Mail: hoheward(at)rvr.ruhr

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Angeboten und der Erlebnisausstellung findet Ihr auf der Website des Besucherzentrums Hoheward.

Die Zeche Ewald ist ein Ankerpunkt der Route der Industriekultur.

Immer eine Reise wert …

Das Bild zeigt das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Das Konzept des Skulpturenmuseums Glaskasten in Marl wird all denjenigen von Euch gefallen, die Kunst am liebsten an der frischen Luft erleben. In Marl werden Kunstwerke nicht hinter Museumsmauern verborgen. Der Name des Skulpturenmuseums Glaskasten Marl

Mehr erfahren

Osterangebote für Familien

Der Osterhase im Ruhrgebiet ist los und lässt sich bei zahlreichen Veranstaltungen auf den Industriedenkmälern im Ruhrgebiet blicken. Mal versteckt er leckere Ostereier, mal hat er Bastelaktionen und weiteres Kinderprogramm organisiert. Frohe Ostern!

Mehr erfahren

alpincenter Bottrop

Skifahren im Ruhrgebiet: Die Skihalle im alpincenter in Bottrop ist mit 640 Metern Länge und 30 Metern Breite die längste überdachte Piste der Welt. Das ganze Jahr über bietet die Skihalle auf einer Halde die Möglichkeit zum Skifahren und Snowboarden.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Ausstellungsstück des Deutschen Fußballmuseums

Deutsches Fußballmuseum

Seit Oktober 2015 erzählt das Deutsche Fußballmuseum auf einer Fläche von 7.000 m² die spannende Geschichte des deutschen Fußballsports. Eingebettet in die Dortmunder Kulturmeile präsentiert Euch das "DFM" das Gesamtphänomen des Fußballs in Deutschland.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Rhein-Herne-Kanal und den Nordsternweg.

Der Nordsternweg

Im Herzen des radrevier.ruhr verläuft der Nordsternweg über rund 5 Kilometern Länge vom UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen zur Zeche Nordstern in Gelsenkirchen. Mit nur wenigen Kreuzungen ist die ehemalige Bahntrasse ideal für Radler geeignet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Schauspielhauses Bochum in der Abenddämmerung

Schauspielhaus Bochum

Das Schauspielhaus Bochum ist eines der renommiertesten Theater Deutschlands. Beim Besuch dieser Institution trefft Ihr auf ein herausragendes Ensemble, auf Arbeiten bedeutender Regisseure sowie auf denkmalgeschützte 50er-Jahre-Architektur.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Geleucht auf der Halde Rheinpreussen in Moers in der Abenddämmerung

Das Geleucht auf der Halde Rheinpreußen

Die überdimensionale rote Grubenlampe "Das Geleucht" ragt auf der Halde Rheinpreußen wie eine leuchtende Boje in den Moerser Nachthimmel.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen kleinen Einblick in die Altstadt Hattingen mit ihren schönen Häusern

Hattinger Altstadt

Die malerische Altstadt Hattingens überzeugt mit ihren Fachwerkhäusern in Schwarz-Weiß-Optik und Sehenswürdigkeiten, die für einen ganz besonderen Flair sorgen.

Mehr erfahren
Das Foto zeigt das Explorado Kindermuseum im Innenhafen Duisburg

Explorado Kindermuseum Duisburg

Im Duisburger Innenhafen befindet sich mit dem Explorado Kindermuseum die deutschlandweit größte Mitmachausstellung. Auf drei Etagen präsentiert die Ausstellung zahlreiche Stationen, an denen die kleinen Forscher spielerisch die Welt erkunden können.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Dach des Dortmunder Us

Dortmunder U

Wer mit dem Bus oder Zug in Dortmund ankommt, stoßt unmittelbar auf die weithin sichtbare Landmarke der Stadt: das Dortmunder U. Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Dortmunder Union-Brauerei wurde zu einem einzigartigen kulturellen Zentrum entwickelt.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Riesenrad der Cranger Kirmes

Herne

Das Archäologische Museum ist einer der Geheimtipps von Herne. Mit der Cranger Kirmes findet hier auch eins der größten Volksfeste im Ruhrgebiet statt.

Mehr erfahren

Rhein-Ruhr Zentrum

Mitten im Ruhrgebiet wartet ein Shopping-Center der allerersten Stunde auf Euren Besuch. Das überdachte Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim an der Ruhr lädt Euch mit über 200 Geschäften auf 100.000 m² zu einem umfangreichen Einkaufserlebnis ein.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Zentrum für internationale Lichtkunst in Unna.

Zentrum für internationale Lichtkunst

In den Gärkellern der ehemaligen Lindenbrauerei könnt Ihr tief unter der Erde Unnas eines der spannendsten Museen des Ruhrgebiets finden. Bestaunt rund 13 atemberaubende Lichtinstallationen großer Lichtkünstler.

Mehr erfahren

Halde Norddeutschland

Auf der Halde Norddeutschland in Neukirchen-Vluyn erwartet auch auf 102 Metern ein toller Ausblick. Oben angekommen könnt Ihr das Kunstwerk Hallenhaus bestaunen. In den Abendstunden ist die Installation beleuchtet und schon von Weitem sichtbar.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Glaselefanten im Maximilianpark Hamm

Maximilianpark Hamm

Zwischen geschwungenen Blumenbeeten, Spieldünen, Piratenschiffen, exotischen Schmetterlingen und einem Glaselefanten lässt sich im Maximilianpark Hamm herrlich ein ganzer Tag verbringen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen kleinen See im MueGa Park

MüGa-Park

Seerosenblätter spiegeln sich auf der Wasserfläche, heimelige Lauben laden zum Entspannen ein und Kunstwerke schimmern im Sonnenlicht. Der MüGa-Park in Mülheim an der Ruhr erstreckt über sieben Kilometer entlang der Ruhr und ist eine grüne Oase.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Schlosses Strünkede

Schloss Strünkede

Das Schloss Strünkede ist ein beliebtes Ausfliegsziel in der Region und eines der schönsten Schlösser im Ruhrgebiet. Im Rennaissancebau befindet sich zudem das kultur- und stadtgeschichtlichen Sammlungen des Emschertal-Museums

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Gebäudeteil der Münsterkirche in Essen

Domschatzkammer Essen

Die Domschatzkammer in Essen zeigt Euch, dass das Ruhrgebiet noch mehr zu bieten hat, als Industriekultur: Der Schatz des Essener Doms gibt Zeugnis von mehr als 1000 Jahren Geschichte, Kunst und kirchlichem Leben an der Ruhr.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einige Schauspieler des Grusellabyrinths NRW in Bottrop

Grusellabyrinth NRW

Düstere Gänge und Verliese, geisterhafte Gestalten, Gevatter Tod, Kobolde und Zombies: Im Grusellabyrinth NRW sind Nervenkitzel und Gänsehaut garantiert. Insgesamt 16 Themenwelten warten auf Euch. Aber Achtung: Der Eintritt erfolgt auf eigene Gefahr!

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Übersicht des Sportbootzentrums Marina Rünthe

Westfälisches Sportzentrum Marina Rünthe

Das ganzjährig geöffnete Sportzentrum lockt mit seinen 310 Liegeplätzen vor allem Sportbootfahrer an. Durch seinen mediterranen Flair versetzt es aber auch alle anderen Besucher in Urlaubsstimmung.

Mehr erfahren