Villa Hügel
Das Bild zeigt die Außenansicht der Villa Hügel in Essen

Villa Hügel – Vom Unternehmerwohnsitz zum Begegnungsort

Südlich von Essen thront die Villa Hügel herrschaftlich über dem Ruhrtal. 1870 bis 1873 als Sitz der Industriellenfamilie Krupp errichtet, ist sie mit ihrer einzigartigen Architektur, den Kunstschätzen und dem großzügigen Park heute der Allgemeinheit zugänglich. Der einstige Identifikations- und Repräsentationsort des Unternehmens Krupp mit seinen 269 Zimmern und 8.100 qm Wohn- und Nutzfläche zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet, ist Ankerpunkt der Route der Industriekultur und wartet darauf, von Euch entdeckt zu werden.

Veranstaltungen in der Villa Hügel

Einflussreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Künstler und gekrönte Häupter gingen in der Villa ein und aus. Mehrfach und stets auf dem neuesten Stand der Technik umgebaut, beherbergt der Ausstellungsort Villa Hügel im "Großen Haus" eine exzellente Gemäldegalerie, in der Ihr kunst- und kulturhistorische Ausstellungen erleben könnt. Das "Kleine Haus" dokumentiert die Geschichte der Familie und die Entwicklung der Firma Krupp. Der Konzertsaal der Villa Hügel ist zudem Spielort des Folkwang Kammerorchesters Essen und erwartet Euch zu exquisitem Hörgenuss.

Villa Hügel, Hügel-Park und Baldeneysee – Naherholung pur

Mit dem weitläufigen Park und dem nahegelegenen Baldeneysee bildet die Villa Hügel einen großzügigen Naherholungsbereich in Essen. Gruppenreisen und Bustouren steuern diesen ebenso an, wie er bei Familien und Kunstinteressierten beliebt ist.

Wichtige Informationen im Überblick

Villa Hügel
Hügel 15
45133 Essen
Tel.: +49 201 616290
E-Mail: office(at)villahuegel.de

Öffnungszeiten und Eintrittspreise findet Ihr auf der Website der Villa Hügel.

Das Villa Hügel ist ein Ankerpunkt der Route der Industriekultur.

Immer eine Reise wert …

Das Foto zeigt den Stadthafen Recklinghausen

Stadthafen Recklinghausen

Urlaubsfeeling mitten im Ruhrgebiet? Das geht im Stadthafen Recklinghausen! Entspannt bei einem kühlen Getränk am Strand oder schlemmt im großen Strandrestaurant.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Kunstmuseums Gelsenkirchen

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Bestaunt die in Europa und Deutschland einzigartige Austellung an beweglichen, klingenden oder leuchtenden kinetischen Kunstgegenständen im Kunstmuseum Gelsenkirchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Tabakhaus im LWL-Freilichtmuseum Hagen

LWL-Freilichtmuseum Hagen – Landesmuseum für Handwerk und

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen gilt als Technikmuseum und verbindet sinnliche Erfahrung mit Wissensgewinn. Die Geschichte des Handwerks und der Technik wird hier wieder zum Leben erweckt.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Maschine im Industriemuseum Zeche Nachtigall

Zeche Nachtigall

Vor rund 200 Jahren fand man hier das "schwarze Gold". Die Zeche Nachtigall, die 1892 die Kohleförderung einstellte, war eine der ersten Zechen, in denen der Übergang zum Tiefbau erfolgte.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Außenansicht des Klosters Kamp in Kamp-Lintfort

Kloster Kamp

Das Kloster Kamp ist das erste auf deutschem Boden errichtete Zisterzienser Kloster. Die barocke Kirche ist nicht nur von Außen sehenswert, sondern beherbergt auch historisch interessante Dinge. Besonders schön ist der Terassengarten im barocken Stil.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Überblick der Halde Hoheward

Kreis Recklinghausen

Recklinghausen ist die Stadt der Ruhrfestspiele, die zu den beliebtesten Veranstaltungen im Ruhrgebiet zählen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Halde Haniel in Bottrop und ihre Aussicht

Halde Haniel

Die Halde Haniel in Bottrop entstand aus dem Bergematerial der Zeche Prosper-Haniel. Heute befinden sich auf ihr auf einer Fläche von 114 Hektar verschiedene Kunstwerke oder historische Werkzeuge des Bergbaus.

Mehr erfahren

Tagestouren und Rundkurse

1.200 Kilometer Radwegenetz im radrevier.ruhr bieten für Urlauber beinahe grenzenlosen Radelspaß. Dabei ist das Wegenetz so dicht, dass schöne und attraktive Tagestouren mit dem Fahrrad möglich sind.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt verschiedene Köstlichkeiten

Kulinarische Stadtführung Duisburg

Erlebt mit eat-the-world eine kulinarische Entdeckungsreise der besonderen Art durch Duisburg! Während der dreistündigen Stadtführung durch das Dellviertel lauscht Ihr aufregenden Geschichten und witzigen Anekdoten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine rot beleuchtete Innenansicht der großen Halle der Jahrhunderthalle in Bochum

MICE

Auf den alten Industriedenkmälern findet sich für jede Veranstaltung der passende Ort. Das industrielle Flair macht sie zu einem besonderen Erlebnis.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Binnenhafen Duisburg mit Schiffen und Containern

Binnenhafen Duisburg

Der Binnenhafen Duisburg gilt mit all seinen Anlagen als größter Binnenhafen der Welt. Hier, mitten im Ruhrgebiet, liegen imposante Schiffe vor Anker und warten auf die nächste Tour über die Meere der Welt, über Seehäfen wie Amsterdam, Emden oder Hamburg.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Teller mit Quiche und Salat

Kulinarische Stadtführung Bochum

Erlebt Bochum mit eat-the-world von einer ganz besonderen Seite! Während einer kulinarischen Entdeckungstour durch Bochum Mitte oder das Szeneviertel Ehrenfeld lauscht Ihr spannenden Geschichten und witzigen Anekdoten über die Stadt und ihre Gastroszene.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Grillo Theaters in Essen

Grillo Theater

Das Grillotheater, das älteste Stadttheater, bietet für jeden Liebhaber von Kunst und Kultur das Richtige. Hier ist das Schauspiel Essen zu Hause, welches ein abwechslungsreiches Programm bietet.

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt am CentrO Oberhausen

Insgesamt drei Weihnachtsmärkte rund um das CentrO Oberhausen machen Weihnachten vom 16. November bis 23. Dezember im CentrO Oberhausen jedes Jahr aufs Neue zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Das Konzept des Skulpturenmuseums Glaskasten in Marl wird all denjenigen von Euch gefallen, die Kunst am liebsten an der frischen Luft erleben. In Marl werden Kunstwerke nicht hinter Museumsmauern verborgen. Der Name des Skulpturenmuseums Glaskasten Marl

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Dampflok in Aktion im Eisenbahnmuseum in Bochum

Eisenbahnmuseum Bochum

Mit viel Liebe zum Detail präsentiert Euch das Eisenbahnmuseum Bochum mehr als 150 historische Eisenbahnfahrzeuge, Signale und vieles mehr, das mit der Entwicklung der Eisenbahn zu tun hat. Veranstaltungen für Groß und Klein ergänzen das Programm.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt bunte Turbinenräder im Landschaftspark Duisburg-Nord

Route der Industriekultur

Die Route der Industriekultur führt Euch auf circa 400 Kilometern zu den Perlen der Industriekultur an Emscher und Lippe. Sie zeigt Euch ehemalige Industriestandorte, Panoramen, Arbeitersiedlungen und bietet Euch detaillierte Themenrouten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Maximilianpark von oben

Hamm

Im Nord-Osten des Ruhrgebiets liegt die entdeckungsreiche Stadt Hamm. Mit ihren fantastischen Sehenswürdigkeiten, Highlights und kulturellen Angeboten ist sie ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Mehr erfahren

Osterangebote für Familien

Der Osterhase im Ruhrgebiet ist los und lässt sich bei zahlreichen Veranstaltungen auf den Industriedenkmälern im Ruhrgebiet blicken. Mal versteckt er leckere Ostereier, mal hat er Bastelaktionen und weiteres Kinderprogramm organisiert. Frohe Ostern!

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Colosseum Theater Essen.

Colosseum Theater Essen

Das Colosseum Theater Essen hat sich als einzigartige Event-Location in NRW etabliert. Hier werden regelmäßig Musicals aufgeführt oder TV-Sendungen aufgezeichnet. Besucht bei eurer Reise unbedingt das Colosseum Theater.

Mehr erfahren