Villa Hügel
Das Bild zeigt die Außenansicht der Villa Hügel in Essen

Villa Hügel – Vom Unternehmerwohnsitz zum Begegnungsort

Südlich von Essen thront die Villa Hügel herrschaftlich über dem Ruhrtal. 1870 bis 1873 als Sitz der Industriellenfamilie Krupp errichtet, ist sie mit ihrer einzigartigen Architektur, den Kunstschätzen und dem großzügigen Park heute der Allgemeinheit zugänglich. Der einstige Identifikations- und Repräsentationsort des Unternehmens Krupp mit seinen 269 Zimmern und 8.100 qm Wohn- und Nutzfläche zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet, ist Ankerpunkt der Route der Industriekultur und wartet darauf, von Euch entdeckt zu werden.

Veranstaltungen in der Villa Hügel

Einflussreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Künstler und gekrönte Häupter gingen in der Villa ein und aus. Mehrfach und stets auf dem neuesten Stand der Technik umgebaut, beherbergt der Ausstellungsort Villa Hügel im "Großen Haus" eine exzellente Gemäldegalerie, in der Ihr kunst- und kulturhistorische Ausstellungen erleben könnt. Das "Kleine Haus" dokumentiert die Geschichte der Familie und die Entwicklung der Firma Krupp. Der Konzertsaal der Villa Hügel ist zudem Spielort des Folkwang Kammerorchesters Essen und erwartet Euch zu exquisitem Hörgenuss.

Villa Hügel, Hügel-Park und Baldeneysee – Naherholung pur

Mit dem weitläufigen Park und dem nahegelegenen Baldeneysee bildet die Villa Hügel einen großzügigen Naherholungsbereich in Essen. Gruppenreisen und Bustouren steuern diesen ebenso an, wie er bei Familien und Kunstinteressierten beliebt ist.

Wichtige Informationen im Überblick

Villa Hügel
Hügel 15
45133 Essen
Tel.: +49 201 616290
E-Mail: office(at)villahuegel.de

Öffnungszeiten und Eintrittspreise findet Ihr auf der Website der Villa Hügel.

Das Villa Hügel ist ein Ankerpunkt der Route Industriekultur.