Ruhr Museum
Das Bild zeigt eine Skulptur von Alfred Krupp im Ruhr Museum

Ruhr Museum – Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets

Das Ruhr Museum Essen in der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein gehört seit der Eröffnung im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 zu den Top-Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet. Das Ruhr Museum ist kein klassisches Industriemuseum, sondern vielmehr Regionalmuseum des Ruhrgebiets und damit Gedächtnis und Schaufenster der Region. Eine besondere Rolle kommt dabei bereits dem Standort auf dem Welterbe Zeche Zollverein zu. Die längste freistehende Rolltreppe Deutschlands führt Euch in das Innere des außergewöhnlichen musealen Industriedenkmals.

Ihr findet im Ruhr Museum alles Wesentliche über die Entwicklung des größten Ballungsraums Europas, kompakt und verständlich erklärt. Die Dauerausstellung zeigt Euch in einer faszinierenden Präsentation die Natur- und Kulturgeschichte des Ruhrgebiets in den Abteilungen Gegenwart, Gedächtnis und Geschichte, verknüpft mit den sozialgeschichtlichen Hintergründen. Der Museumsrundgang setzt bei den Mythen, Phänomenen und Strukturen der Gegenwart an, gefolgt vom vorindustriellen Gedächtnis und endet nach Darstellung der rasanten Industrialisierungsprozesse in der Gegenwart der Metropole Ruhr.

Der Ruhrpott: Geologie, Archäologie, Geschichte und Fotografie

Die umfangreichen Bestände des Regionalmuseums in den Bereichen Geologie, Archäologie, Geschichte und Fotografie bauen auf den Sammlungen des ehemaligen Ruhrlandmuseums der Stadt Essen auf. Das Fotoarchiv versteht sich als "fotografisches Gedächtnis" der Region. Regelmäßige Sonderausstellungen, auch zu Themen, die sich nicht allein auf das Ruhrgebiet beziehen, binden das Museum in die nationale Erinnerungskultur ein. Das umfangreiche Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm ist eng verbunden mit dem Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, der Route der Industriekultur und dem Portal der Industriekultur.

Das Ruhr Museum: Ein Publikumsmagnet

Seit der Eröffnung 2010 hat sich das Ruhr Museum mit mehr als zwei Millionen Besuchern zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Auch in Zukunft orientiert sich das Ruhr Museum an seinen zwei kulturellen Hauptaufgaben: Bildung und Tourismus. Zu dem vielseitigen Programm gehören auch Workshops, Führungen, Exkursionen, Vorträge, Filmabende, Audioguides und auf Familien und Kinder zugeschnittene Vermittlungsangebote. Besucht jetzt das Ruhr Museum und taucht ein in die Geschichte des Ruhrgebiets!

Wichtige Informationen im Überblick

Ruhr Museum
UNESCO-Welterbe Zollverein
Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14]
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Tel.: +49 201 24681444

Öffnungszeiten, Eintrittspreise und weitere Informationen findet Ihr auf der Website des Ruhr Museum