Museum Folkwang
Das Bild zeigt die Außenansicht des Folkwang Museums

Museum Folkwang – entdeckt moderne Kunst in Essen

Als eines der renommiertesten Kunstmuseen der Bundesrepublik lädt Euch das in Essen beheimatete Museum Folkwang zu einer anspruchsvollen Reise durch die Kunstgeschichte ein. Bedeutende Schwerpunkte der Ausstellung bilden die deutsche und französische Malerei des 19. Jahrhunderts. Einen ebenso hohen Stellenwert genießen die klassische Moderne, die Malerei nach 1945 und die Fotografie sowie Objekte des Kunstgewerbes.

Die Entstehungsgeschichte des Museum Folkwang

Begründet hat das Museum Folkwang der vermögende Bankierssohn Karl Ernst Osthaus im Jahr 1902 – zunächst in der westfälischen Industriestadt Hagen. Erst nach dem Tod des Gründers 1921 wurde die weitgehend geschlossen übernommene Sammlung mit der des Städtischen Kunstmuseums Essen zusammengelegt. 1922 erfolgte die Neueröffnung unter dem Namen Museum Folkwang in den Essener Goldschmidt-Villen. Ein kompletter Neubau durch den Stararchitekten David Chipperfield sorgt seit 2010 für anhaltenden Besucherzustrom. Eine weitere Besonderheit: Der Eintritt in die Sammlungspräsentation ist frei.

Umfangreiche Sammlungen aller Kunstgattungen

Nach dem Zweiten Weltkrieg haben die Stadt Essen und der Folkwang Museumsverein die 1937 stark dezimierte Sammlung wieder aufgebaut und nach und nach erweitert. Heute erwarten Euch vor Ort rund 280 Skulpturen, etwa 600 Gemälde, um die 12.000 Zeichnungen und Grafiken, mehr als 60.000 Fotografien, tausende Objekte des Kunsthandwerks aus aller Welt und knapp 350.000 Plakate. Stattet dem wegweisenden Museum für moderne Kunst in Deutschland am besten einfach einen Besuch ab und macht Euch selbst ein Bild von den herausragenden Sammlungen!

Wichtige Informationen im Überblick

Museum Folkwang Essen
Museumsplatz 1
45128 Essen
Tel.: +49 201 8845444
E-Mail: info(at)museum-folkwang.essen.de

Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findet Ihr auf der Seite des Museum Folkwang.

Das Museum Folkwang ist Mitglied der RuhrKunstMuseen.

Immer eine Reise wert …

Das Foto zeigt das Explorado Kindermuseum im Innenhafen Duisburg

Explorado Kindermuseum Duisburg

Im Duisburger Innenhafen befindet sich mit dem Explorado Kindermuseum die deutschlandweit größte Mitmachausstellung. Auf drei Etagen präsentiert die Ausstellung zahlreiche Stationen, an denen die kleinen Forscher spielerisch die Welt erkunden können.

Mehr erfahren

Kreis Wesel

Der Kreis Wesel, das Auenland zwischen Niederrhein und Münsterland. Hier würden sich wohl auch die Hobbits wohlfühlen: Der Kreis Wesel lockt mit verzauberter Natur, Flüssen und viel Grün. Stadtbummler freuen sich über die Fachwerkbauten der Städtchen und

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Weiße Flotte auf der Ruhr

Mülheim an der Ruhr

Eine hübsche Altstadt, idyllische Stunden an der Ruhr und eine Extraportion Kultur. All das erwartet Euch im schönen Mülheim an der Ruhr. Hier könnt Ihr z.B. mit einem Schiff durchs Ruhrtal schippern oder auf dem RuhrtalRadweg per Rad die Region erkunden.

Mehr erfahren

RUHR.TOPCARD

Erlebt mit der RUHR.TOPCARD zahlreiche Attraktionen im Ruhrgebiet.Mit der Erlebniskarte erhaltet Ihr das ganze Jahr zu über 90 Ausflugszielen einmalig freien Eintritt. Und jeder Zeit zu weiteren 40 Attraktionen Eintritt zum halben Preis.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Teller mit Pommes und Currywurst

Frittenwiki

Schon Herbert Grönemeyer besang mit der "Currywurst" die typische Ruhrgebiets-Spezialität. Damit Ihr bei der nächsten Reise in den Pott ganz lässig an der Frittenschmiede (Hochdeutsch: Imbissbude) bestellen könnt, hier ein Crash-Kurs in Pommeskunde.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Raum des Red Dot Design Museums

Red Dot Design Museum

Das Red Dot Design Museum gilt als größte Ausstellung zeitgenössischen Designs – und das weltweit. Freut Euch auf das besonders beeindruckende Zusammenspiel zwischen den Design-Exponaten und dem historischen Gebäude.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Musiktheaters im Revier

Musiktheater im Revier

Von Opern und Operetten über Uraufführungen experimenteller Formate bis hin zum Musical - Im Musiktheater im Revier ist für Jeden das Richtige dabei.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den RS1 in Essen.

Bahntrassenradeln

Sie sind das zentrale Rückgrat des radrevier.ruhr: die zu Radwegen ausgebauten Bahntrassen! Dort wo einst Kohle und Schwermetall transportiert wurde, fährt man heute fernab des Verkehrs mit dem Rad durch das gesamte Ruhrgebiet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Eingang zum Casino der Zeche Carl

Zeche Carl

Verwurzelt in Altenessen und dem Essener Norden ist die Zeche Carl ein Musterbeispiel für ein lebendiges kulturelles Zentrum. Neben Konzerten könnt Ihr Tanzevents, Märkte, Lesungen, Kabarett, Theater und Veranstaltungen für die ganze Familie besuchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen kleinen Einblick in die Altstadt Hattingen mit ihren schönen Häusern

Hattinger Altstadt

Die malerische Altstadt Hattingens überzeugt mit ihren Fachwerkhäusern in Schwarz-Weiß-Optik und Sehenswürdigkeiten, die für einen ganz besonderen Flair sorgen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Ruhrtalfähre

Von Ruhr zur Ruhr

Die Tour durch den Süden des radrevier.ruhr, beinhaltet im Grunde alles was das Radlerherz begehrt. Eine Kombination aus Bahntrassen, die zu feinsten Radwegen ausgebaut wurden, der Natur des Ennepe-Ruhr Kreises und der Industriekultur am Wegesrand.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Weiße Flotte auf der Ruhr

Weiße Flotte Mülheim an der Ruhr

Auf einer Tour mit der Weißen Flotte Mülheim an der Ruhr könnt Ihr das Ruhrgebiet von seiner grünen Seite entdecken. Die Weiße Flotte schippert Euch auf der Strecke zwischen dem Mülheimer Wasserbahnhof und Kettwig Unterwasser durch das idyllische Ruhrtal.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Häuser der Alten Kolonie Eving in Dortmund

Alte Kolonie Eving

Im Norden von Dortmund gelegen, besticht die über 100 Jahre alte Siedlung mit der Vielfalt ihrer Gebäude!

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Ausstellung in der Kaue der Zeche Ewald

Inspiration & Kreativität

Die industriekulturellen Standorte im Ruhrgebiet stecken voller Musik und Theater, Tanz und Perfomance, Literatur und Comedy, Kabarett und Diskussionen - alles in allem voller Kunst, Kultur und Kreativität. Das Besondere: eindeutig das tolle Ambiente!

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Bramme auf der Schurenbachhalde in Essen

Bahntrassenradeln rund um Gelsenkirchen

Eine der schönsten Fahrradtouren im Ruhrgebiet und damit auch der wohl beliebteste Rundkurs im Netz des radrevier.ruhr startet am UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen. Mit einer Länge von 30 Kilometern ist die Tour für jeden zu meistern.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Chemiepark Marl in der Abenddämmerung

Chemiepark Marl

Der Chemiepark in Marl (Evonik) ist ein einzigartiger Ankerpunkt der Route der Industriekultur: Er ist der einzige noch aktive Standort. Im Rahmen von Führungen könnt Ihr den Chemiepark besichtigen und in die Welt der Chemie eintauchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Dampflok in Aktion im Eisenbahnmuseum in Bochum

Eisenbahnmuseum Bochum

Mit viel Liebe zum Detail präsentiert Euch das Eisenbahnmuseum Bochum mehr als 150 historische Eisenbahnfahrzeuge, Signale und vieles mehr, das mit der Entwicklung der Eisenbahn zu tun hat. Veranstaltungen für Groß und Klein ergänzen das Programm.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Gasometer Oberhausen bei Sonnenuntergang

Oberhausen

Ihr wollt möglichst viele Erlebnisse in kürzester Zeit einfangen? Dann seid Ihr in Oberhausen genau richtig. Hier könnt Ihr z.B. im Centro Oberhausen nach Lust und Laune shoppen oder im Gasometer faszinierende Ausstellungen besuchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Nordsternpark in Gelsenkirchen

Nordsternpark Gelsenkirchen

Wollt Ihr einen Tag voller Action erleben oder Euch einfach nur entspannen? Im Nordsternpark in Gelsenkirchen ist beides möglich! Anlässlich der Bundesgartenschau wurde das ehemalige Zechengelände in eine großzügige Parkanlage umgestaltet.

Mehr erfahren

Rhein-Ruhr Zentrum

Mitten im Ruhrgebiet wartet ein Shopping-Center der allerersten Stunde auf Euren Besuch. Das überdachte Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim an der Ruhr lädt Euch mit über 200 Geschäften auf 100.000 m² zu einem umfangreichen Einkaufserlebnis ein.

Mehr erfahren