Lichtburg Essen
Das Bild zeigt den Eingang der Lichtburg Essen

Lichtburg Essen – genießt aktuelle Filme in historischem Flair!

Kinobesuch mit Stil – das bietet die Lichtburg Essen im Herzen der Innenstadt. Mit 1250 Sitzplätzen und einem kleineren Saal (150 Plätze) ist sie nicht nur der größte Kinopalast Deutschlands, sondern auch eines der schönsten Filmtheater. Hier geht Ihr nicht einfach nur ins Kino, Ihr besucht einen Filmpalast mit bewegter Geschichte und Erinnerung an den Glamour früherer Zeiten.

Die Lichtburg: Denkmalgeschütztes Kino

Die Lichtburg Essen wurde im Jahr 1928 im Stil der Neuen Sachlichkeit erbaut. Sie verfügte in ihren Anfangstagen über eine Publikumskapazität von 2.000 Personen und eine Klappbestuhlung. Außerdem war die bis dahin größte Kinoorgel Europas installiert. 1943 wurde der Filmpalast schwer beschädigt, die Fassade blieb jedoch erhalten. Die Essener Kinobranche setzte sich gleich nach Kriegsende für den Wiederaufbau des Filmtheaters ein, das im Stil der Zeit neu gestaltet und 1950 wiedereröffnet wurde.

Essener Premierenkino mit Tradition

Während der 1950er und 60er Jahre gab sich die nationale und internationale Kinoprominenz im wichtigsten Premierenkino Deutschlands die Klinke in die Hand: Zarah Leander, Romy Schneider, Heinz Rühmann, Curd Jürgens, Buster Keaton oder Gary Cooper besuchten Premieren ihrer Filme. Parallel dazu wurde die Lichtburg auch für Musikveranstaltungen genutzt. So traten Louis Armstrong, Count Basie oder Juliette Gréco auf. Mit Aufkommen des Fernsehens und später der Multiplexkinos schlossen viele Kinos im Ruhrgebiet – die Lichtburg Essen jedoch blieb mit Unterstützung aus Politik und Gesellschaft erhalten.

Das Flair der Fünfziger

Die Lichtburg Essen ist auch nach den Renovierungen im eleganten Stil der Fünfzigerjahre gestaltet. Genießt die einzigartige Atmosphäre eines großartigen Stücks Filmgeschichte: Heute könnt Ihr in der Lichtburg Essen bei Filmpremieren wieder Stars begegnen, aktuelle Movies sehen, aber auch Konzert-, Theater- und Kabarettveranstaltungen besuchen. Als Kino ist die Lichtburg Essen weit über die Stadtgrenzen hinaus eine landesweit bedeutende Institution. Bei einem Besuch im Ruhrgebiet solltet Ihr die Lichtburg Essen unbedingt mit ins Programm aufnehmen!

Wichtige Informationen im Überblick

Lichtburg Essen
Kettwiger Straße 36
45127 Essen
Tel.: +49 201 23 10 23

Öffnungszeiten, Preise und Programmdetails findet Ihr auf der Website der Lichtburg Essen.

Immer eine Reise wert …

VELTINS-Arena

Jedem Fußballfan mag die Heimat des FC Schalke 04 bekannt sein. In der Veltins-Arena könnt Ihr aber nicht nur ein spannendes Spiel schauen, sondern auch bei einer Stadionführung oder im Schalke-Museum mehr über den Verein erfahren.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Kunstmuseums Gelsenkirchen

Kunstmuseum Gelsenkirchen

Bestaunt die in Europa und Deutschland einzigartige Austellung an beweglichen, klingenden oder leuchtenden kinetischen Kunstgegenständen im Kunstmuseum Gelsenkirchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Boote auf dem Haltener Stausee

Halterner Stausee

Der Halterner Stausee ist ein beliebtes Ausflugsziel im Ruhrgebiet, für Spaziergänger, Wassersportler und Familien mit Kindern. Außerdem hat er der Stadt "Haltern am See" ihren Namen gegeben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Revue Palasts in Herten

RevuePalast

Auf der denkmalgeschützten Zeche Ewald in Herten zeigt der „RevuePalast Ruhr“ internationales Showtheater vom Feinsten und verbindet damit Industriekultur und Entertainment.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Ausstellungsstück des Deutschen Fußballmuseums

Deutsches Fußballmuseum

Seit Oktober 2015 erzählt das Deutsche Fußballmuseum auf einer Fläche von 7.000 m² die spannende Geschichte des deutschen Fußballsports. Eingebettet in die Dortmunder Kulturmeile präsentiert Euch das "DFM" das Gesamtphänomen des Fußballs in Deutschland.

Mehr erfahren

Schiffshebewerk Henrichenburg

Nicht nur für die Technikfans unter Euch ist das Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop ein Muss. Auch für alle von Euch, deren Herz für Binnenschifffahrt schlägt!

Mehr erfahren

Schloss Moers

Das Schloss Moers ist eines der ältesten Baudenkmäler im Ruhrgebiet. Hier findet Ihr auch das Grafschafter Museum, den Musenhof und das Schlosstheater.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Maximilianpark von oben

Hamm

Im Nord-Osten des Ruhrgebiets liegt die entdeckungsreiche Stadt Hamm. Mit ihren fantastischen Sehenswürdigkeiten, Highlights und kulturellen Angeboten ist sie ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht der Philharmonie Essen

Philharmonie Essen

Die 1904 von Richard Strauss eröffnete Philharmonie Essen gilt als eines der schönsten und akustisch besten Konzerthäuser Deutschlands. Ein Konzertbesuch ist ein absolutes Highlight auf jeder kulturellen Städtereise.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Waschraum mit Programmheften des PACT Zollverein

PACT Zollverein

Das PACT Zollverein auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen ist ein Zentrum für darstellende Kunst mit dem Schwerpunkt Tanz. Hier könnt Ihr Gastspielen auf den zwei Bühnen folgen oder Ausstellungen und Installationen besuchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Nordsternturm in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen

Fußball auf Schalke oder exotische Tiere in der ZOOM Erlebniswelt: Es gibt zahlreiche Gründe für einen Wochenendtrip nach Gelsenkirchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Eingang des Forums in Mülheim

Forum City Mülheim

Ihr liebt Shopping? Dann wird Euch das Einkaufen im Forum City Mülheim in der Innenstadt von Mülheim an der Ruhr gefallen. Das Einkaufszentrum bietet Euch frei nach dem Motto „FORUM - Einkaufen mitten in Mülheim!" Shoppingspaß in mehr als 120 Geschäften.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Emil Schumacher Museums

Kunstquartier Hagen

Das Kunstquartier Hagen lässt die Herzen von Kulturfreunden höher schlagen. Hier gibt es vielfältige Kunstwerke zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion zu entdecken und zwar in einem beeindruckenden Museumsviertel.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Wasserskiseilbahn

Strandbad Wedau

Ihr sucht Action und fahrt auf Wasserski und Wakeboarding ab? Dann ist die Wasserski Anlage am Strandbad Wedau in Duisburg der perfekte Spot im Ruhrgebiet für Euch. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene im Wassersport sind hier gut aufgehoben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Grillo Theaters in Essen

Grillo Theater

Das Grillotheater, das älteste Stadttheater, bietet für jeden Liebhaber von Kunst und Kultur das Richtige. Hier ist das Schauspiel Essen zu Hause, welches ein abwechslungsreiches Programm bietet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Tabakhaus im LWL-Freilichtmuseum Hagen

Hagen

In der Natur entspannen und genießen, zeitgleich aber etwas lernen und erleben – das ermöglicht Hagens besondere Verbindung von Natur und Kultur.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Überblick über Dortmund

Dortmund

Wer das Ruhrgebiet mit all seinen Facetten erkunden möchte, kommt an Dortmund definitiv nicht vorbei. Die Heimatstadt des BVB überrascht nicht nur mit einer gehörigen Portion Fußballliebe, sondern auch mit einer Bandbreite an Möglichkeiten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Rhein-Herne-Kanal und den Nordsternweg.

Der Nordsternweg

Im Herzen des radrevier.ruhr verläuft der Nordsternweg über rund 5 Kilometern Länge vom UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen zur Zeche Nordstern in Gelsenkirchen. Mit nur wenigen Kreuzungen ist die ehemalige Bahntrasse ideal für Radler geeignet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen kleinen Teil der Altstadt von Mülheim an der Ruhr

Altstadt Mülheim an der Ruhr

Verträumte Fachwerkhäuser und verwinkelte Gässchen mit urigen Restaurants und Kneipen laden in der dörflich anmutenden Altstadt von Mülheim an der Ruhr zu entspannten Spaziergängen und genussvollen Pausen ein.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des LWL-Industriemuseums Zeche Zollern

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

Schon beim ersten Blick auf die ehemalige Zeche Zollern wird klar: Die ist etwas ganz Besonderes. Die früher als "Schloss der Arbeit" betitelte Zeche beeindruckt mit einer außergewöhnlichen Fassade und einem liebevoll gestalteten Museum.

Mehr erfahren