Grugapark
Das Bild zeigt einen Teil des Grugaparks in Essen mit seiner Blumenpracht

Grugapark Essen – ein Freizeitkleinod mit bewegter Geschichte

Ein riesiger Garten mitten im Industriegebiet? Zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch eine spektakuläre Idee, bestaunten dann 1929 Millionen von Menschen die "Große Ruhrländische Gartenbau-Ausstellung" (Gruga). Die blühende Pracht währte nicht lange und wurde im Krieg weitgehend zerstört. Doch die Essener bauten ihr grünes Juwel wieder auf. Schon 1952 lud der Grugapark Essen zu einer neuen Gartenbauausstellung, nun mit verändertem Landschaftskonzept: Geometrie wich gestalteten Landschaften mit Rasenflächen, Seen und Gehölzen.

Gartenbau, Kultur und Kunst

Hauptattraktion des Grugaparks Essen sind nach wie vor die botanischen Highlights: Saisonale aufwendige Bepflanzungen, die Pflanzenschauhäuser und die Landschaftsgestaltung zeigen den Park von seiner blühenden Seite. Mehrfach im Jahr könnt Ihr Pflanzenmärkte besuchen und zu allen Jahreszeiten finden zahlreiche Führungen und Exkursionen für Botanikinteressierte statt. Überall im Park verteilt stößt Ihr auf Skulpturen namhafter Künstler. Im Musikpavillon finden regelmäßig Konzertveranstaltungen statt.

Gebäudekunst im und am Grugapark Essen

Unbedingt anschauen müsst Ihr Euch das Hundertwasserhaus: 2005 erbaut nach einem der letzten Entwürfe von Friedensreich Hundertwasser dient das kunterbunte Gebäude als Gästehaus der benachbarten Kinderklinik. Aus dem Mittelalter stammt das Romanische Haus im Grugapark Essen. Ihr wollt das Areal von oben betrachten? Der Grugaturm ermöglicht einen herrlichen Panoramablick. In den Gebäuden der Orangerie sind heute die Parkinformation, ein Restaurant und die OKTORAIL-Miniatureisenbahn untergebracht.

Familienspaß im Grugapark Essen

Neben dem gärtnerischen Teil hat der Grugapark Essen noch mehr zu bieten. Vom Kleinkind über den Aktivsportler bis zum Senior findet jeder hier etwas, das ihm Spaß macht. Dazu stehen unter anderen die Grugabahn, Spielplätze, Ponyreiten, der Kleintiergarten, Sportplätze und auch Liegewiesen bereit. Der Grugapark Essen ist ein weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebtes Naherholungsziel – wann kommt Ihr ihn besuchen?

Wichtige Informationen im Überblick

Grugapark Essen
Norbertstr. 2
45147 Essen
Tel.: +49 201 88 83 106
E-Mail: info(at)grugapark.essen.de

Öffnungszeiten und Eintrittspreise findet Ihr auf der Website des Grugaparks Essen.