Alte Synagoge
Das Bild zeigt die Außenansicht der Alten Synagoge in Essen.

Alte Synagoge Essen – das Haus jüdischer Kultur in Essen

Die Alte Synagoge Essen, erbaut zwischen 1911 und 1913, war ehemals eines der größten und bedeutendsten jüdischen Bauwerke. Heutzutage gilt sie immer noch als eines der eindrucksvollsten freistehenden Synagogenbauten Deutschlands. Durch die starke Beschädigung im Krieg fungierte sie in der Nachkriegszeit als Haus des Industriedesigns, später als Gedenkstätte und Dokumentationsforum. Heute beherbergt sie das "Haus jüdischer Kultur" – und ist nun ein einzigartiger Ort, an dem Ihr einiges über die Jüdische Kultur erfahren könnt.

Relaxen auf der Orgel-Empore?

Wenn Ihr die alte Synagoge besucht, werdet Ihr Euch vermutlich fragen: Darf ich das überhaupt – auf der Orgel-Empore eines ehemaligen jüdischen Bethauses relaxen? Ja, Ihr dürft, denn zu diesem Zweck wurden die Designer-Liegen hier platziert. Macht es Euch bequem und lasst die Geschichte des Hauses, mit all seinen Höhen und Tiefen, auf Euch wirken, erzählt durch Architektur, Bilder, Zahlen und Texten. Für alle, die noch tiefer in die Geschichte eintauchen möchten: Das interaktive Ausstellungskonzept verdeutlicht Euch unter anderem anhand einer Touchscreen-Installation Facetten der jüdischen Lebenswelten von heute in neun Metropolen. Zusätzlich laden Euch die vielseitigen Veranstaltungen gern zu einer Entdeckungsreise ein!

Wichtige Informationen im Überblick

Alte Synagoge
Edmund-Körner-Platz 1
45127 Essen
Tel.: +49201 8845218
E-Mail: alte-synagoge(at)essen.de

Öffnungszeiten und alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Website der Alten Synagoge.

Immer eine Reise wert …

Das Bild zeigt die Bühne samt Saal des Varieté et cetera in Bochum

Varieté et cetera

Varieté und Abendunterhaltung vom Feinsten, genau das erwartet Euch im Varieté et cetera in Bochum. Drei wechselnden Shows im Jahr verzaubern Klein und Groß mit einer gelungenen Mischung aus Artistik, Comedy und Gastronomie.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Ruhrbrücke in Essen Kettwig

Grün und Gruga

Dieser Rundkurs führt auf knapp 50 Kilometern von Mülheim an der Ruhr durch den Essener Westen und Süden und zurück durch das schöne Ruhrtal nach Mülheim an der Ruhr.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Außenansicht des Lehmbruck Museums in Duisburg

Lehmbruck Museum

Das Lehmbruck Museum in Duisburg zeichnet sich durch eine einzigartige Sammlung moderner Skulptur aus. Der Fokus liegt dabei auf Schlüsselwerken Wilhelm Lehmbrucks. Die Kunst des gebürtigen Duisburgers steht Skulpturen aus verschiedenen Epochen gegenüber.

Mehr erfahren

Bermuda3Eck

Ihr mögt es, von Bar zu Bar zu "hoppen" oder einfach eine große Auswahl an Restaurants zur Verfügung zu haben? Dann seid Ihr in Bochums bekanntem Kneipenviertel, dem Bermuda3Eck, genau richtig. Hier erwartet Euch die höchste Kneipendichte im Ruhrgebiet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen kleinen Teil der Altstadt von Mülheim an der Ruhr

Altstadt Mülheim an der Ruhr

Verträumte Fachwerkhäuser und verwinkelte Gässchen mit urigen Restaurants und Kneipen laden in der dörflich anmutenden Altstadt von Mülheim an der Ruhr zu entspannten Spaziergängen und genussvollen Pausen ein.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Alpaka im Tierpark Hamm

Tierpark Hamm

Tierischer Spaß wird im Tierpark Hamm geboten. Besucht die begehbaren Gehege, füttert die Tiere und lernt während einer Führung etwas über ihre Lebensweise.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Landschaftpark Duisburg-Nord bei Nacht

RuhrTour

Egal, ob Ihr als Individualreisende oder Gruppe ins Ruhrgebiet kommt: die RuhrTour bietet für alle spannende Fahrten. Hauptsächlich sind wir mit dem Bus, aber auch zu Fuß oder mit dem Schiff unterwegs.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Brücke Slinky Springs to Fame mit der Abendbeleuchtung

Slinky Springs To Fame

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Centro habt Ihr im Kaisergarten Oberhausen die Möglichkeit, eine ungewöhnliche Brückenkonstruktion mit ungewöhnlichem Namen zu bestaunen und begehen. Seit 2011 ist Slinky Springs to Fame ein Highlight der Stadt.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Maximare Erlebnistherme in Hamm

Maximare – Erlebnistherme Bad Hamm

Die Maximare – Erlebnistherme in Hamm entführt Euch aus dem stressigen Alltag und bietet einen perfekten Ort für Entspannung und Wellness mitten im Ruhrgebiet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Stadtpark Bochum im Frühling

Stadtpark Bochum

Der Stadtpark Bochum ist der älteste Landschaftsgarten im Ruhrgebiet. Der 1876 angelegte Park verzaubert Euch durch klassische Gartenarchitektur im englischen Stil und beheimatet u.a. auch den Tierpark & Fossilium Bochum mit mehr als mehr als 4000 Tieren.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Einstieg auf die HOAG-Trasse in Oberhausen.

Die HOAG-Bahn

Im Herzen des radrevier.ruhr verläuft der Nordsternweg über rund 5 Kilometern Länge vom UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen zur Zeche Nordstern in Gelsenkirchen. Mit nur wenigen Kreuzungen ist die ehemalige Bahntrasse ideal für Radler geeignet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Chemiepark Marl in der Abenddämmerung

Chemiepark Marl

Der Chemiepark in Marl (Evonik) ist ein einzigartiger Ankerpunkt der Route der Industriekultur: Er ist der einzige noch aktive Standort. Im Rahmen von Führungen könnt Ihr den Chemiepark besichtigen und in die Welt der Chemie eintauchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Bramme auf der Schurenbachhalde in Essen

Bahntrassenradeln rund um Gelsenkirchen

Eine der schönsten Fahrradtouren im Ruhrgebiet und damit auch der wohl beliebteste Rundkurs im Netz des radrevier.ruhr startet am UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen. Mit einer Länge von 30 Kilometern ist die Tour für jeden zu meistern.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Glaselefanten im Maximilianpark Hamm

Maximilianpark Hamm

Zwischen geschwungenen Blumenbeeten, Spieldünen, Piratenschiffen, exotischen Schmetterlingen und einem Glaselefanten lässt sich im Maximilianpark Hamm herrlich ein ganzer Tag verbringen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Revue Palasts in Herten

RevuePalast

Auf der denkmalgeschützten Zeche Ewald in Herten zeigt der „RevuePalast Ruhr“ internationales Showtheater vom Feinsten und verbindet damit Industriekultur und Entertainment.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Ruhrtalbahn während der Fahrt

RuhrtalBahn

Die nostalgische RuhrtalBahn lässt nicht nur die Herzen von Eisenbahnromantikern schneller schlagen. Auf der 40 Kilometer langen Strecke gibt es für jeden viel Historisches zu sehen und zu erleben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Eingang des Forums in Mülheim

Forum City Mülheim

Ihr liebt Shopping? Dann wird Euch das Einkaufen im Forum City Mülheim in der Innenstadt von Mülheim an der Ruhr gefallen. Das Einkaufszentrum bietet Euch frei nach dem Motto „FORUM - Einkaufen mitten in Mülheim!" Shoppingspaß in mehr als 120 Geschäften.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Signal Iduna Parks in Dortmund

Signal Iduna Park

Das Heimatstadion des BVB Borussia Dortmund trägt seinen Namen Signal Iduna Park aus gutem Grund, ist dieses faszinierende Stadion doch ein wahrer Erlebnispark. Bei einer Stadiontour werft Ihr einen Blick hinter die Kulissen des Erstligisten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Freizeitpark Schloss Beck in Bottrop-Kirchhellen

Freizeitpark Schloss Beck

Kommt mit nach Bottrop-Kirchhellen und erlebt im historischen Freizeitpark Schloss Beck einen Tag voller Spaß und Action. Das Areal bietet Euch Fahrgeschäfte und allerlei Abenteuer für die gesamte Familie.

Mehr erfahren
Das Foto zeigt ein Nashorn im Zoo Dortmund

Zoo Dortmund

Giraffen, Erdmännchen, Löwen, Riesenotter. All diese Tiere und noch viele mehr erwarten Euch im Zoo Dortmund, der Euch mit seinen weitläufigen Grünflächen einen schönen Kontrast zur Stadt bietet. Hier findet Ihr etwa 1.500 Tiere in 230 Arten.

Mehr erfahren