Museum der Deutschen Binnenschifffahrt
Das Bild zeigt ein Schiff im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt – die Geschichte der Schifffahrt erleben in Duisburg

Zu einem der interessantesten Museen im Ruhrgebiet zählt das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg. Hier erfahrt und erlebt Ihr alles rund ums Thema Binnenschifffahrt. Das Museum befindet sich im Duisburger Stadtteil Ruhrort in einem ehemaligen Jugendstil-Hallenbad, das unter Denkmalschutz steht. Ganz stilecht könnt Ihr das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt auch mit dem Schiff ansteuern.

Deutschlands größtes Museum zur Geschichte der Binnenschifffahrt

In der Dauerausstellung bestaunt Ihr diverse maritime Exponate rund um die Technik-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte der deutschen Binnenschifffahrt und taucht mit Multimedia-Installationen in die Historie der Schifffahrt von der Steinzeit bis zur Gegenwart ein. Auf drei Etagen werden Euch viele detailgetreue Modelle und zahlreichen Exponaten zum Anfassen präsentiert.

Eintauchen ins Leben und Arbeiten an Bord

Im Zentrum der Ausstellung steht das Leben und Arbeiten an Bord. Ihr erfahrt Wissenswertes über den Alltag der Schiffer und ihrer Familien zu Wasser und zu Lande. Weitere Bereiche sind Personenschifffahrt und Rheinromantik, Umschlagstechniken im Hafen, die Geschichte der Duisburg-Ruhrorter Häfen, das deutsche Kanalsystem sowie Fluss- und Schleusenbau. Ihr wollt noch ein bisschen mehr Schifffahrt? Dann erkundet bei einer Rundfahrt einen der weltweit größten Binnenhäfen!

Wichtige Informationen im Überblick

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt
Apostelstraße 84
47119 Duisburg
Tel.: +49 203 8088940
E-Mail: service(at)binnenschifffahrtsmuseum.de

Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen findet Ihr auf der Website des Museums der Deutschen Binnenschifffahrt.

Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt ist ein Ankerpunkt der Route Industriekultur.