Landschaftspark Duisburg-Nord
Das Bild zeigt den Ausblick auf den Landschaftspark Duisburg Nord.

Landschaftspark Duisburg-Nord – erlebt beeindruckende Industriekultur

Ursprünglich ein Eisenhüttenwerk, zählt der Landschaftspark Duisburg-Nord heute zu den bedeutendsten Industriedenkmälern Europas. In einzigartiger Kulisse erlebt Ihr vielfältige kulturelle Highlights, genießt den Ausblick vom Hochofen, seid sportlich aktiv, erkundet wandernd die Gegend oder nutzt den imposanten Stahlkomplex als unverwechselbaren Fotospot. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein absoluter Magnet im Ruhrgebiet.

Atemberaubende Aussichten vom Hochofen 5

Der gesamte Park erstreckt sich über eine Fläche von etwa 180 Hektar. Der Höhepunkt Eures Besuchs ist ein Abstecher auf die 70 m hohe Plattform des Hochofens 5. Von hier aus bietet sich Euch eine atemberaubende Aussicht über Duisburg und den Westen des Ruhrgebiets. Genießt dieses Panorama am besten zur blauen Stunde oder bei Sonnenuntergang. Für romantische Augenblicke oder effektvolle Fotografie ist dieser Platz bestens geeignet.

Lichtkunst und beeindruckende Farbspiele

Am Wochenende erstrahlt das einstige Hüttenwerk in tollen Farben: Zur Abendstunde bestaunt Ihr die Lichtinstallationen des Londoner Designkünstlers Jonathan Park, der bei der Illumination der Schlote und Industrieanlagen für berauschende Farbschauspiele sorgt. Ihr habt Lust auf ein unvergessliches Erlebnis? Dann nehmt teil an einer geführten Fackelführung, bei der die "Landschaft" aus Stahl noch einmal wie zu Betriebszeiten feurig aufleuchtet.

Sportlich aktiv im Landschaftspark Duisburg-Nord

Wer Klettern möchte, muss dafür nicht eigens in die Berge reisen. Die Erzbunkeranlage des Landschaftsparks ist als Kletterroute umgebaut. Der Klettergarten des Deutschen Alpenvereins, Sektion Duisburg, ist der größte Outdoor-Klettergarten in Deutschland. Dort befindet sich auch die am tiefsten gelegene Alpenvereinshütte. Im Hochseilgarten zwischen Hochofen 1 und 2 balanciert Ihr in 55 m Höhe von Hochofen zu Hochofen. Ein unvergessliches Erlebnis.

Tauchgang im Gasometer

Höhenangst? Kein Problem. Dann geht Ihr eben im größten Indoor-Tauchbecken Europas, das sich im ehemaligen Gasometer des Landschaftsparks befindet, auf Tauchstation. Hier gibt es einiges zu entdecken: das Wrack eines Flugzeugs, eine alte Schiffsglocke oder ein künstlich angelegtes Riff.

Kultur am Hochofen – ein breit gefächertes Programm

Für überregionale Aufmerksamkeit sorgt auch das breite Angebot an kulturellen Veranstaltungen. Regelmäßig finden zwischen Hochofen und Hauptschalthaus Konzerte, Lesungen oder Kino-Events statt. Die Ruhrtriennale ist hier ebenso zu Gast wie Erlebnismessen rund ums Angeln, Fotografie, Essen und Trinken, Bauen und Wohnen. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist somit Drehscheibe für Kultur und Kunst im Ruhrpott und bildet eine faszinierende, industriell geprägte und von Menschenhand gestaltete Natur- und Kulturlandschaft.

Wichtige Informationen im Überblick

Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstraße 71
47137 Duisburg
Tel.: +49 203 4291919

Informationen zum Park und seinen Angeboten findet Ihr auf der Website des Landschaftspark Duisburg-Nord.

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Ankerpunkt der Route Industriekultur.