Explorado Kindermuseum
Das Foto zeigt das Explorado Kindermuseum im Innenhafen Duisburg

Explorado Kindermuseum Duisburg – Mitmachen ausdrücklich erwünscht

Ein Haus voller spannender Experimente: Im Duisburger Innenhafen befindet sich mit dem Explorado Kindermuseum die deutschlandweit größte Mitmachausstellung. Mit seinen abwechslungsreichen Angeboten setzt sich das Explorado bewusst vom Museumskonzept des stillen Schauens ab: Hier ist die aktive Mitwirkung der Kinder ausdrücklich erwünscht. Übrigens: Auch als Erwachsene könnt ihr hier noch eine Menge lernen. Also auf ins Explorado Kindermuseum Duisburg!

Lernen, forschen, experimentieren

Im Explorado Kindermuseum Duisburg erfahren die Kinder hautnah Naturwissenschaften anhand ihnen bereits bekannter Phänomene. Auf drei Etagen präsentiert die Ausstellung zahlreiche Stationen, an denen die kleinen Forscher mit all ihren Sinnen spielerisch die Welt der Technik erkunden und anhand von experimentellen Aufbauten den Rätseln des Alltags auf die Spur kommen. Das Explorado Duisburg bietet für kleine Forscher zwischen vier und zwölf Jahren Spannung und stillt den Wissensdurst der kleinen Entdecker. Dabei geht es auch aktionsreich zu: In der interaktiven Ausstellung lernen die Kinder durch Ausprobieren und Verstehen greif- und fühlbar, wie die Welt und der eigene Körper funktionieren.

Familienprogramm mit Aha-Effekt

Das Explorado Kindermuseum bietet neben der Dauerausstellung wechselnde Sonderausstellungen und andere Aktivitäten für die gesamte Familie. So erleben die Kinder beim Glöckchenparcours oder Experimenten zu Geschwindigkeit, Reaktionszeit und zur Motorik die spannende Welt der Wissenschaft. Auch sonst ist allerhand los: Ob Kinderdisco, Familienfrühstück oder schlaue Live-Shows: Das Explorado Kindermuseum Duisburg ist mehr als nur eine reine Bildungseinrichtung. Neben Spaß und dem Lernen in einer kinderfreundlichen Einrichtung ist es ein beliebter Kulturort für Groß und Klein.

Wichtige Informationen im Überblick

Explorado Kindermseum Duisburg
Philosophenweg 23-25
47051 Duisburg
Tel.: +49 203 29823340
E-Mail: info(at)explorado-duisburg.de

Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen findet Ihr auf der Website des Explorado Kindermuseum.

Immer eine Reise wert …

Das Bild zeigt einen Teller mit Pommes und Currywurst

Frittenwiki

Schon Herbert Grönemeyer besang mit der "Currywurst" die typische Ruhrgebiets-Spezialität. Damit Ihr bei der nächsten Reise in den Pott ganz lässig an der Frittenschmiede (Hochdeutsch: Imbissbude) bestellen könnt, hier ein Crash-Kurs in Pommeskunde.

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt am CentrO Oberhausen

Insgesamt drei Weihnachtsmärkte rund um das CentrO Oberhausen machen Weihnachten vom 16. November bis 23. Dezember im CentrO Oberhausen jedes Jahr aufs Neue zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Kokerei Hansa

Kokerei Hansa

Ihr interessiert Euch für die industrielle Vergangenheit des Ruhrgebiets und möchtet mehr über die heutigen Perlen der Industriekultur erfahren? Dann macht einen Abstecher zur seit 1998 unter Denkmalschutz stehenden Kokerei Hansa in Dortmund.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen kleinen Teil der Altstadt von Mülheim an der Ruhr

Altstadt Mülheim an der Ruhr

Verträumte Fachwerkhäuser und verwinkelte Gässchen mit urigen Restaurants und Kneipen laden in der dörflich anmutenden Altstadt von Mülheim an der Ruhr zu entspannten Spaziergängen und genussvollen Pausen ein.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Menschen beim Shopping im Limbecker Platz

Shopping

Wer bisher geglaubt hat in Paris, London oder New York sein Shopping-Paradies gefunden zu haben, war noch nicht im Ruhrgebiet! Nirgendwo sonst gibt es so viele Shopping Malls so nahe beieinander wie hier.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Bramme auf der Schurenbachhalde in Essen

Bahntrassenradeln rund um Gelsenkirchen

Eine der schönsten Fahrradtouren im Ruhrgebiet und damit auch der wohl beliebteste Rundkurs im Netz des radrevier.ruhr startet am UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen. Mit einer Länge von 30 Kilometern ist die Tour für jeden zu meistern.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Riesenrad der Cranger Kirmes

Cranger Kirmes

Wer im Ruhrgebiet oder in der Nähe lebt, kennt das größte Volksfest weit und breit: die Cranger Kirmes. Zehn Tage lang könnt Ihr "Crange" am idyllisch gelegenen Rhein-Herne-Kanal Kirmesgelände besuchen. Freut Euch auf eines der zahlreichen Fahrgeschäfte.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt einen Waschraum mit Programmheften des PACT Zollverein

PACT Zollverein

Das PACT Zollverein auf dem Gelände des UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen ist ein Zentrum für darstellende Kunst mit dem Schwerpunkt Tanz. Hier könnt Ihr Gastspielen auf den zwei Bühnen folgen oder Ausstellungen und Installationen besuchen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Außenansicht des Klosters Kamp in Kamp-Lintfort

Kloster Kamp

Das Kloster Kamp ist das erste auf deutschem Boden errichtete Zisterzienser Kloster. Die barocke Kirche ist nicht nur von Außen sehenswert, sondern beherbergt auch historisch interessante Dinge. Besonders schön ist der Terassengarten im barocken Stil.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Maximilianpark von oben

Hamm

Im Nord-Osten des Ruhrgebiets liegt die entdeckungsreiche Stadt Hamm. Mit ihren fantastischen Sehenswürdigkeiten, Highlights und kulturellen Angeboten ist sie ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Weiße Flotte Baldeney

Weiße Flotte Baldeney

An Bord der Weißen Flotte Baldeney könnt Ihr sowohl auf dem Baldeneysee in Essen als auch die Strecke vom See bis nach Kettwig genießen. Erlebt das schöne Ruhrtal gemütlich bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Hohenhofs in der Abenddämmerung

Hohenhof - Museum des Hagener Impulses

Der Hohenhof in Hagen ist ein Gesamtkunstwerk des Jugendstils und ein Baudenkmal von europäischem Rang. Für Freunde der Kunst, Kultur, Architektur und Geschichte ist ein Besuch sicherlich ein Highlight.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Binnenhafen Duisburg mit Schiffen und Containern

Binnenhafen Duisburg

Der Binnenhafen Duisburg gilt mit all seinen Anlagen als größter Binnenhafen der Welt. Hier, mitten im Ruhrgebiet, liegen imposante Schiffe vor Anker und warten auf die nächste Tour über die Meere der Welt, über Seehäfen wie Amsterdam, Emden oder Hamburg.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Einstieg auf die HOAG-Trasse in Oberhausen.

Die HOAG-Bahn

Im Herzen des radrevier.ruhr verläuft der Nordsternweg über rund 5 Kilometern Länge vom UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen zur Zeche Nordstern in Gelsenkirchen. Mit nur wenigen Kreuzungen ist die ehemalige Bahntrasse ideal für Radler geeignet.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Tabakhaus im LWL-Freilichtmuseum Hagen

Hagen

In der Natur entspannen und genießen, zeitgleich aber etwas lernen und erleben – das ermöglicht Hagens besondere Verbindung von Natur und Kultur.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Schiff im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Zu einem der interessantesten Museen im Ruhrgebiet zählt das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg. In dem Museum, das sich in einem ehemaligen Jugendstil-Hallenbad befindet, erfahrt und erlebt Ihr alles rund um das Thema Binnenschifffahrt.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Schiff am Wasserbahnhof Mülheim

Wasserbahnhof Mülheim an der Ruhr

Viele Wege führen zum Wasserbahnhof Mülheim an der Ruhr. Wenn Ihr einen Trip zu "Franky's" unternehmen wollt, könnt Ihr das Restaurant, in dem oft verschiedenen Events stattfinden, per Ausflugsschiff oder mit dem Fahrrad über den RuhrtalRadweg ansteuern.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt verschiedene Köstlichkeiten

Kulinarische Stadtführung Duisburg

Erlebt mit eat-the-world eine kulinarische Entdeckungsreise der besonderen Art durch Duisburg! Während der dreistündigen Stadtführung durch das Dellviertel lauscht Ihr aufregenden Geschichten und witzigen Anekdoten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das UNESCO Welterbe Zollverein in Essen

Essen

Mitten im Herzen des Ruhrgebiets liegt die Essen. Die ehemalige Industriehochburg überrascht heute mit zahlreichen Highlights, wie z.B. einem UNESCO-Welterbe, das sich weltweiter Bekanntheit erfreut. Auch Shopping und Natur werden hier groß geschrieben.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Eingang des Forums in Mülheim

Forum City Mülheim

Ihr liebt Shopping? Dann wird Euch das Einkaufen im Forum City Mülheim in der Innenstadt von Mülheim an der Ruhr gefallen. Das Einkaufszentrum bietet Euch frei nach dem Motto „FORUM - Einkaufen mitten in Mülheim!" Shoppingspaß in mehr als 120 Geschäften.

Mehr erfahren