Das Bild zeigt die Außenansicht des Quadrats Josef-Albers-Museum in Bottrop

Josef Albers Museum Quadrat Bottrop: Entdeckt das Denkmal für den Sohn der Stadt

Der Bottroper Künstler Josef Albers soll einmal gesagt haben „Ich brauche Jahrhunderte und Millionen von Quadraten, um meinen Hunger nach Farben zu stillen“. Dem Sohn der Stadt setzt das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop also in mehrerlei Hinsicht ein Denkmal: Im Josef Albers Museum könnt Ihr zum einen mehr über die künstlerische Entwicklung des Malers und Kunsttheoretikers erfahren, die mit der „Homage to the Square“-Serie endete. Zum anderen beheimatet das Museumszentrum Quadrat seine Werke und würdigt mit der Namensgebung gleichzeitig das Interessengebiet des Ehrenbürgers der Stadt. Und ganz nebenbei werdet Ihr bemerken, dass das Quadrat das wesentliche Gestaltungselement des Anbaus ist, in dem heute die größte öffentliche Albers-Sammlung präsentiert wird.

Stillt Euren Hunger nach Farben im Museumszentrum Quadrat

Josef Albers Bilder aus flächigen und ineinander verschachtelten Quadraten, für die er international bekannt ist, leuchten in allen Farben. Seine Sehnsucht nach Farbe war uferlos, heißt es. Als Albers 1976 in New Haven, Connecticut stirbt, verpasst er die Eröffnung des Museumszentrums Quadrat in seiner Geburtsstadt Bottrop nur knapp. Nachdem er der Stadt sechs seiner Gemälde geschenkt hatte, begann die Planung eines Erweiterungsbaus für das im Stadtgarten gelegene Heimatmuseum. Heute zeigt das Quadrat, wie es in der Stadt genannt wird, neben den Werken von Josef Albers auch Ausstellungen zur Klassischen sowie Internationalen Moderne.

Noch mehr Kunst findet Ihr im Skulpturengarten

Der Blick durch die Glasfront des großen Pavillon-Baus lässt es Euch erahnen: Die frei zugängliche Parklandschaft um das Quadrat ist gespickt mit Skulpturen von Donald Judd, Norbert Kricke, Ernst Hermanns, Douglas Abdell, Marcello Morandini und vielen anderen international renommierten Bildhauern.

Taucht im Museum für Ur- und Ortsgeschichte in die Vergangenheit Bottrops ein

Die Exponate des damaligen Heimatmuseums sind nicht verschwunden. Ihr findet sie heute im Museum für Ur- und Ortsgeschichte. Steinzeitliche Werkzeuge, Skelette aus dem Emschertal und viele weitere Funde veranschaulichen die Bevölkerungsgeschichte der Stadt Bottrop. Darüber hinaus erhaltet Ihr spannende Einblicke in die Siedlungsgeschichte des Ruhrgebiets.

Noch mehr über das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop!

Wichtige Informationen im Überblick

Josef Albers Museum Quadrat Bottrop
Im Stadtgarten 20
46236 Bottrop
Tel.: +49 2041 29716
E-Mail: quadrat(at)bottrop.de

Informationen zu Öffnungszeiten und Sonderausstellungen findet Ihr auf der Website des Josef Albers Museum Quadrat Bottrop.

Das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop ist Mitglied der RuhrKunstMuseen.