Anneliese Brost Musikforum Ruhr
Das Bild zeigt die Innenansicht vom Anneliese Brost Musikforum

Anneliese Brost Musikforum Ruhr - Ein zuhause für die Bochumer Symphoniker

Ein kulturell und architektonisch absolutes Highlight erwartet Euch in der Nähe des Bochumer Bermuda3Ecks: das Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Eine ehemalige Kirche dient als Foyer für die zwei Aufführungssäle des Hauses. Im größeren der beiden Säle finden rund 960 Besucher Platz. Der Gebäudekomplex ermöglicht eine vielfältige Programmstruktur und außergewöhnliche Kombination des künstlerischen Schaffensraums. Hier könnt Ihr nicht nur die Bochumer Symphoniker live erleben, sondern auch Aufführungen des kleinen Ensembles der Musikschule Bochum, des Jugendsymphonieorchesters und des Philharmonischen Chors besuchen.

Vielfältige Musikerlebnisse in Bochum

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr bietet Euch die unterschiedlichsten Musikerlebnisse. Vom Feierabend-Genuss mit Lounge-Klängen über Lesungen bis hin zu Orchesterkonzerten dürft Ihr Euch hier über ein großzügiges Angebot freuen. Dabei versteht sich das Musikforum nicht als Konzerthaus, wie in den Nachbarstädten Essen oder Dortmund, da es in erster Linie nicht Gastspielstätte, sondern ein festes Zuhause für das renommierte städtische Orchester ist. Ein Ort, an dem die „BoSy“ unter Leitung des Generalmusikdirektors Steven Sloane anständig proben und auftreten können und an dem sich ihr Klang voll entfaltet.

Wichtige Informationen im Überblick

Anneliese Brost Musikforum Ruhr
Marienplatz 1
44787 Bochum
Tel.: +49 234 9108622
E-Mail: bosy(at)bochum.de

Informationen zu den Konzertterminen der Bochumer Symphoniker, Öffnungszeiten und Preisen findet Ihr auf der Website des Anneliese Brost Musikforum Ruhr.