LWL-Freilichtmuseum Hagen
Das Bild zeigt das Tabakhaus im LWL-Freilichtmuseum Hagen

LWL-Freilichtmuseum Hagen – Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik

Im LWL-Freilichtmuseum Hagen verbindet Ihr sinnliche Erfahrung mit Wissensgewinn. Das Museum bietet Euch Einblicke in Handwerk und Technik des 18. und 19. Jahrhunderts und gehört damit zu den wenigen reinen Technikmuseen der Bundesrepublik. In Fachwerkhäusern wurden verschiedene Gewerke aus den Bereichen Eisen, Druck und Papier, Holz, Stein, Keramik und Glas, Nahrung und Genussmittel sowie Fasern, Leder und Felle originalgetreu wiederaufgebaut.

Alte Arbeitstechniken entdecken

In den rund 70 Werkstätten wird vor Euren Augen geschmiedet, gehämmert, gefeilt, geformt, gekurbelt, gebacken, gedruckt oder gebraut. Ihr werdet Zeugen der Produktion von Seilen, Papier, Nägeln, Zigarren und Brot und lernt vergessene Arbeitstechniken kennen. Beobachtet, wie unter der Esse innerhalb der Häuser das Schmiedefeuer lodert oder sich am Bach das Wasserrad dreht, um im Inneren schwere Mechanik über Antriebswellen, Übersetzungen und Treibriemen durch Wasserkraft zu bewegen. Eine Sonderausstellung zur Geschichte des frühen KFZ-Handwerks oder eine Fotodokumentationen von ausgestorbenen Berufen und Tätigkeiten runden das Angebot des LWL-Freilichtmuseums Hagen ab.

Landschaft und Technik – einen Ausflug wert

Im landschaftlich reizvollen Mäckingerbachtal sorgen schöne Fachwerkhäuser und eine mittelalterliche Atmosphäre für einen beschaulichen und abwechslungsreichen Ausflug. Für Schulen, Gruppen und Vereine bietet das LWL-Freilichtmuseum Hagen Führungen und ein erlebnisreiches Programm. Im Park gibt es zahlreiche Rastmöglichkeiten und gastronomische Haltepunkte. Für den romantischen Start in die Adventszeit wird die mittelalterliche Szenerie der Fachwerkhäuser im LWL-Freilichtmuseum Hagen außerdem in einen Weihnachtsmarkt verwandelt, der vor allem eins ist: authentisch, stimmungsvoll und besinnlich schön. Dabei sorgen die liebevolle Dekoration und die zauberhafte Beleuchtung der historischen Fachwerkhäuser für eine vorweihnachtliche Stimmung der besonderen Art.

Wichtige Informationen im Überblick

LWL-Freilichtmuseum Hagen
Selbecker Str. 200
58091 Hagen
Tel.: +49 2331 780 70
E-Mail: freilichtmuseum-hagen(at)lwl.org

Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findet Ihr auf der Website des LWL-Freilichtmuseum Hagen.

Das LWL-Freilichtmuseum Hagen ist ein Ankerpunkt der Route der Industriekultur.

Immer eine Reise wert …

Schloss Moers

Das Schloss Moers ist eines der ältesten Baudenkmäler im Ruhrgebiet. Hier findet Ihr auch das Grafschafter Museum, den Musenhof und das Schlosstheater.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Ruhr Reggae Summer Festival

Ruhr Reggae Summer Dortmund

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2018 wird auch der Revierpark Wischlingen in Dortmund wieder zur traumhaften Reggae Festival Location! Auf vier Bühnen könnt Ihr beim Ruhr Reggea Summer drei Tage lang feiern!

Mehr erfahren
Das Bild zeigt verschiedene Köstlichkeiten

Kulinarische Stadtführung Duisburg

Erlebt mit eat-the-world eine kulinarische Entdeckungsreise der besonderen Art durch Duisburg! Während der dreistündigen Stadtführung durch das Dellviertel lauscht Ihr aufregenden Geschichten und witzigen Anekdoten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Lifesaver in der Duisburger Innenstadt

Innenstadt Duisburg

In der Duisburger Innenstadt erwartet Euch ein wahres Shoppingparadies. Viele Handelsketten, Kaufhäuser und Fachgeschäfte reihen sich auf der Königstraße und den umliegenden Straßen aneinander und machen Euren Einkaufsbummel zu einem besonderen Erlebnis.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Signal Iduna Parks in Dortmund

Signal Iduna Park

Das Heimatstadion des BVB Borussia Dortmund trägt seinen Namen Signal Iduna Park aus gutem Grund, ist dieses faszinierende Stadion doch ein wahrer Erlebnispark. Bei einer Stadiontour werft Ihr einen Blick hinter die Kulissen des Erstligisten.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Gustav-Lübcke Museums

Gustav-Lübcke-Museum

Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm bietet mit seinen archäologischen, kulturgeschichtlichen und naturwissenschaftlichen Inhalten ein Kunstmuseum der besonderen Art, in dem Erfahrungen mit Kopf, Herz und Hand gesammelt werden.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Schild der HOAG Trasse und im Hintergrund den Gasometer in Oberhausen

Grüner Pfad und HOAG-Trasse

Diese Fahrradtour im Ruhrgebiet startet am CentrO Oberhausen, der größten Shopping- und Freizeit-Mall im Ruhrgebiet. Von dort führt sie am Gasometer und der Ludwig Galerie vorbei zum Landschaftspark Duisburg-Nord.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Erzbahnschwinge in Bochum

Die Erzbahntrasse

Von Bochum nach Gelsenkirchen führt die Erzbahntrasse als eine der bekanntesten Bahntrassen im Ruhgebiet rund zehn Kilometer leicht bergab. Bestens ausgebaut führt die ehemalige Bahntrasse von der Jahrhunderthalle Bochum bis zur Grimberger Sichel.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das rasante Musical STARLIGHT EXPRESS in Bochum

STARLIGHT EXPRESS

Ein Musical, bei dem die Darsteller auf Rollschuhen mit bis zu 60 km/h an Euch vorbei sausen? Das gibt es nur im Ruhrgebiet! Seit 1988 ist Starlight Express ein absoluter Besuchermagnet in Bochum und verzauberte bereits mehr als 16 Millionen Besucher.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Wandergruppe auf der Halde Hoheward

Halden-Hügel-Hopping

Auf den Halden des Ruhrgebiets lässt es sich herrlich wandern und von einer zur anderen "hoppen". Beim Halden-Hügel-Hopping folgt Ihr verschiedenen Wandertouren und könnt Euch per App führen und über das Ruhrgebiet informieren lassen.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum

Deutsches Bergbau-Museum

Das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum ist das weltweit größte Bergbau-Museum und zählt zu den meistbesuchten Museen Deutschlands. Hier erwarten Euch interessanten Ausstellungen rund um Bergbau, Montanarchäologie und -geschichte.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Menschen beim Shopping im Limbecker Platz

Shopping

Wer bisher geglaubt hat in Paris, London oder New York sein Shopping-Paradies gefunden zu haben, war noch nicht im Ruhrgebiet! Nirgendwo sonst gibt es so viele Shopping Malls so nahe beieinander wie hier.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Theater Oberhausen

Theater Oberhausen

Das Theater Oberhausen, im Herzen der Stadt gelegen, bietet neben dem klassischen Schauspiel-Repertoire, neue Formen des musikalischen Theaters, innovative Außen- und Stadtprojekte sowie Kinder- und Jugendtheater.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Außenansicht des Zeiss Planetariums in Bochum

Zeiss Planetarium Bochum

Mitten im Ruhrgebiet unter einem klaren Himmel in die Sterne gucken. Genau das geht im Zeiss Planetarium Bochum. Hier könnt Ihr Sterne, Planeten und Galaxien hautnah erleben. Möglich macht das eine der modernsten Projektionsanlagen weltweit.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Landschaftspark Duisburg Nord

Landschaftspark Duisburg-Nord

Ursprünglich ein Eisenhüttenwerk, zählt der Landschaftspark Duisburg-Nord heute zu den bedeutendsten Industriedenkmälern Europas. In einzigartiger Kulisse erlebt Ihr kulturelle Highlights, genießt den Ausblick vom Hochofen oder seid sportlich aktiv.

Mehr erfahren

alpincenter Bottrop

Skifahren im Ruhrgebiet: Die Skihalle im alpincenter in Bottrop ist mit 640 Metern Länge und 30 Metern Breite die längste überdachte Piste der Welt. Das ganze Jahr über bietet die Skihalle auf einer Halde die Möglichkeit zum Skifahren und Snowboarden.

Mehr erfahren

Zoos & Tierparks

Im Ruhrgebiet warten zahlreiche Zoos und Tierparks darauf, von Touristen, Familien und allen Zoobegeisterten besucht zu werden.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Weiße Flotte Baldeney

Weiße Flotte Baldeney

An Bord der Weißen Flotte Baldeney könnt Ihr sowohl auf dem Baldeneysee in Essen als auch die Strecke vom See bis nach Kettwig genießen. Erlebt das schöne Ruhrtal gemütlich bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Dampflok in Aktion im Eisenbahnmuseum in Bochum

Eisenbahnmuseum Bochum

Mit viel Liebe zum Detail präsentiert Euch das Eisenbahnmuseum Bochum mehr als 150 historische Eisenbahnfahrzeuge, Signale und vieles mehr, das mit der Entwicklung der Eisenbahn zu tun hat. Veranstaltungen für Groß und Klein ergänzen das Programm.

Mehr erfahren
Das Bild zeigt zwei Radfahrer vor den Fördergerüsten der Zeche Ewald

Zeche Ewald

Die Zeche Ewald war früher tiefster Berbauschacht des Ruhrgebiets. Der Standort erlebt einen aufregenden Wandel. Nach Stilllegung im Jahr 2000 finden hier Veranstaltungen aller Art statt.

Mehr erfahren