Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Klavier-Festival Ruhr – das weltweit größte Festival seiner Art

Das Bild zeigt Glass, Namekawa und Davies
Davies, Namekawa und Glass, Bild: Mark Wohlrab
Logo Klavier Festival Ruhr 2017

Vom 19. April bis 13. Juli 2018 präsentiert das Klavier-Festival Ruhr zu seinem 30-jährigen Jubiläum hochkarätige Künstler. In diesem Zeitraum erwarten Euch facettenreiche und individuell programmierte Konzerte.

Anlässlich des 100. Todestages von Claude Debussy steht in diesem Jahr die französische Klaviermusik im Mittelpunkt. Das Festival wird durch Pierre-Laurent Aimard, dem Preisträger des Klavier-Festivals Ruhr 2003, eröffnet. Pierre-Laurent Aimard spielt am 19. April in der Mercatorhalle im CityPalais in Duisburg.

Förderung von jungen Nachwuchspianisten

Neben weltweit anerkannten Künstlern wie Pierre-Laurent Aimard, Daniel Barenboim, Khatia Buniatishvili und Hélène Grimaud, werden beim Klavier-Festival Ruhr auch junge Nachwuchspianisten gefördert. Alljährlich werden knapp 20 junge Pianisten zum Festival eingeladen.

Erlebt ein einzigartiges Erlebnis mit Klassik, Jazz, Recitals, Kammer- und Orchesterkonzerten beim weltweit größten Festival seiner Art. Eine besonders hohe Qualität des Festivals wird den knapp 50.000 bis 60.000 Besuchern durch die hohe Exzellenz der einzelnen Konzerte garantiert.

Jetzt Tickets sichern!

Tickets:
Tickets für das "Klavier-Festival Ruhr" sind im Service Center der Ruhr Tourismus GmbH und unter der Hotline 01806 18 16 50 (0,20 €/Anruf a. d. dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf) erhältlich.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter >> www.klavierfestival.de

RUHR.TOPCARD PARTNER

Pro RUHR.TOPCARD 50 % Ermäßigung auf ein Ticket für Erwachsene für ausgewählte Konzerte. Die Leistung kann mehrmals in Anspruch genommen werden. Gültig: April bis Juli. Preis ohne RUHR.TOPCARD siehe www.klavierfestival.de

Mehr erfahren