Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Rezepttipp: Erdbeer-Tiramisu

Im Juni ist Erdbeerzeit! Erdbeeren lassen sich vielseitig verarbeiten - sie schmecken pur, als Kuchenbelag, im Joghurt und sie sind auch gerne genommener Bestandteil von Desserts.

Ein besonders leckeres wollen wir Ihnen heute vorstellen: Das fruchtig-frische Erdbeer-Tiramisu ist eine interessante Variante des italienischen Klassikers. Für Figurbewusste: Wer es kalorienärmer mag, lässt einfach die Mascarpone weg und ersetzt sie durch Magerquark!

 

Zutaten für 4 Personen:

500 g Erdbeeren
200 g Löffelbiskuits
1 Becher Schlagsahne
250 g Mascarpone (oder Magerquark)
50 g Zucker
2 EL Zitronensaft
2 cl Erdbeer-Limes
1 Paket Sahnesteif
etwas Kakaopulver oder gehackte Pistazien

200 g Erdbeeren mit dem Zitronensaft und dem Erdbeer-Limes (für die alkoholfreie Variante einfach den Erdbeer-Limes durch Orangensaft ersetzen) pürieren. Biskuits darin eintauchen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Den Rest der Erdbeeren vierteln. Zucker mit Sahnesteif mischen und die Sahne steif schlagen (Sahnesteif-Zuckermischung nach Packungsangabe untermischen), dann Mascarpone oder Quark zugeben und alles vorsichtig verrühren. Eine dünne Schicht auf die Biskuits streichen, darüber die Erdbeeren geben. Den Rest der Masse oben aufstreichen. Noch etwas Kakao darüber sieben oder wahlweise gehackte Pistazien darauf streuen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.

Mein Ruhrgebiet - Unser Reiseblog

Hier finden Sie aktuelle Insidertipps und Empfehlungen unserer Mitarbeiter zum Thema Genuss im Ruhrgebiet.

Mehr erfahren
Mein Ruhrgebiet - Unser Reiseblog

Blogautorin Nina nimmt Sie mit in ihr Lieblingsrestaurant in Mülheim an der Ruhr: Liebling im Mühlenbach.

Mehr erfahren
KULINARIKTIPPS

Hier erhaltenen Sie von Mitarbeitern der Ruhr Tourismus GmbH persönliche Kulinariktipps.

Mehr erfahren
Fritten Wiki

Sie wollen bestellen wie die Einheimischen?

Mehr erfahren
Rezepttipps

Hier finden Sie einige Rezepttipps aus der Metropole Ruhr.

Mehr erfahren