Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Siedlung Schüngelberg

Ein Besuch der Siedlung Schüngelberg gleicht einer kleinen Zeitreise in die Vergangenheit. Hier sind alle charakteristischen Elemente des Bergbaus vorzufinden: Schachtanlagen, Zechenbahn und eine Halde (Halde Rungenberg), die neben dem Besuch der Arbeitersiedlung ebenfalls einen Stopp wert sind. Die Gebäudetypen sind vielfältig und wurden in mehreren Phasen ergänzt, zuletzt durch die IBA Emscherpark.

Es entsteht ein einheitliches Bild durch die Einbeziehung von naturräumlichen und infrastrukturellen Gegebenheiten. Die Siedlung beherbergt heute noch vor allem Bergleute und steht zu einem Großteil unter Denkmalschutz.

Die VELTINS-Arena und Halde Rungenberg sind als Nachbarn der Siedlung Schüngelberg bei einem Besuch in Gelsenkirchen ein Muss!

Weitere Informationen

Siedlung Schüngelberg

Schüngelbergstraße45897 Gelsenkirchen

Anreise mit ÖPNV:
Haltestelle "Hugostraße"

Weitere Informationen über Werkssiedlungen im Gelsenkirchener Stadtbereich gibt es in diesem Katalog.

Reiseangebot

Ein Tag auf dem UNESCO Welterbe Zollverein mit der Führung "Über Kohle und Kumpel", dem Eintritt ins Ruhr Museum und einer Übernachtung im Hotel

Mehr erfahren