Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Cranger Kirmes

Das Foto zeigt das Riesenrad und das Kettenkarussell auf der der Cranger Kirmes in Herne, dem größten Volksfest Nordrhein Westfalens.
Cranger Kirmes; Foto: Stadtmarketing Herne GmbH

Wer im Ruhrgebiet oder in der Nähe lebt, kennt das größte Volksfest weit und breit: die Cranger Kirmes. Zehn Tage lang lockt "Crange" Besucher in Millionenstärke zum idyllisch am Rhein-Herne-Kanal gelegenen Kirmesgelände. Den Besuchern bietet sich ein Panorama, das sich am besten aus einem der zahlreichen Hochfahrgeschäfte genießen lässt.

2017 findet die Cranger Kirmes vom 3. bis zum 13. August 2017 statt. Die 582. Cranger Kirmes begeistert wieder mit diversen Hoch- und Rundfahrgeschäften, Laufgeschäften, Schaubuden, Autoscooter und Geisterbahnen. Besondere Highlights sind die traditionellen Eröffnungs- und Abschluss-Feuerwerke.

Die Cranger Kirmes blickt auf eine lange Tradition zurück: Vom historischen Pferdemarkt hat sie sich zum größten Volksfest NRWs entwickelt. 500 Schausteller finden auf dem 111.000 qm großen Kirmesareal Platz. Dabei trifft die Superlative der Branche aufeinander. 4 Millionen Besucher lassen sich jährlich vom bunten Trubel, den neuesten Attraktionen und rasantesten High-Tech-Fahrgeschäften mitreißen!

Wer die gesamte Kirmes sehen möchte, muss sich insgesamt 5 Kilometer Frontfläche erlaufen. Einzigartig sind bei der Cranger Kirmes wohl die familiären Ausschankbetriebe in den Hinterhöfen, die von Anwohnern betrieben werden.

Neben den klassischen Attraktionen, gibt es auch besondere Angebote wie z.B. Picknick oder Kaffeeklatsch im Riesenrad. Während der einstündigen Fahrt kann man sich mit Getränken und Häppchen oder Kaffee und handgefertigten Petit Fours verwöhnen lassen. Der kulinarische Rundgang enthüllt die kulinarischen Geheimtipps auf Crange und Feuerwerksfreunde haben die Möglichkeit dem Pyrotechniker beim Aufbau der beiden Feuerwerke am Abschussplatz über die Schulter zu schauen und beim Abschuss einen VIP-Platz einnehmen. Backstage beim "Schlagerherz" zur Musik der Schlagerstars feiern oder eine zünftige Brotzeit im Bayernzelt erweitern das Angebot in diesem Jahr. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz: eine ganz besondere Kirmesführung für Kinder bietet Antworten auf alle Fragen und ein Erfrischungsgetränk im Biergarten "Max und Moritz". 

Alle Angebote sind buchbar unter >> www.crange-erlebnisse.de.

"Clever sparen mit den Crangepässen!"
Die Cranger Kirmes ist nicht nur ein Original - sie hat sogar eine eigene Währung! Die Fahr- und Schlemmerpässe enthalten Crangetaler im Wert von je einem Euro. Damit kann wie mit Bargeld auf dem Kirmesplatz bezahlt werden. Pro Pass sparen Sie 5,- €. Also schnell zugreifen, denn es gibt nur eine begrenzte Auflage!

Der Fahrpass gilt für die rund 60 Fahr- und Laufgeschäfte, wie z.B. Achterbahn, Kinderkarussell oder Autoscooter. Der Schlemmerpass gilt entsprechend an allen gastronomischen Betrieben sowie an allen Glücks- und Spielbetrieben. Dazu gehören beispielsweise Bierstände, Eisverkauf oder Losbuden und Entenangeln.

Wenn Sie sich für die Hintergründe der Cranger Kirmes interessieren, haben Sie die Möglichkeit an verschiedenen Führungen teilzunehmen. Die Gruppenführung bietet alles Wissenswerte zur Kirmes: von der Historie, über die Vorbereitungen bis zu technischem Hintergründen der Fahrgeschäfte. Wenn Sie einen besonderen Blick hinter die Kulissen werfen wollen, bietet sich die Backstage-Führung an. Und auch für die kleinen Kirmesbesucher gibt es die Möglichkeit an einer Kirmesführung für Kinder teilzunehmen.

Cranger Kirmes

Weitere Informationen

Cranger Kirmes
Festplatz Herne-Crange
Heerstraße/ Dorstener Straße
Herne

Stadtmarketing Herne GmbH
Kirchhofstraße 5
44623 Herne
Tel.: (02323) 919050
Fax: (02323) 9190520
E-Mail: info(at)stadtmarketing-herne.de

Weitere Informationen unter >> www.cranger-kirmes.de

Hotels &
Pauschalen

+ Einheit hinzufügen

Suchen
Aktuelles

Das ist neu im Ruhrgebiet!

Mehr erfahren
Veranstaltungen

Erleben Sie die Metropole Ruhr live!

Mehr erfahren
Ungewöhnlich übernachten

...übernachten in ehemaligen Kanalrohren, im alten Zechenhäuschen oder im umgebauten Bauwagen...

Mehr erfahren
Ruhrgebiet kostenlos

Erleben Sie das Ruhrgebiet zum Nulltarif!

Mehr erfahren