Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Maximilianpark Hamm

Der familienfreundliche Maximilianpark in >> Hamm hält ein besonderes Stück Industriekultur für Städtereisende und Ausflügler im Ruhrgebiet bereit: Der Freizeitpark entstand aus der ehemaligen Zeche Maximilian. Aus der damaligen Kohlenwäsche wurde der berühmte Glaselefant, der heute das Wahrzeichen der Stadt Hamms ist.

Zu Füßen des Glaselefanten erstreckt sich ein wahres Paradies für Kinder: Spieldünen mit riesigen Kletternetzen, das Tal der tausend Wasser, ein echtes Piratenschiff, der Dschungelspielplatz und die alte Mine locken zu aufregenden Abenteuern ins Land der Phantasie. "Wasser marsch!" heißt es auf dem neuen Wasser-Fontänenfeld am Piratenschiff, wo zahlreiche Pumpen und Düsen zum Einsatz kommen. Auf diesem Spielbereich spritzen 33 Düsen Wasser in die Höhe, sprudeln vor sich hin, schäumen als kleine Fontänen oder schießen Bögen.

Im Park finden außerdem das ganze Jahr über Veranstaltungen wie Kindertheater, Kabarett, Konzerte und Märkte statt. Ein Highlight ist der Besuch des größten tropischen Schmetterlinggartens Nordrhein-Westfalens. Hier können von März bis November bis zu 80 verschiedene Schmetterlingsarten im freien Flug durch die üppige Vegetation beobachtet werden.

Das Team von Checkpott unterwegs im Maxipark Hamm

Weitere Informationen

Maximilianpark Hamm
Alter Grenzweg 2
59071 Hamm
Tel.: (02381) 982100
Fax: (02381) 9821019
E-Mail: info(at)maximilianpark.de

Öffnungszeiten:
Kasse: April bis September 9 - 19 Uhr, Oktober bis März 10 - 17 Uhr
Park: April bis September 9 - 21 Uhr, Oktober bis März 10 - 19 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 4,50 €
Kinder (4 - 17 Jahre), Schüler, Studenten 3,00 €
Kinder unter 4 Jahre frei
Familienkarte 13,00 €

RUHR.TOPCARD Partner

Einmalig freier Eintritt in den Parkbereich inklusive Glaselefant (ohne Schmetterlingshaus). Preis ohne RUHR.TOPCARD: 4,50 Euro

Mehr erfahren