Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Grugapark - Naherholung in der Stadt

Am 29. Juni 1929 wurde die „Große Ruhrländische Gartenbau-Ausstellung“ - kurz Gruga - eröffnet. Die kunstvolle Gartenarchitektur war ein wahrer Besuchermagnet und lockte Millionen in den blühenden Garten mitten im Industriegebiet.

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Grugapark weitgehend zerstört, doch bereits Ende der 40er Jahre waren Teile des Parks wieder geöffnet. 1952 folgte eine weitere „Große Ruhrländische Gartenbau-Ausstellung“ und die ehemals strenge Geometrie wich einer frei gestalteten Landschaft mit sanft geschwungenen Rasenflächen und großzügigen Überblicken.

Neben den vielfältigen Angeboten aus den zentralen Bereichen Botanik, Tiere, Kunst und Sport & Gesundheit hält der Grugapark für seine Besucher weitere Attraktionen bereit. Dazu zählen sehenswerte Gebäude wie der Grugaturm, ein denkmalgeschütztes Bauwerk aus den Gründerjahren des Parks, die gläsernen Orangerie-Hallen und der Musikpavillon: multifunktionale, architektonisch beispielhafte Bauwerke für Veranstaltungen aller Art.

Aus dem Mittelalter stammt das Romanische Haus. Seit 2005 bereichert das märchenhafte, kunterbunte Hundertwasserhaus den Park, das nach einem der letzten Bauentwürfe des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser errichtet wurde. Außerdem gibt es Extras für Freizeit und Bildung wie die seit jeher beliebte Grugabahn, die begehrten Grillplätze und die anschauliche Geologische Wand.

Weitere Informationen

Grugapark Essen
Norbertstr. 2
45147 Essen
Info-Telefon: (0201) 88 83 106
Fax: (0201) 88 83 007
E-Mail: info(at)grugapark.essen.de

Info-Center: Besucheranfragen, Anmietung von Grillplätzen und Kinder-Partyraum
Die Anmietung von Grillplätzen und des Kinder-Partyraums ist ausschließlich über das Info-Center möglich.
info(at)grugapark.essen.de

Tourentipps rund um den Grugapark

Den Grugapark während einer Radtour durch das westliche radrevier.ruhr erleben.

Mehr erfahren
RUHR.TOPCARD Partner

Einmalig freier Eintritt in den Grugapark. Preis ohne RUHR.TOPCARD: 4,00 Euro

Mehr erfahren