Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

TauchRevierGasometer

Im >> Landschaftspark Duisburg-Nord befindet sich das TauchRevierGasometer: Ein ehemaliger Gasbehälter der Hochofen-Anlage wird heute für Tauchkurse genutzt, komplett mit Schiffswrack und künstlichem Riff.

Der Tauchgasometer im Ruhrgebiet ist Europas größtes künstliches Tauchgewässer. Wassersportler können bis zu 13 Meter tief tauchen, der Gasometer hat einen Durchmesser von 45 Metern. Die Wassertemperatur schwankt je nach Jahreszeit zwischen 7 und 26°C. 

Anfänger können beim Schnuppertauchen erste Erfahrungen sammeln. Dabei bekommt jeder eine Sicherheitseinweisung, die komplette Ausrüstung und ein erfahrener Tauchlehrer taucht mit dem Anfänger circa 20 Minuten bis in eine Tiefe von 4 Metern. Möglich sind aber auch die Belegung von längeren Kursen und das Ablegen von Prüfungen.

Die Bedingungen im Tauchgasometer in Duisburg sind so gut, dass sogar Taucher der Polizei und Feuerwehr hierher zum Trainieren kommen. Tauchen im Gasometer ist nur ein originelles Beispiel für die Neunutzung alter Industrieanlagen im Ruhrgebiet. Der einmalige Tauchgang im Gasometer ist eine Bereicherung für Ihre Städtereise in die Metropole Ruhr und ein lohnendes sportliches Ausflugsziel.

TauchRevierGasometer
Emscherstraße 71
47137 Duisburg
Tel.: (0203) 4105353
Fax: (0203) 4105835
E-Mail: info(at)tauchrevier-gasometer.de

Hotels &
Pauschalen

+ Einheit hinzufügen

Suchen
Aktuelles

Das ist neu im Ruhrgebiet!

Mehr erfahren
Veranstaltungen

Erleben Sie die Metropole Ruhr live!

Mehr erfahren
Ungewöhnlich übernachten

...übernachten in ehemaligen Kanalrohren, im alten Zechenhäuschen oder im umgebauten Bauwagen...

Mehr erfahren
Ruhrgebiet kostenlos

Erleben Sie das Ruhrgebiet zum Nulltarif!

Mehr erfahren