Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Vom CentrO Oberhausen über den Grünen Pfad zum Rhein und zurück über die HOAG-Trasse

Diese Fahrradtour im Ruhrgebiet startet am CentrO Oberhausen, der größten Shopping- und Freizeit-Mall im Ruhrgebiet. Von dort führt sie am Gasometer und der Ludwig Galerie vorbei zum Landschaftspark Duisburg-Nord. Die Rheinfähre Orsoy ist sicherlich ein weiteres Highlight dieser Tour. Über die HOAG-Trasse radelt man entspannt zurück vorbei an der Zeche Sterkrade zum Ausgangspunkt. 

Der Start am CentrO Oberhausen

Das >> CentrO Oberhausen bietet viele kostenfreie Parkplätze und natürlich ein Shopping-Paradies mit zahllosen Geschäften und vielen Cafés und Restaurants. Ideal um vor und nach der Tour den Tag entspannt zu genießen. Mit dem Rad ist der >> Gasometer Oberhausen und die >> Ludwig Galerie Oberhausen schnell erreicht. Beides sind bekannte Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet, der Gasometer Oberhausen gehört natürlich zu den Top-Industriedenkmälern im radrevier.ruhr. 

Über den Grünen Pfad zum Landschaftspark Duisburg-Nord

Nach einem kurzen Stück am Rhein-Herne-Kanal entlang passiert man das Stadion von Rot Weiß Oberhausen. Über einen großen Parkplatz gelangt man schließlich zur Emscher und den Grünen Pfad. Diese ehemalige Bahntrasse führt Radler schnell und sehr bequem abseits des Straßenverkehrs zum >> Landschaftspark Duisburg-Nord, einem weiteren Top-Highlight im Ruhrgebiet. 

Radfahren am Rhein

Nach der Durchfahrt durch den Park verläuft der Radweg immer Richtung Westen, bis man nach einiger Zeit an den Rhein gelangt. Über den Damm fährt man flussabwärts bis zur nächsten Rheinbrücke, der A 42. Für Radler ist direkt neben der Autobahn auch ein Radweg angelangt, sodass man auf die linksrheinische Seite queren kann. Weiter Richtung Norden verläuft die Tour nun durch Felder bis nach Orsoy, einem äußerst schönen Dorf direkt am Rhein gelegen. Hier queren Radler mit einer Fähre den Rhein. 

Über die HOAG-Trasse zurück nach Oberhausen

Auf der anderen Seite geht es durch etwas Stadtverkehr zur >> HOAG-Trasse, einer ehemaligen Bahntrasse, die nun bestens als Radweg ausgebaut wieder zurück nach Oberhausen führt. Auf dem Rückweg fährt man direkt an der ehemaligen Zeche Sterkrade vorbei. Die letzten Meter verlaufen auf nahezu dem gleichen Weg wie am Anfang, vorbei am Stadion, dem Kanal und dem Gasometer Oberhausen zurück zum CentrO.  

Download: GPX-Datei für GPS-Geräte

Die Highlights dieser Tour:
CentrO Oberhausen
Mehr erfahren
Gasometer Oberhausen
Mehr erfahren
Ludwig Galerie Oberhausen
Mehr erfahren
Landschaftspark Duisburg-Nord
Mehr erfahren
HOAG-Trasse
Mehr erfahren