Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

RS1 – Der Radschnellweg Ruhr

Der Radschnellweg Ruhr ist ein Pilotprojekt für ganz Deutschland. Ein erstes Teilstück zwischen Müllheim an der Ruhr und Essen ist bereits fertig gestellt. Am Ende soll der Radschnellweg quer durch das Ruhrgebiet von Duisburg bis nach Hamm verlaufen. 

Breit angelegt, getrennt von Fußgängern und ohne Ampelanlagen an Kreuzungen – das ist die Idee vom Radschnellweg. Primär richtet sich der RS1 an Berufspendler, die im Ruhrgebiet schnell unterwegs sein wollen und sich nicht in lange Staus auf den Autobahnen stellen möchten. Aber auch für Urlauber ist der Radschnellweg Ruhr eine ideale Möglichkeit, zwischen den Städten im Ruhrgebiet schnell mit dem Rad aktiv zu sein. 

Der RS1 soll in den nächsten Jahren nach und nach ausgebaut werden. Mittlerweile gibt es schon Überlegungen für einen RS2, der von Gladbeck nach Essen verlaufen soll. 

Weitere Informationen

RS1 - Radschnellweg Ruhr

www.rs1.ruhr 

Radtermine
Mehr erfahren
Aktuelle Umleitungen
Mehr erfahren
Entdeckertouren
Mehr erfahren
Den Wandel im Emschertal erfahren

Radurlaub im Herzen des Ruhrgebiets: mit dem Fahrrad entlang der Emscher!

Mehr erfahren
Ruhrgebiet Tourentipp

Ruhrgebiet-Gästeführer Dirk Slawetzki empfiehlt eine Radtour von Zollverein über Nordstern zur Schalker Meile und zurück.

Mehr erfahren