Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

2016 ist das offizielle Jahr der Trinkhalle - Die Metropole Ruhr feiert ihre Buden-Kultur!

Dieses Jahr geht es noch öfter anne Bude: Der 1. Kioskclub 06 ruft das Jahr der Trinkhalle aus! Viele Büdchen im Ruhrgebiet werden mit einzigartigen Events und Programmpunkten kulturell bespielt und ein Jahr lang zelebriert.

Ob bei der Trinkhallen-Tour-Ruhr mit guter Jazz-Musik, der 1. Budentour, einer Old- und Youngtimer-Rallye quer durchs Ruhrgebiet, Sonderausstellungen in den LWL-Industriemuseen Zeche Hannover in Bochum und der Henrichshütte Hattingen, der Kioskwallfahrt oder dem 1. Tag der Trinkhallen am 20. August 2016 - die Metropole Ruhr bietet Ruhrgebietlern und Touristen jede Menge Möglichkeiten die Buden-Kultur zu ehren und hautnah mitzuerleben.

Als Ikone der regionalen Identität ist kaum ein anderer Ort so eng mit der Geschichte des Ruhrgebiets und seinen Menschen verbunden wie die Trinkhalle. Entstanden mit der Industrialisierung, siedelten sich die ersten Trinkhallen im Ruhrgebiet oft vor den Werkstoren der Kohlezechen und Stahlwerke an. Ursprünglich als Verkaufsstellen für Mineralwasser gedacht, um die Arbeiter vom Alkoholkonsum abzubringen, sind die heute schätzungsweise über 15.000 Trinkhallen im Ruhrgebiet unkonventionelle Stadtteil-Treffpunkte und lokale (Not-)Versorgung zugleich. Als „Dorfplatz der Großstadt“ laufen in den Kiosken die Fäden zusammen: man kann sein Herz ausschütten, über Weltpolitik diskutieren und weiß Bescheid über freie Wohnungen und vermisste Katzen. Durch die rund um die Uhr geöffneten Tankstellenshops und das erweiterte Ladenschlussgesetz mit Öffnungszeiten bis Mitternacht erwächst den Trinkhallen jedoch zunehmend Konkurrenz. 150 Jahre nach dem Entstehen der ersten Trinkhallen im Ruhrgebiet soll daher dieser Kiosk-Kultur durch das Jahr der Trinkhalle ein Zeichen gesetzt werden.


HINWEIS:
Ausführliche Informationen zu den Aktivitäten und Veranstaltungen im Jahr der Trinkhalle finden Sie >> HIER

Weitere Informationen im Bereich Unternehmenskommunikation der RTG:
Sarah Thönneßen
Telefon: 0208-899 59 111
E-Mail: s.thoennessen(at)ruhr-tourismus.de
Ruhr Tourismus GmbH | Centroallee 261 | 46047 Oberhausen
Web: www.ruhr-tourismus.de


Download: Pressemitteilung

Download Pressefotos

Ansprechpartner Unternehmens-kommunikation

Sarah Thönneßen, Marktforschung & Unternehmenskommunikation

s.thoennessen(at)ruhr-tourismus.de

Tel.: +49 208 89959 111