Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Pressebereich 1. Tag der Trinkhallen

Der Mythos Bude wird in der Metropole Ruhr am 20. August 2016 mit einem außergewöhnlichen Veranstaltungsprogramm gewürdigt und zelebriert. Damit wird der Tag der Trinkhallen einer der Höhepunkte des Jahres der Trinkhalle, das vom 1. Kioskclub 06 e.V. für 2016 ausgerufen wurde.

Informationen zum Programm finden Sie unter www.tagdertrinkhallen.ruhr

Pressekit 1. Tag der Trinkhallen

Pressefotos

Hier finden Sie eine Auswahl an Pressefotos von Programm-Buden und Künstlern.

>> mehr ...
1. Tag der Trinkhallen: Birgit Fuchs aus Duisburg sichert sich den 1. Preis beim Gewinnspiel!

Metropole Ruhr, 28. September 2016 Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hat ein Anruf der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) die Trinkhallenbesitzerin Birgit Fuchs aus Duisburg in Begeisterung versetzt. Erst die Tatsache, dass ihre Trinkhalle auf der Johanniterstraße in Hochfeld als eine von 50-Programm-Buden ausgewählt wurde, und jetzt das: Beim Gewinnspiel zum 1. Tag der Trinkhallen hat sie die meisten Karten zurückgeschickt und sich damit einen Einkaufsgutschein für die METRO im Wert von 500 Euro gesichert.

>> zur Pressemeldung
1. Tag der Trinkhallen: Das Sammelfieber hält an!

Metropole Ruhr, 26. August 2016 Der 1. Tag der Trinkhallen hat begeistert. Einen Tag lang standen die Buden der Region im Zentrum der Aufmerksamkeit, waren Bühne für ein abwechslungsreiches Kulturprogramm und Anziehungspunkt für tausende Besucher von nah und fern. Knapp eine Woche nach der Veranstaltung herrscht insbesondere in den sozialen Medien reger Austausch über das Erlebte. Besonders oft hört man die Frage nach noch fehlenden Bildern für das Sammelheft.

>> zur Pressemeldung
Der Feiertag der Budenkultur begeisterte Besucher von nah und fern!

Metropole Ruhr, 21. August 2016 „Kumpels, Klümpchen & Kultur“: Das Motto am 1. Tag der Trinkhallen im Ruhrgebiet kam blendend an. Tausende gingen auf Budentour und feierten eine der liebenswertesten Errungenschaften des Ruhrgebiets. Am „1. Tag der Trinkhallen“ gab es neben Bonbons, kalten Getränken und Eis am Stiel ein Kulturprogramm der besonderen Art, das größtenteils von Künstlern aus der Metropole Ruhr bestritten wurde.

>> zur Pressemeldung
1. Tag der Trinkhallen am 20. August 2016: Morgen geht es „nache Bude“!

Metropole Ruhr, 19. August 2016 Auf die  Plätze, fertig, los… das Ruhrgebiet fiebert einem großen Ereignis entgegen. Beim 1. Tag der Trinkhallen am Samstag (20. August 2016) lädt die Region zwischen Wesel und Unna zu einem vielfältigen Kulturprogramm ein und feiert damit eines ihrer liebenswertesten Merkmale: das Büdchen an der Ecke.

>> zur Pressemeldung
Tag der Trinkhallen: Die Vorbereitungen laufen und alle packen mit an!

Oberhausen, 18. August 2016. Am Samstag ist es soweit – das Ruhrgebiet feiert seine Budenkultur mit dem 1. Tag der Trinkhallen. Nicht nur an den Buden laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Für die Organisatoren der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) galt es heute, mehr als 500 „gemischte Tüten“ zu packen, die am 20. August für die Gäste der Partnerhotels in der Region auf den Zimmern bereit liegen sollen.

>> zur Pressemeldung
Metro Cash & Carry ist Premiumpartner beim 1. Tag der Trinkhallen

Oberhausen, 04. August 2016. Es gibt gefüllte Weinblätter, ganz mediterran. Dazu Leckeres vom Grill und für die Süß-Fraktion warme, duftende Waffeln. Nezahat Moske hat ihr Speisenangebot für den 1. Tag der Trinkhallen am 20. August schon seit Wochen im Kopf – jenem Tag, an dem der Kult-Kiosk in Recklinghausen zum Kulturort wird. Jazz und Klassik sind dann am Büdchen an der Königstraße angesagt, das zu den 50 ausgewählten Standorten des von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) organisierten Kulturprogramms gehört. Ein wichtiger Partner für diesen Tag der Tage ist der Premium-Projektpartner Metro Cash & Carry, im Fall Moske der Markt in Recklinghausen.

>> zur Pressemeldung
1. Tag der Trinkhallen am 20. August 2016: So bunt wird das Programm!

Oberhausen, 20. Juli 2016. Rund 300 Akteure an 50 Programm-Buden, 17 Musikrichtungen, Lesungen und Mitmach-Aktionen von Karaoke bis Graffiti: Am 20. August feiert das gesamte Ruhrgebiet den 1. Tag der Trinkhallen, und das Programm kann sich sehen lassen. Sebastian23, Sebel und Olaf Opal sind nur drei bekannte Künstler, die am Veranstaltungstag „anne Bude“ auftreten. Neben den 50 von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) organisierten Programm-Buden sind weit über 100 Trinkhallen mit eigenen Aktionen Teil des Events.

>> zur Pressemeldung
Tag der Trinkhallen - die Gastgeber

Oberhausen, 30.6.2016. Zu Gast bei Budisten! Auch Hotels bekennen sich zum „Mythos Bude“ am 1. Tag der Trinkhallen
Auch fünf Hotels im Ruhrgebiet outen sich als echte Budisten: Sie locken am Veranstaltungswochenende mit einem Rabatt von 15% auf den Übernachtungspreis bei Buchung über www.tagdertrinkhallen.ruhr/gastgeber. Dazu gibt es budentypische Specials wie die gemischte Tüte oder einen Begrüßungscocktail namens „Anne Bude“ im WELCOME Hotel Essen.

>> zur Pressemeldung
Tag der Trinkhallen per Rad

Oberhausen, 30.6.2016.
Das Ruhrgebiet ist bekanntermaßen Radgebiet – über 700 Kilometer Radwege stehen dem geneigten Radfahrer hier zur Verfügung. Am 20. August trifft Fahrradkultur auf Büdchenkult: Beim 1. Tag der Trinkhallen werden Kioske im ganzen Revier als Begegnungsort der Kultur(en) gefeiert. Unter dem Motto „Kumpels, Klümpchen & Kultur“ bieten zahlreiche Trinkhallen der gesamten Metropole Ruhr ihren Kunden etwas Besonderes. An 50 ausgewählten Buden gibt es zusätzlich zwischen 16 und 22 Uhr ein Kulturprogramm der besonderen Art. Eigens für das Event hat die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) vier Fahrradrouten ausgearbeitet, mit denen man am Veranstaltungstag bequem gleich mehrere Büdchen ansteuern kann.

>> zur Pressemeldung
Die 50 Programm-Büdchen stehen fest

Metropole Ruhr, 20.5.2016.
Bis zum 17. April konnten sich Kioskbesitzer aus dem Ruhrgebiet bei der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) anmelden, um mit etwas Glück am 1. Tag der Trinkhallen ein Kulturprogramm an ihrer Trinkhalle geschenkt zu bekommen. Welche 50 Trinkhallen zu den Programm-Büdchen gehören, hat die RTG jetzt bekanntgegeben. Eine Jury aus Projektbeteiligten hat alle Anmeldungen gesichtet und sich festgelegt: Herausgekommen ist eine bunte Mischung teils geschichtsträchtiger, teils moderner Trinkhallen, begehbar oder mit klassischer Verkaufsluke in (fast) allen Ecken der Metropole Ruhr.

>> zur Pressemeldung
Anmeldeschluss beim 1. Tag der Trinkhallen

Oberhausen, 18.4.2016.
167 Anmeldungen aus 26 Städten für den 1. Tag der Trinkhallen. Bis zum 17. April konnten sich Büdchenbesitzer aus dem Ruhrgebiet bei der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) anmelden, um mit etwas Glück am 1. Tag der Trinkhallen ein Kulturprogramm an ihrer Trinkhalle geschenkt zu bekommen. 167 Anmeldungen aus 26 Städten im Ruhrgebiet -  das ist das erfreuliche Fazit nach dem Anmeldeschluss für die TOP 50.

>> zur Pressemeldung
Der Countdown läuft – Anmeldung für den 1. Tag der Trinkhallen noch bis Sonntag, 17.4. möglich

Oberhausen, 13.4.2016

Die Zeit läuft. Kioskbesitzer im Ruhrgebiet, die sich noch nicht für den 1. Tag der Trinkhallen am 20. August angemeldet haben, sollten bald in die Puschen kommen. Denn wer sich bis zum 17. April anmeldet, sichert sich die Chance am 20. August ein Kulturprogramm geschenkt zu bekommen.

>> zur Pressemeldung
RTG-Promotionteam informiert Kioskbesitzer über den 1. Tag der Trinkhallen

Metropole Ruhr, 25. März 2016
Charmanten und oft überraschenden Besuch erhalten in diesen Tagen viele Kioskbesitzer im Ruhrgebiet. Zwei junge Damen touren im Auftrag der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) zu über 100 Büdchen, die von ihren Kunden auf Facebook und per Email für eine Teilnahme am 1. Tag der Trinkhallen vorgeschlagen wurden. Das RTG-Team erklärt dabei den Kioskinhabern alles Wichtige zu der Veranstaltung. Allen voran die Tatsache, dass ihr Büdchen im Rahmen der Veranstaltung am 20. August 2016 zum Schauplatz eines Kulturevents werden kann.

>> zur Pressemeldung
1. Tag der Trinkhallen - Büdchen können sich ab sofort bewerben!

Metropole Ruhr, 01. März 2016
Lange führte es ein Schattendasein, das „kleine Büdchen umme Ecke“, allenfalls wahrgenommen als Notversorgung für Bier und Zigaretten oder für einen schnellen Kaffee plus Brötchen am frühen Morgen. Dabei reicht die Geschichte der Büdchen weit in die Anfänge der Industrialisierung zurück, als das hier angebotene Mineralwasser die Arbeiter der Zechen und Stahlwerke vom Alkoholkonsum abhalten sollte. Wer im Ruhrgebiet lebt, der weiß, dass die Trinkhallen - und ihre Inhaber - eine wichtige soziale Funktion einnehmen. Das Büdchen an der Ecke, nicht selten Zentrum eines Mikrokosmos, ist mancherorts Kult und wird jetzt auch noch Kulturort.

>> zur Pressemeldung
2016 ist das offizielle Jahr der Trinkhalle

Metropole Ruhr, 27.01.2016
Dieses Jahr geht es noch öfter anne Bude: Der 1. Kioskclub 06 ruft das Jahr der Trinkhalle aus! Viele Büdchen im Ruhrgebiet werden mit einzigartigen Events und Programmpunkten kulturell bespielt und ein Jahr lang zelebriert.

>> zur Pressemeldung
Ansprechpartner

Nina Dolezych

n.dolezych(at)ruhr-tourismus.de

Tel.: +49 208 89959 151

Mehr erfahren
Facebook

Folgen Sie dem Tag der Trinkhallen bei Facebook!

Mehr erfahren
Allgemeine Pressefotos

aus der Metropole Ruhr

Mehr erfahren