Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English

Kioskwallfahrt im Ruhrgebiet

Schon seit 2009 bietet der Bochumer Schauspieler und Theaterkünstler Giampiero Piria die Kioskwallfahrt im Ruhrgebiet an. Eine äußerst erlebnisreiche, regionstypische Stadtführung, die den Teilnehmern ein unmittelbares und neues Bild des Stadtteils Bochum-Hamme und insbesondere der Speckschweiz aus Sicht einer Kioskluke vermittelt.

Die Kioske im Ruhrgebiet bilden die Ankerpunkte der Tour. Auf festgelegten Routen geht es durch die Stadt und den Teilnehmern werden stadtteilrelevante Zusammenhänge deutlich. Einblicke in den Alltag der Menschen im Ruhrgebiet stehen im Mittelpunkt der Kioskwallfahrt, aber natürlich werden auch Sehenswürdigkeiten und besondere Orte den Besuchern vorgestellt. Durch künstlerische Darbietungen werden die Führungen durch die Buden im Ruhrgebiet noch erlebnisreich ergänzt.

Ziel ist es, den Besuchern die Trinkhallen und Kioske im Ruhrgebiet aus der Beiläufigkeit herauszuziehen und als regionale Besonderheit und Ikone des Alltags zu präsentieren.

Weitere Informationen

Kioskwallfahrt mit Giampiero Piria

Gruppenführung
Herner Straße vor dem Bergbau-Museum,
vor dem Eingang zur Haltestelle der U35

Dauer:
ca. 2,5 Stunden einschl. Pausen

Preis:
220 Euro Euro pro Gruppe,
max. 25 Personen 

Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie bei >> Bochum Tourismus.

1. Tag der Trinkhallen
Mehr erfahren
Jahr der Trinkhallen

2016 ist das Jahr der Trinkhalle!

Mehr erfahren