Facebook Twitter Instagram Pinterest You Tube Google Plus
English
Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Instagram und co.!

Mehr erfahren

Das Ruhrgebiet kostenlos erleben

Die Auswahl an Veranstaltungen und Freizeitattraktionen im Ruhrgebiet ist schier unendlich. Sowohl einheimischen Ruhrgebietlern als auch Touristen bietet sich eine breite Auswahl an Festivals, Freiluftveranstaltungen, Ausstellungen u.v.m. Der Eintritt zu vielen Veranstaltungen und Attraktionen ist zwar oft mit Eintrittsgeldern verbunden, doch gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, die Metropole Ruhr für kleines Geld oder sogar kostenlos zu erkunden. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt!

Pfingst Open Air Werden

Wie jedes Jahr findet am Pfingstmontag, den 05. Juni 2017, das Pfingst Open Air Werden in Essen statt. Auch in diesem Jahr wirbt das Festival wieder mit dem Slogan: "Umsonst & Draußen" und bietet musikalische Unterhaltung auf zwei Bühnen. 

>> zum Pfingst Open Air Werden
Bochum Total

Vom 06. bis zum 09. Juli 2017 verwandelt sich die Bochumer Innenstadt wieder in ein Festivalgelände der Superlative. Genießen Sie vier Tage lang ein volles Musikprogramm mit mehr als 60 Bands. Und das UMSONST & DRAUSSEN!

>> zu Bochum Total
Summersounds 2017: DJ-Picknicks in Dortmunder Parks

Entspannte House Grooves und sommerliches Festival-Feeling liefern vom 8. Juli bis zum 26. August 2017 die DJ-Picknicks der beliebten "Umsonst und Draußen"-Reihe Summersounds. An sieben Samstagen können Besucher in Dortmunder Parks picknicken und bei abwechslungsreicher Musik die Seele baumeln lassen.

>> zu den Summersounds-Terminen
Olgas Rock

Am 11. und 12. August 2017 bringt Olgas Rock den Olga-Park in Oberhausen auch in diesem Jahr wieder zum Kochen! Bei freiem Eintritt sind über 20 Bands auf zwei Bühnen live zu sehen!

>> zu Olgas Rock
ESSEN.ORIGINAL.

Feinste Musik quer durch alle Sparten. Und dazu noch „umsonst & draußen“ – das bietet ESSEN.ORIGINAL. vom 08. bis 10. September 2017. Dann lädt die Essen Marketing GmbH zum 22. Mal zum großen City-Open-Air ein. Das Programm auf sechs Bühnen reicht von Rock und Pop über Schlager und Klassik bis zu Weltmusik und Elektro.

>> zu ESSEN.ORIGINAL
Bochumer Musiksommer

Bunt gemischt zeigt sich im September der Bochumer Musiksommer in der Bochumer City. Mit seinem typischen Programm-Mix ist der Musiksommer ein Fest für alle Generationen und Bevölkerungsgruppen - und das sogar kostenlos! Klassik, elektronische Tanzmusik, Chormusik, Jazz und vieles mehr erwarten die Besucher vom 08. bis zum 10. September 2017.

>> zum Bochumer Musiksommer
Feuerabend Herne

Am 23. September 2017 findet in Herne zum vierten mal der beliebte Feuerabend statt. Vier Themenfeuerwerke werden von Live-Musik und einem sechsstündigen Programm begleitet. Mutige können sich mit einer Scherenbühne auf eine Höhe von 15 Metern heben lassen und das Feuerwerk auf Augenhöhe genießen. Und das Ganze Umsonst & Draußen!

>> zum Feuerabend Herne
Recklinghausen leuchtet

Auch in diesem Jahr leuchtet Recklinghausen wieder. Das Rathaus und 47 weitere Gebäude werden zur Leinwand für faszinierende Lichtkunst. Die Veranstaltung "Recklinghausen leuchtet" findet vom 20. Oktober bis zum 5. November 2017 statt.

>> Recklinghausen leuchtet

Weitere kostenlose Attraktionen im Ruhrgebiet

Der Baldeneysee in Essen

Eines des beliebtesten Ausflugsziele befindet sich im Essener Süden: Der Baldeneysee. Hier treffen Sportbegeisterte, wie zum Beispiel Jogger, Inlineskater und Fahrradfahrer sowie Freunde des Müßiggangs aufeinander und haben dabei eins gemeinsam: Die Freude an der für den Baldeneysee charakteristischen grünen Idylle. Die tolle Atmosphäre lässt sich außerdem komplett kostenlos genießen, egal ob man sich für einen ausgiebigen Spaziergang, ein kleines Picknick am Steg oder dafür entschieden hat von der Tribüne des Regattaturms ein Kanupolospiel anzusehen. Mehr zum Baldeneysee erfahren Sie >> hier.

Freier Eintritt in die Sammlung des Museum Folkwang in Essen

Ab sofort und für die nächsten fünf Jahre ist der Eintritt in die ständige Sammlung im Museum Folkwang an allen Öffnungstagen frei. Ermöglicht wird dies durch die großzügige Unterstützung der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

>> Mehr über das Museum Folkwang
Der Kemnader See in Bochum

Wer dem Alltag entkommen und einfach mal abschalten möchte, sollte unbedingt einen Ausflug zum Kemnader See unternehmen, der durch sein weitläufiges Gelände sportliche und entspannte Aktivitäten gleichermaßen bereithält. Der See ist nicht nur Treffpunkt zahlreicher Seegler und Surfer, sondern auch jenseits des Wassersportes ein beliebtes Ausflugsziel. Tipp: Rund um den See haben Inlinkeskater freie Bahn! Auf über 10km bietet die hochmoderne Skate-Strecke RUHR-INLINE bestes Rollvergnügen. Und auch im späten Abendbereich ist die Strecke dank 355 LED-Mastleuchten perfekt ausgestattet. Mehr über den Kemnader See erfahren Sie >> hier.

Welterbe Zollverein

Das Welterbe Zollverein – ehemals die „schönste Zeche der Welt“ – gilt heute als das bekannteste Industriedenkmal und Zentrum der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet. Als Landmarke der Metropole Ruhr, ist die Zeche ein unbedingtes Muss für jeden Besucher des Ruhrgebietes. Die rund 3,5 Kilometer lange "Ringpromenade", ein Rundweg für Spaziergänger und Radfahrer, ist bestens dazu geeignet das Zechengelände kostenlos zu erkunden.

>> Zum Welterbe Zollverein
Landschaftspark Duisburg-Nord

Zu den touristischen Highlights im Ruhrgebiet gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord. Der rund 200 Hektar große Park im Norden von Duisburg bietet Industriekultur vom Feinsten und hält viele kostenlose Attraktionen bereit, wie z.B. Spielplätze, Volleyball- und Skateboardflächen und den begehbaren Hochofen 5, von dem Besucher einen herrlichen Ausblick über Duisburg und das westliche Ruhrgebiet genießen können.

>> Zum Landschaftspark
Tiger & Turtle

Mit Tiger & Turtle wurde eine spektakuläre Landmarke auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Angerpark im Duisburger Süden gesetzt. Wahrhaft magisch trohnt das Kunsterlebnis auf der Anhöhe und ist somit weithin sichtbar. Der Eintritt ist kostenlos!

>> Zu Tiger & Turtle
Wasserwelt Wedau

Die Wasserwelt Wedau, mitten im Sportpark Duisburg an der Regattabahn gelegen, bietet sowohl für Groß und Klein ein wundervolles Erlebnis. Auf dem Wasseraktionsspielplatz können sich kleine Seeräuber austoben, Fitnessfreunde nutzen die 5 km lange beleuchtete Strecke zum Laufen. An zahlreichen Geräten und Stationen in dem Gesamten Sportpark kann geturnt, experimentiert, erlebt und auch erlernt werden. 

>> Zur Wasserwelt Wedau
Kaisergarten

In der alten Emscheraue am Schloss Oberhausen liegt der rund 28 ha große Kaisergarten. Der Park bietet für die ganze Familie viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Lange Wald- und Wiesenflächen sind ideal für ausgedehnte Spaziergänge und ein besonderes Highlight stellt das kostenlos zugängliche Tiergehege dar.

>> Zum Kaisergarten
Wandern in der Metropole Ruhr

Das Ruhrgebiet lässt sich nicht nur bestens mit dem Fahrrad erkunden, sondern lädt auch zu ausgiebigen Wandertouren ein. Ob über Halden, vorbei an eindrucksvollen Industriedenkmälern, Flüssen und Kanälen oder barfuß durch die Haard: Die "wanderbare" Metropole Ruhr bietet einige Überraschungen, die darauf warten, von Ihnen erkundet zu werden! Und das kostenlos!

>>Mehr über Wandern im Ruhrgebiet
Kostenlose Freizeittipps: Radfahren und Haldenwandern
radrevier.ruhr
  • Der RuhrtalRadweg

    Der 230 Kilometer lange RuhrtalRadweg folgt der Ruhr von der Quelle im Sauerland bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Duisburg und verbindet die Themen Natur und Kultur.

  • Die Römer-Lippe-Route - Geschichte im Fluss

    Der neue touristische Fernradweg Römer-Lippe-Route führt erlebnishungrige Radler von Detmold nach Xanten: Erleben Sie Geschichte im Fluss.

  • Route der Industriekultur

    Auf der „Route der Industriekultur“ lassen sich die einzigartigen Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet am besten entdecken. Ehemalige Industrieanlagen sind heute Orte für Kultur und Events.

  • Tetraeder in Bottrop

    Das Ruhrgebiet von oben erfährt man am besten von den Halden. Der Tetraeder auf der Halde Beckstraße in Bottrop gehört zu den beliebtesten Landmarken im Ruhrgebiet und ist ein tolles, kostenloses Ausflugsziel.

  • Halde Hoheward

    Auch die Halde Hoheward ist eine besondere Stätten der Industriekultur, die Kultur mit Freizeitspaß verbindet. Ein Besuch in Herten, im Landschaftspark Hoheward, verschafft Ihnen einen Blick auf den östlichen Teil der Metropole Ruhr.

  • Schurenbachhalde

    Die Halde mit der jüngsten Geschichte ist mit 86 m ü. NN die größte in Essen. Die Schurenbachhalde ist durch die Aufschüttung von Bergematerial der Zeche Zollverein seit den 70er Jahren entstanden.

Hotels &
Pauschalen

+ Einheit hinzufügen

Suchen
RUHR.TOPCARD 2017

Einmal gekauft, bietet die RUHR.TOPCARD freien Eintritt bei über 90 Attraktionen!

Mehr erfahren
Aktuelles

Das ist neu im Ruhrgebiet!

Mehr erfahren
Veranstaltungen

Erleben Sie die Metropole Ruhr live!

Mehr erfahren